Mai 27, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Rory McIlroy dementiert Gerüchte, er stehe kurz davor, das Angebot von LIV Golf anzunehmen, und sagt, die Zukunft liege auf der PGA Tour

Rory McIlroy dementiert Gerüchte, er stehe kurz davor, das Angebot von LIV Golf anzunehmen, und sagt, die Zukunft liege auf der PGA Tour

Rory McIlroy hat Gerüchte zurückgewiesen, dass er kurz davor steht, ein Angebot von LIV Golf anzunehmen.

Als McIlroy am Dienstag beim RBC Heritage-Event der PGA Tour mit Todd Lewis vom Golf Channel sprach, lehnte er einen Bericht der Londoner Zeitung City AM ab, in dem es hieß, er würde einen unglaublichen Vertrag über 850 Millionen US-Dollar und 2 Prozent der Anteile an LIV erhalten, um die PGA Tour zu verlassen .

McIlroy sagte, er beabsichtige, für den Rest seiner Karriere auf der PGA Tour zu spielen.

„Ehrlich gesagt weiß ich nicht, wie es angefangen hat“, sagte McIlroy. „Mir wurde noch nie eine Telefonnummer von LIV angeboten, und ich habe noch nie darüber nachgedacht, zu LIV zu gehen. Ich glaube, ich habe in den letzten Jahren noch einmal deutlich gemacht, dass ich glaube, dass das nicht mein Ding ist.“ Das heißt nicht, dass ich Leute verurteile, die dort gespielt haben. Ich habe in den letzten Jahren festgestellt, dass die Leute ihre eigenen Entscheidungen darüber treffen können, was ihrer Meinung nach das Beste ist sich.

„Wer sind wir, sie danach zu beurteilen? Aber für mich persönlich liegt meine Zukunft hier auf der PGA Tour, und es war nie anders.

Puls-Bulletin

Kostenlose tägliche Sport-Updates direkt in Ihren Posteingang. Abonnement

Kostenlose tägliche Sport-Updates direkt in Ihren Posteingang. Abonnement

Er kauftKaufen Sie den Pulse-Newsletter

Seit Beginn der Spaltung im Profigolf der Männer fungiert McIlroy als Sprecher der PGA Tour und beteuert wiederholt seine Loyalität. Als am 6. Juni die Rahmenvereinbarung zwischen der PGA Tour und Saudi-Arabiens Public Investment Fund zum ersten Mal bekannt gegeben wurde, sagte McIlroy den Medien, dass er sich durch die Vereinbarung wie ein „Opferlamm“ fühle und dass er LIV Golf „immer noch hasst“. Später verließ er das PGA Tour Policy Board.

Siehe auch  Enttäuschter Eagles-Fan Jasmine Jones spricht über Internet-Ruhm – NBC10 Philadelphia

McIlroys Position in der Sportabteilung hat sich weiterentwickelt. Kürzlich forderte der 24-fache PGA-Tour-Gewinner die Vereinheitlichung des Spiels auf der Weltbühne. Da die Verhandlungen hinter verschlossenen Türen weiterhin scheiterten, sagte McIlroy, der aktuelle Stand der Dinge sei „unhaltbar“ und beide Seiten müssten sich auf eine endgültige Einigung konzentrieren.

Die neuen Major-Champions Jon Rahm, Brooks Koepka, Cam Smith und Bryson DeChambeau sind allesamt Mitglieder des von Saudi-Arabien unterstützten Kreises.

„Ich habe keine Ahnung“, sagte McIlroy über die Ursprünge des Berichts. „على مدى العامين الماضيين، كان هناك الكثير من الشائعات عن الرجال، وأعتقد أن الشيء الوحيد الذي أدركته أيضًا هو أن الرجال بحاجة إلى أن يظلوا بعقل متفتح. أنا متأكد من أن هناك لاعبين ما زالوا في جولة PGA تحدثوا إلى شباب LIV ولديهم عروض، وأي Etwas anderes.

„Ja, ich habe keine Ahnung. Es war nicht einmal ein Gespräch für uns. Es ist eines dieser Dinge, es ist bedauerlich, dass wir uns damit auseinandersetzen müssen. Das ist der Zustand, in dem sich unser Spiel befindet. Aber offensichtlich bin ich heute hier.“ , und ich spiele nächste Woche ein PGA Tour-Event, und ich spiele nächste Woche ein PGA Tour-Event.“ PGA für den Rest meiner Karriere.

McIlroy wird am Donnerstag im Harbour Town Golf Links abschlagen. Er erreichte beim Augusta National ein T22-Ergebnis.

Pflichtlektüre

(Foto: Warren Little/Getty Images)