Mai 27, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

„Sugar“ EP sagt, dass andere Sender „Angst“ vor der großen Wendung von Episode 6 hatten, bevor Apple die Colin-Farrell-Serie kaufte

„Sugar“ EP sagt, dass andere Sender „Angst“ vor der großen Wendung von Episode 6 hatten, bevor Apple die Colin-Farrell-Serie kaufte

SPOILER-WARNUNG: Lesen Sie nicht, wenn Sie heute Abend Episode 6 nicht gesehen haben

Apple TV+-Serie Zucker Er neckte eine große Enthüllung.

Zucker Der Film dreht sich um John Sugar (Colin Farrell), einen Privatdetektiv, der vom Hollywood-Mogul Jonathan Siegel (James Cromwell) angeheuert wurde, um das mysteriöse Verschwinden seiner Enkelin Olivia (Sydney Chandler) zu untersuchen.

Heute Abend wurde am Ende von Episode 6 Sugars großes Geheimnis gelüftet. Es stellte sich heraus, dass Colin Farrells Privatdetektiv ein Außerirdischer war.

Es gab Hinweise. Zu Beginn der Staffel sagte Sugar nebenbei zu Melanie (Amy Ryan), dass er Alkohol 50-mal schneller verarbeitet als andere. In einem anderen Clip gesteht er ihr, dass er ein „großes Geheimnis“ hat.

Es sprach der ausführende Produzent Simon Kinberg die Menschen Dass diese Hinweise Teil einer „kontinuierlichen Modifikation unterschiedlicher Ideen“ seien.

Kinberg sagte, die Sender und andere Streamer hätten große Bedenken hinsichtlich dieser Entwicklung gehabt, als sie die Show vorgestellt hatten. Die großen Käufer sind vorbei.

„Es gab viele Leute, die den Charakter liebten, weil Mark Protosevich ein wunderschönes Drehbuch geschrieben hatte und John Sugar ein einzigartiger, wunderschöner Charakter war.“ wo es sich anfühlte, als würde man Genres vermischen oder vermischen. Es war sehr riskant. Es gab einige Orte, die sagten: „Warum kann es nicht einfach eine Detektivserie sein?“ Es ist wirklich Gut Detektivshow.“

„Es war ein gewaltiger Umschwung“, schloss der ausführende Produzent. Aber „jetzt denke ich, wenn die Leute diese Folge erst einmal gesehen haben, wird es schwer sein, sich diese Show ohne dieses Element vorzustellen.“