Juni 24, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Russland greift die Ukraine vor dem Treffen zwischen Selenskyj und Biden an: Live-Updates

Russland greift die Ukraine vor dem Treffen zwischen Selenskyj und Biden an: Live-Updates

Die Ukraine fordert Unternehmen auf, in einem unerwarteten Bereich zu investieren: Minenfelder.

Nach Angaben des Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung und Handel ist die Ukraine das am stärksten verminte Land der Welt und versucht, ein Geschäftsmodell für die Minenräumung zu entwickeln, indem sie das Gewinnstreben einbezieht, um einen Prozess zu beschleunigen, der sich über Jahrzehnte erstrecken könnte.

Ukrainische Beamte gehen davon aus, dass etwa ein Drittel des Territoriums des Landes wahrscheinlich mit Landminen und nicht explodierten Kampfmitteln übersät ist, was in den kommenden Jahren eine ernsthafte Gefahr für die Zivilbevölkerung darstellen wird. Staatliche Behörden und ausländische Wohltätigkeitsorganisationen führen derzeit den Großteil der Minenräumung durch, aber bei dem Tempo, mit dem die 16 Minenräumungsteams der Regierung arbeiten, wird es ihrer Meinung nach Hunderte von Jahren dauern, das Land zu räumen.

Deshalb versucht das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung der Ukraine, Unternehmer aus der Privatwirtschaft anzuziehen und Innovationen zu fördern. Der erste Test seiner kommerziellen Minenräuminitiative fand am Mittwoch an einem Standort in der Zentralukraine statt, wo drei Unternehmen ihre Methoden zum Aufspüren und Zerstören von Minen vorführten.

„Wir müssen nach anderen Wegen suchen, wie wir Minen aus unserem Territorium entfernen können“, sagte Julia Sviridenko, ukrainische Wirtschaftsministerin. „Sonst wird die Räumung der Minen Hunderte von Jahren dauern und wir müssen jetzt leben und unsere Wirtschaft entwickeln.“

Die Initiative umfasst die Minenräumung zu humanitären Zwecken oder die Entfernung von Minen, die noch Jahre oder Jahrzehnte nach dem Ende der Kämpfe verbleiben. Es unterscheidet sich von der Minenräumung im Kampf, einer Aufgabe, die ausschließlich von der Armee ausgeführt wird.

Siehe auch  Die Europäische Union strebt eine Wiederbelebung der Beziehungen zwischen Lateinamerika und der Karibik an und distanziert sich gleichzeitig von China und Russland

Die Schaffung eines freien Marktes für die Minenräumung ist für das Wirtschaftsministerium eine Priorität. Der Plan sieht vor, dass private Landbesitzer – Landwirte oder Kommunalverwaltungen – Aufträge zur Rodung ihrer Standorte in Wäldern oder offenen Feldgebieten versteigern, was mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Risiken verbunden sein kann. Dem Ministerium liegen mittlerweile 69 Anträge privater Unternehmen vor; Wenn ein Unternehmen genehmigt wird, kann es einen Vorschlag einreichen.

Bei der Initiative geht es darum, lokale Innovationen zu fördern, die Produkte für den Export in andere von Minen betroffene Länder schaffen, und nicht einfach zuzulassen, dass die Minenfelder der Ukraine als Testgelände für bestehende ausländische Unternehmen der Verteidigungsindustrie genutzt werden.

„Unser Ziel ist es nicht, Geld zu verdienen, weil wir Minen aus unserem Land entfernen wollen“, sagte Ryabchenko Ruslan, Designer bei der Postup Foundation, einer an dem Projekt beteiligten Gruppe. „Aber sobald der Krieg vorbei ist, werden wir in der Lage sein, unsere Technologie zu exportieren“ für die Minenräumung und andere Spezialanwendungen, wie etwa die Archäologie.

Zu den Befürwortern dieses Konzepts gehört Howard G. Buffett, der Sohn des milliardenschweren Investors Warren Buffett und Direktor des Weltkonzerns Berkshire Hathaway. Mr. Buffetts Younger Charitable Foundation unterstützt Minenräumungsbemühungen in der Ukraine.

„Es ist wirklich wichtig, ein Umfeld zu schaffen, in dem die Menschen versuchen, ihre besten Dienstleistungen und die besten Innovationen anzubieten, um dies zu erreichen“, sagte Buffett.

Kredit…Brendan Hoffman für die New York Times
Kredit…Brendan Hoffman für die New York Times

Buffett sagte, dass die Beseitigung von Minen auf landwirtschaftlichen Flächen nicht nur Leben rettet, sondern auch dazu beitragen werde, die globalen Lebensmittelpreise zu senken.

Siehe auch  Nach einem tödlichen Brand brachen in Xinjiang und Peking Proteste aus

Am Mittwoch traf Herr Buffett den ersten ukrainischen Bauern, der an einer Minenräumauktion teilnahm, und beobachtete die drei Unternehmen, die ihre Arbeit vorstellten, darunter eine Demonstration von Drohnen zur Minenerkennung.

Sie arbeiteten auf einem Feld mit trockenen, ungeernteten Sojabohnen, umgeben von weißen und roten Bändern und Schildern mit kleinen Totenköpfen, die vor der Gefahr von Minen warnten, ein alltäglicher Anblick in der Ukraine. Minenräumer arbeiten seit zwei Monaten genau auf diesem Feld und räumen dabei etwa 120 Acres mit traditionellen Methoden der sorgfältigen Kontrolle und dem Gehen mit Metalldetektoren.

Die Präsentation zur Drohnenerkennung war für eine Branche gedacht, in der kein Land herausragende Leistungen erbringen möchte. Es war jedoch ein trauriger und hoffnungsvoller Moment zugleich. „Sie werden sehen, dass die Ukraine bei solchen Technologien weltweit führend ist“, sagte Buffett.