Juli 24, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Pokémon Go kommt von der Ultra-Space-Mission, Forschungsmissionen und Belohnungen

Pokémon Go kommt von der Ultra-Space-Mission, Forschungsmissionen und Belohnungen

Kommt aus Ultra Space ist unsere Aufwärmveranstaltung für das diesjährige Go Fest Global-Event in Pokémon Go.

Wie der Name schon sagt, stürmen bei diesem Pokémon-Go-Event erneut Supermonster in Fünf-Sterne-Raids ein. Diese Monster werden sich jeden Tag ändern, also schauen Sie unbedingt vorbei Kommt aus der Ultra Space-Raid-Tabelle Um zu wissen, wann jedes Ultra Beast erscheint.

Wenn Sie an Raids teilnehmen, können Sie auch weiterkommen Kommt von einer zeitgesteuerten Forschungsmission im Hyperraum Dadurch haben Sie auch die Chance, Ultra Beasts zu begegnen. Du hast sogar die Chance, regional exklusive Ultra Beasts zu treffen!

Auf dieser Seite:

Schauen Sie zu, wie wir gegen Guzzlord kämpfen – eines der mächtigsten Monster in Pokémon GoAuf YouTube ansehen

Die Quest „Incoming from Ultra Space Timed Research“ in Pokémon Go

Die temporäre Forschungsquest von Ultra Space steht allen Spielern von Pokémon Go und Ihnen zur Verfügung Bis Samstag, 13. Juli 2024, 10 Uhr (Ortszeit).

Wir empfehlen Ihnen dringend, sich auch die Zeit zu nehmen, diese Forschungsquest abzuschließen, da Sie dadurch die Chance haben, alle Ultramonster mit Ausnahme von Poipole und Naganadel zu fangen, die bisher in Pokémon Go veröffentlicht wurden. Dies ist perfekt für alle, die ein Supermonster in ihrer Sammlung vermissen oder sich mehr Süßigkeiten für ein bestimmtes Monster besorgen möchten. Vor allem, wenn Sie die regional exklusiven Supermonster vermissen, da sie alle in der Mission unten auftauchen und im Gegensatz zu Raids nicht entkommen können.


Celesteela und andere regionale Monster können durch diese Quest erhalten werden.

Hier ist also der Questschritt „Ultra Space Timed Research“ und die Belohnungen in Pokémon Go. Vorsicht vor Spoilern, aber das habe ich doch schon getan, oder?

„Aus der Hyperraumforschung“ Schritt 1 von 1

  • Gewinne 2 Raids – begegne Placephalon
  • Drei Raids gewinnen – gegen Stakataka antreten
  • Gewinne 4 Raids – Begegnung mit Guzzlord
  • Gewinne fünf Raids – begegne Nihilego
  • Gewinne 6 Raids – begegne Kartana
  • Gewinne 7 Raids – Celestella-Begegnung
  • Gewinne 8 Raids – begegne Xurkitree
  • Gewinne 9 Raids – begegne Buzzwole
  • Gewinne 10 Raids – Veromosa-Begegnung

Belohnungen: 5 Buzzwole XL-Bonbons, 5 Pheromosa XL-Bonbons und 5 Xurkitree XL-Bonbons.


Die Shared-Skies-Saison ist da! Derzeit ist Aquatic Paradise in Pokémon Go live. Der Weg zum Go Fest 2024: Global hat auch mit Inbound from Ultra Space begonnen! Vergessen Sie nicht, Routen, Geschenkaustausch und Partyspiele auszuprobieren, während Sie seltene Pokémon jagen, in der Go Battle League kämpfen oder an PokéStop-Showcases teilnehmen.


Kommt vom Ultra Space-Raid-Tisch in Pokémon Go

„Inbound from Ultra Space“ hat in Pokémon Go einen vollen Raid-Zeitplan, daher dachte ich, es wäre das Beste, einen eigenen Abschnitt zu widmen, da bei 5-Sterne-Raids jeder Tag ein anderes Ultra-Biest repräsentiert. Doch bevor wir zum Zeitplan kommen, gibt es ein paar Dinge, die Sie wissen müssen.

Erstens gibt es jeden Tag zwischen 18:00 und 19:00 Uhr (Ortszeit) eine Raid-Stunde für ein spezielles Ultra Beast – perfekt, um in einer Raid-Gruppe mit deinen Freunden zu kämpfen. Dann fangen Sie vielleicht zum ersten Mal einen glänzenden Buzzwole, Pheromosa oder Xurkitree!





Jetzt haben Buzzwole und Pheromosa glitzernde Formen!

Schließlich haben alle Ultra-Monster, die Sie bei diesen Raids fangen, einen besonderen Hintergrund. Diese Hintergründe ähneln Hintergründen früherer Go Fest-Events und werden auf der Pokemon-Übersichtsseite angezeigt, damit Sie sie genießen können. Es ist wichtig zu beachten, dass die im Rahmen der oben genannten Forschungsmission gejagten Ultrabestien einen besonderen Hintergrund haben werden. NEIN Ich habe diese Hintergründe.

Wenn das erledigt ist, werfen wir einen Blick auf den Raid-Zeitplan von Ultra Space:


Auch Ihr Xurkitree kann jetzt glänzen!
  • Montag, 8. Juli -Guzzlord
  • Dienstag, 9. Juli – Nichts
  • Mittwoch, 10. Juli – Celestella auf der Südhalbkugel und Kartana auf der Nordhalbkugel
  • Donnerstag, 11. Juli – Stakataka in der östlichen Hemisphäre und Placephalon in der westlichen Hemisphäre
  • Freitag, 12. Juli – Buzzwole in Amerika und Grönland, Pheromosa in Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Indien, Xurkitree im asiatisch-pazifischen Raum

Denken Sie daran – alle Super-Regionalmonster sind über die oben genannte zeitgesteuerte Forschungsmission verfügbar. Es kann eine Weile dauern, sie bei diesen Begegnungen zu fangen, aber im Gegensatz zu Raids können Pokémon Missionsbegegnungen nicht entkommen. Aus diesem Grund empfehlen wir, territoriale Supermonster aus der zeitgesteuerten Forschungsmission zu fangen, anstatt Remote-Raid-Karten auszugeben.

Alles, was wir über das Inbound from Ultra Space-Event in Pokémon Go wissen

Eingehende Nachrichten aus dem Ultra-Weltraum werden abgespielt Bis Samstag, 13. Juli, 10 Uhr (Ortszeit) In Pokémon Go, also rechtzeitig zum Go Fest 2024: Global! Dieses Event beinhaltet zwei Belohnungen, die während und kurz nach dem Event ausgelöst werden und über die Sie mehr wissen müssen.

Erstens erhalten alle Spieler, die Level 31 oder höher erreichen, garantiert bis Sonntag, 14. Juli, 23:59 Uhr (Ortszeit), Candy XL von Pokemon Trading. Wenn Sie Go Fest 2024: Global kaufen, können Sie während der Veranstaltung täglich sechs Sondergeschäfte tätigen. Neben diesem Bonus ist dies also eine ausgezeichnete Gelegenheit, einige seltene Candy XL in die Hände zu bekommen.

Der zweite Bonus bezieht sich auf Fernkampf-Raid-Karten und ist in zwei Hälften unterteilt. Im ersten Teil wird die Anzahl der Fernkampf-Raid-Karten, die Sie pro Tag verwenden können, bis Donnerstag, den 11. Juli, auf 20 erhöht. Einmal am Freitag, den 12. Juli, beginnt Teil 2, in dem das Limit für Remote-Raid-Karten bis Sonntag, den 14. Juli, vollständig aufgehoben wird. Das Limit für Remote-Raid-Karten wird voraussichtlich wieder gelten, wenn das Go Fest Global um 18:00 Uhr (Ortszeit) endet. Es ist jedoch eine ausgezeichnete Zeit, die glorreichen Tage noch einmal zu erleben, als es überhaupt keine Begrenzung für Fernkampf-Raid-Karten gab. Ich vermisse diese Zeiten…


Bildnachweis: Niantic

Wenn Sie bereits einen Go Fest 2024: Global-Pass erworben haben, können Sie sich außerdem über eine Reihe zusätzlicher Prämien freuen. Dazu gehören eine verkürzte Schlüpfdistanz für alle Eier, die bis Sonntag, 14. Juli, 23:59 Uhr (Ortszeit) in einen Brutkasten gelegt werden, die Möglichkeit, 40 Geschenke pro Tag zu öffnen, eine spezielle 7-km-Eiersammlung und erhöhte Glanzchancen für geschlüpfte Pokémon diese Eier.

Dieser private 7 km lange weiße Pool umfasst:


Aus diesen besonderen, 7 km langen Eiern kann der regional exklusive Maractus geschlüpft werden.

Level 1

  • Ducklit
  • Emolga
  • Crawler
  • Gangmu-o

Zweites Level

  • Corsola
  • Budeo
  • Maractus
  • Plaudern
  • Rockruff

Level 5

  • Larven
  • Rockruff mit der Fähigkeit, sich zu seiner Dusk Lycanroc-Form zu entwickeln

Bildnachweis: Eurogamer/Niantic

Zusätzlich zu diesen Belohnungen findet in Vorbereitung auf das Go Fest 2024 im gesamten Inbound from Ultra Space eine globale Herausforderung statt – schließen Sie 30.000.000 Raid-Kämpfe ab.

Jeder Pokémon Go-Spieler beteiligt sich am Abschluss der globalen Herausforderung, und wenn wir erfolgreich sind, kann jeder während des Go Fest 2024: Global mit Beast Balls Ultra Beasts jagen! Darüber hinaus wird Party Power nach Abschluss der Herausforderung bis Samstag, 13. Juli, 10 Uhr (Ortszeit) in Raids schneller aufgeladen.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Global Challenge am Freitag, den 12. Juli, zu den folgenden Zeiten endet und die Go Festival Global Challenges eine Stunde später beginnen:

  • Großbritannien – 21:00 Uhr (GMT)
  • Europa – 22:00 Uhr (MESZ)
  • Ostküste der Vereinigten Staaten – 16:00 Uhr (EST)
  • Westküste der Vereinigten Staaten – 13:00 Uhr (pazifische Zeit)

Schließlich bietet Inbound from Ultra Space eine Reihe von Pay-to-Play-Angeboten. Die erste ist natürlich eine Pay-per-View-Quest, die neben anderen Belohnungen zusätzliche Süßigkeiten für alle Ultra-Monster außer Poipole und Naganadel sowie Bonus-EP beim Abschluss des Raids bietet. Wenn Sie diese Mission kaufen, erhalten Sie: Läuft am Sonntag, 14. Juli, um 20 Uhr (Ortszeit) ab.So können Sie während des Go Fest weiter daran arbeiten. Tickets kosten 4,99 £, 5 US-Dollar oder den Gegenwert in der Landeswährung. Es ist nicht einlösbar und kann nicht mit PokéCoin gekauft werden, kann aber an einen Spieler Ihrer engen Freunde oder höher verschenkt werden.


Bildnachweis: Niantic

Zweitens werden während dieser Veranstaltung vier Gegenstandspakete mit unterschiedlichen Preisen im Pokémon Go eShop verfügbar sein. Ein Paket konzentriert sich auf Raids (19,99 $), ein anderes auf Bruteier (39,99 $) und das günstigste (4,99 $) bietet Speicher-Upgrades sowohl für die Item-Tasche als auch für die Pokémon-Speicherung sowie einige Raid-Karten und Brutkästen. Wenn Sie interessiert sind, besuchen Sie den Pokémon Go-Onlineshop, wo vollständige Pakete zusammen mit Ihren regionalen Preisen aufgeführt sind.

Wir hoffen, dass Ihnen das Inbound from Ultra Space-Event gefällt und Sie sich auf das Go Fest 2024: Global vorbereiten!

Siehe auch  McLaren Solus GT gewinnt das Goodwood Festival of Timed Speed ​​– Robs Bericht