Juni 30, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Tesla sieht sich der Untersuchung des Autopiloten durch die deutsche Regulierungsbehörde gegenüber

Tesla Der Automatisierungspilot steht in Deutschland wegen der Intensivierung der regulatorischen Forschung zur Fahrerassistenztechnologie der Autohersteller vor einer Überprüfung.

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) prüfe den automatischen Spurwechsel von Tesla und seine Zulassung für den Einsatz in Europa, zitierte die Bild am Sonntag einen Sprecher am Sonntag.

KBA ist laut Bild mit der Netherlands Automotive Company verbunden, die für die Zulassung von Tesla-Autos in Europa zuständig ist.

Ein erhöhtes regulatorisches Risiko bedroht Teslas Kommerzialisierung der Autofahrzeugtechnologie.

Letzte Woche der American National Highway Die Verkehrssicherheitsbehörde hat eine zweite Studie über die Mängel automatisierter Piloten eröffnet.

Kritisiert wird der Elektroautobauer unter anderem, wie gut die Systeme gestempelt und vor Leichtsinn und Missbrauch geschützt sind.

Die jüngsten Entwicklungen in Deutschland erhöhen die regulatorischen Hürden für Tesla.

Entwicklung der ersten europäischen Fabrik auf einem Gelände in der Nähe von Berlin, Ist langsamer als erwartet Zu den Rückschlägen von Umweltgruppen, die sich mit Wassernutzung und Wildtieren befassen.

Tesla und KBA waren außerhalb der normalen Geschäftszeiten nicht sofort für eine Stellungnahme erreichbar.

Siehe auch  Stimmungsschwankungen im deutschen Fußball über die Beziehungen zu Russland - The Athletic