April 20, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Quellen: Die Warriors gewähren Steve Kerr eine Rekordverlängerung um zwei Jahre und 35 Millionen US-Dollar

Quellen: Die Warriors gewähren Steve Kerr eine Rekordverlängerung um zwei Jahre und 35 Millionen US-Dollar

Steve Kerr, Trainer der Golden State Warriors, der Architekt der vier Meisterschaften der Franchise, hat einer Vertragsverlängerung um zwei Jahre und 35 Millionen US-Dollar zugestimmt, die ihn zum bestbezahlten Trainer in der NBA-Geschichte machen wird, sagten die Agenten Rick Smith und Dan Evelov von Priority Sports ESPN. . Freitag.

Kerrs Vertrag sollte am Ende der Saison 2023–2024 auslaufen, und seine Verlängerung um 17,5 Millionen US-Dollar pro Saison würde ihn bis zur Saison 2025–2026 führen. Die Verlängerung bringt ihn in Einklang mit der verbleibenden Laufzeit von Stephen Currys Vertrag.

Quellen zufolge verdient Gregg Popovich, Trainer der San Antonio Spurs, jährlich mehr, trägt aber den Doppeltitel Präsident und Trainer. Quellen zufolge hat Miami Heat-Trainer Erik Spoelstra eine Verlängerung um acht Jahre unterzeichnet, die ihm etwa 15 Millionen US-Dollar pro Saison einbringt.

Die Vereinbarung schließt monatelange Gespräche zwischen Mike Dunleavy Jr., General Manager von Golden State, und Kerrs Vertretern ab und versichert den Warriors, dass sie den Trainer behalten werden, dessen Gewinnquote von 0,655 die fünfte in der Geschichte der Liga ist.

Für Eigentümer Joe Lacob war es eine Priorität, Kerr dafür zu gewinnen, bei Dunleavy zu bleiben und die Organisation zu leiten. Die Warriors erreichten nie eine Verlängerung mit dem ehemaligen Präsidenten und General Manager Bob Myers, der zum Ende der Saison 2022/23 ausschied.

Der 58-jährige Kerr hat sich als überragende Persönlichkeit in der Warriors-Dynastie etabliert und ist nun bestrebt, durchzuhalten, was für eine Organisation, die seit mehr als einem Jahrzehnt um Curry, Draymond Green und Klay Thompson aufgebaut ist, zu einem Übergang werden könnte.

Siehe auch  Joel Embiid von den Sixers gewinnt den NBA Most Valuable Player Award 2023

Kerr, der vier Titel gewonnen und sechs Mal im NBA-Finale gespielt hat, gewann am vergangenen Donnerstag sein 500. Spiel. Damit war er der fünftschnellste Trainer aller Zeiten.

Kerr ist auch der Nationaltrainer des Team USA. Er wird die Amerikaner bei den Olympischen Sommerspielen 2024 in Paris trainieren.

Kerr führte die Warriors in der regulären Saison 2015/16 zu 73 Siegen, den meisten Siegen in der NBA-Geschichte. Kerr ist jetzt in seiner neunten Saison und hat während seiner Amtszeit als Trainer von Golden State 501-264 erzielt.