Mai 27, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

SpaceX führt einen erfolgreichen statischen Start seines Starship-Fahrzeugs durch

SpaceX führt einen erfolgreichen statischen Start seines Starship-Fahrzeugs durch

SpaceX kommt mit seinem Starship-Programm schnell voran. Sie haben nun den ersten statischen Start der Raumsonde durchgeführt, die die fünfte Mission durchführen wird.

Mit allen sechs Raptor-Motoren startete Starship 30 seine Testkampagne. Das Unternehmen wartet auf die Genehmigung der Federal Aviation Administration für die Durchführung des vierten Starship-Fluges, möglicherweise innerhalb eines Monats oder so.

Die 6 Motoren, 3 Raptors auf Meereshöhe und 3 Vakuum-Raptors liefen etwa 4 Sekunden lang, bevor sie abschalteten. Dies könnte der letzte stationäre Brand sein, der am Startplatz für ein Starship-Fahrzeug ausbricht, nachdem SpaceX am Massey-Teststandort oberhalb des Produktionsstandorts einen neuen Flammengraben und eine mobile Testplattform hinzugefügt hat.

Wenn Flug 4 nach Plan verläuft, könnte Starship 30 zusammen mit Super Heavy Booster 12 innerhalb eines Monats fliegen, wenn es eine beschleunigte Genehmigung der Federal Aviation Administration (FAA) erhält und der Startplatz bereit ist. Booster 12 hat bereits zwei Kältebeständigkeitstests durchlaufen.

An anderen Orten rund um die Sternenbasis testet SpaceX weiterhin die Startrampe und testet zuletzt die Geschwindigkeit der Stäbchenarme, die schließlich zum Fangen des Super Heavy Boosters verwendet werden. Der letzte Test war der schnellste, den sie bisher abgeschlossen haben, aber es sieht so aus, als würden sie weitere Verbesserungen vornehmen, um sicheres Angeln zu gewährleisten.

SpaceX führte außerdem zwei Tests zur Kältebeständigkeit des Super Heavy Booster 13 durch und fügte ein weiteres Fahrzeug hinzu, das darauf wartete, in die Lüfte zu steigen.

Im Laufe des Monats dürften Super Heavy Booster 11 und Starship 29 zum Startplatz zurückkehren, wo sie gestapelt werden und einer Nassprobe unterzogen werden. Wenn alles reibungslos verläuft, muss SpaceX nur noch auf die FAA-Genehmigung für den Start warten.

Siehe auch  Bitte anschnallen! Der Aprilhimmel hält Wunderbares für Himmelsliebhaber bereit

Wann wird Ihrer Meinung nach die vierte Reise stattfinden und werden Sie mehr schaffen als die dritte Reise?

Fragen oder Kommentare? Schicken Sie mir eine E-Mail an rangle@teslarati.com oder twittern Sie mir @RDAnglePhoto.