Februar 28, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Riley Keough öffnet sich Lisa Marie Presley, dem Nachlass von Elvis

Riley Keough öffnet sich Lisa Marie Presley, dem Nachlass von Elvis

Foto: John Kopalov/FilmMagic

Kürzlich sprach Riley Keough über das Erbe ihrer Mutter, der verstorbenen Sängerin Lisa Marie Presley Vanity Fair Abdeckung abschneiden. Laut Keough besuchte das Paar eine Party Elvis Einen Tag später gewann Austin Butler einen Golden Globe für seinen Auftritt in Baz Luhrmanns Biopic. „Wir aßen zu Abend“, erinnert sich Keough. Das war das letzte Mal, dass ich sie sah. Ich erinnere mich daran, wie schön sie war, und das war meine stärkste Erinnerung an das Abendessen.“ Presley wurde ins Krankenhaus eingeliefert und starb am nächsten Tag, am 12. Januar, im Alter von 54 Jahren. Keough betonte Presleys Fähigkeit, trotz des „Verrats“, den sie erlitten hatte, „ohne Entschuldigung sie selbst“ zu sein. „Seit ihrer Geburt kamen die Leute zu ihr – wollten etwas von ihr und nicht ganz real“, sagte Keogh. „Sie musste sehr wachsen.“ dicke Haut. Sie hatte eine so starke Ausstrahlung, war so liebevoll, so treu und irgendwie eine Löwin – eine wilde Frau und eine wirklich tolle Mutter. Ich denke, das wäre meine Zusammenfassung, weil ich ihre Tochter bin. Sie war die beste Mutter.“ Keoughs Bruder, Benjamin Keough, starb im Jahr 2020. Mit dem Verlust beider Familienmitglieder dachte Keough darüber nach, dass Teile von ihr gestorben waren und dass ihr das Herz „platzte“. Ich dachte darüber nach, wie ich das ausgedrückt habe … Ich habe die Qualitäten verbessert, die durch Widrigkeiten erzogen wurden.“

Auf Presleys Tod folgte eine monatelange Familienfehde darüber, wer das Elvis-Anwesen erben sollte. „Alle waren ein wenig in Panik, als sie wussten, wie es weitergehen sollte, und es dauerte nur eine Minute, die Einzelheiten der Situation zu verstehen, weil sie kompliziert ist“, sagte Qiu. „Wir sind eine Familie, aber unsere Familie hat auch eine große geschäftliche Seite. Deshalb denke ich, dass es Klarheit geben muss.“ Die Daisy Jones und die Sechs Die Schauspielerin wurde kürzlich alleinige Vormundin, nachdem sie mit ihrer Großmutter Priscilla Presley eine Einigung erzielt hatte – Berichten zufolge 1 Million US-Dollar und 400.000 US-Dollar an Anwaltskosten. Glücklicherweise schienen diese rechtlichen Angelegenheiten ihre Beziehung nicht zu belasten. „Die Dinge mit Oma werden glücklich sein“, sagte Qiu. „Sie waren nie glücklich.“

Siehe auch  Die Tochter von Sofia Coppola sagt, sie sei wegen des Versuchs, einen Hubschrauber zu chartern, suspendiert worden