Juni 15, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Südkorea willigt ein, das Militärabkommen zu Nordkoreas Müllballons auszusetzen

Südkorea willigt ein, das Militärabkommen zu Nordkoreas Müllballons auszusetzen

SEOUL, Südkorea (AP) – Südkorea gab am Dienstag bekannt, dass es ein umstrittenes Militärabkommen mit Nordkorea vollständig ausgesetzt habe, um die militärischen Aktivitäten an der Front wieder aufzunehmen, da die Spannungen zwischen den beiden Rivalen wegen Nordkoreas jüngstem Abschuss einer Atomrakete zunehmen . Luftballons transportieren Müll.

Nordkorea reagierte nicht sofort, aber die Wiederaufnahme von Schießübungen oder Lautsprecherpropagandasendungen durch Südkorea würde Nordkorea wahrscheinlich dazu veranlassen, ähnliche oder stärkere Schritte entlang der angespannten Grenze zwischen den beiden Rivalen zu unternehmen.

Letzte Woche warf Nordkorea mit Luftballons Dünger, Zigarettenkippen, Stoffreste und Altpapier über Südkorea ab. Südkorea reagierte mit der Ankündigung „unerträglicher“ Vergeltungsmaßnahmen. Nordkorea kündigte am Sonntag an, seine Ballonkampagne zu stoppen.

Das südkoreanische Kabinett und Präsident Yeon Suk-yeol haben am Dienstag einem Vorschlag zur Aussetzung des innerkoreanischen Abkommens von 2018 zur Reduzierung der militärischen Spannungen an der Front zugestimmt.

Die Aussetzung trat später am Dienstag in Kraft, sagten Beamte. Nach geltendem südkoreanischem Recht erfordert die Aussetzung des Deals eine Benachrichtigung Nordkoreas. Verteidigungsbeamte sagten jedoch, dass die Ankündigung der Aussetzung als Hinweis an Nordkorea dienen würde, da alle Kommunikationskanäle zwischen den beiden Koreas weiterhin unterbrochen seien.

Cho Chang-rae, Südkoreas stellvertretender Verteidigungsminister für Politik, sagte Reportern, dass Südkorea alle verfügbaren Maßnahmen ergreifen werde, um die Öffentlichkeit vor nordkoreanischen Provokationen zu schützen.

„Die Verantwortung für diese Situation liegt allein bei Nordkorea“, fügte er hinzu: „Wenn Nordkorea weitere Provokationen durchführt, wird unser Militär in Verbindung mit der starken Verteidigungshaltung zwischen Südkorea und den Vereinigten Staaten Nordkorea schnell und energisch bestrafen.“ bis zum Ende“, sagte Cho.

Das Militärabkommen, das während einer kurzen Phase der innerkoreanischen Versöhnung erzielt wurde, verlangt von den beiden Ländern, alle Feindseligkeiten in Grenzgebieten einzustellen, wie z. B. scharfe Feuerübungen, Luftübungen und psychologische Kriegsführung.

Siehe auch  Die israelischen Streitkräfte weiten ihre Bodenoperationen in Gaza aus, um die Hamas zu zerstören

Während der Kabinettssitzung sagte Premierminister Han Dak-soo, Südkoreas zweitgrößter Beamter, dass das Abkommen von 2018 die militärische Bereitschaft Südkoreas zu einer Zeit geschwächt habe, in der Nordkoreas Provokationen eine echte Bedrohung für die Öffentlichkeit darstellten. Han erlitt den Märtyrertod Nordkorea-Ballonkampagne,Tests nuklearfähiger Waffen Es zielt auf Südkorea ab und stört angeblich GPS-Navigationssignale im Süden.

Südkoreanische Beamte sagten, die Aussetzung des Abkommens von 2018 würde es ihnen ermöglichen, Militärübungen an vorderster Front durchzuführen, andere Schritte haben sie jedoch nicht öffentlich erklärt. Beobachtern zufolge erwägt Südkorea die Wiederaufnahme von Propagandasendungen über Frontlautsprecher, eine psychologische Kampagne im Stil des Kalten Krieges, die sich Experten zufolge auf den streng kontrollierten Norden ausgewirkt hat, dessen 26 Millionen Menschen oft keinen Zugang zu ausländischen Nachrichten haben.

Das Abkommen von 2018 befand sich bereits in der Schwebe, nachdem die beiden Koreas angesichts der Spannungen über die Aktivitäten Nordkoreas einige Schritte unternommen hatten, um es zu verletzen. Start eines Spionagesatelliten Letzter November. Nordkorea hat bereits erklärt, dass es sich nicht mehr an das Abkommen von 2018 halten wird.