Februar 21, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Ozzy Osbourne kritisiert Kanye West, weil er das Black-Sabbath-Sample ohne Erlaubnis verwendet hat: „Es ist antisemitisch“

Ozzy Osbourne kritisiert Kanye West, weil er das Black-Sabbath-Sample ohne Erlaubnis verwendet hat: „Es ist antisemitisch“

Ozzy Osbourne hat behauptet, dass Kanye West Black Sabbath in seiner Musik ausprobieren wollte, aber abgelehnt wurde, „weil es antisemitisch ist“.

In einem am Freitag (9. Februar) geteilten Tweet schrieb der 75-jährige Black-Sabbath-Sänger, dass der 46-jährige West um Erlaubnis gebeten habe, einen Clip in geringerer Qualität zu verwenden, in dem die Band ihren Hit „War Pigs“ aus dem Jahr 1983 spielt.

„Er ist Antisemit und hat so vielen unsäglichen Schaden zugefügt“, schrieb Ozi und fügte hinzu: „Ich möchte nicht mit diesem Mann in Verbindung gebracht werden!“

Osbourne gab bekannt, dass West den Clip trotzdem während einer Hörparty in Chicago für sein neues Album verwendet habe. die AdlerDonnerstag.

Der Unabhängige Ich habe westliche Vertreter um einen Kommentar gebeten.

Wests gemeinsames Album mit Ty Dolla $ign sollte am Freitag erscheinen, war zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels jedoch noch nicht veröffentlicht worden.

Der umstrittene Künstler veröffentlichte am Mittwoch das Musikvideo zu seiner zweiteiligen Single „TALKING/ONCE AGAIN“, in dem seine 10-jährige Tochter North rappt.

West wurde in den letzten Jahren wegen seiner antisemitischen Äußerungen vielfach kritisiert.

Im Dezember 2022 trat er in der Sendung des rechten Verschwörungstheoretikers Alex Jones auf, in der er behauptete, „Hitler geliebt“ zu haben und sagte, die Menschen sollten „aufhören, Nazis zu beschmieren“.

Ein Jahr später veröffentlichte West eine auf Hebräisch verfasste Entschuldigung an die jüdische Gemeinde, teilte jedoch weiterhin beleidigende Meinungen oder Inhalte.

Siehe auch  Natalie Portman und Julianne Moore schildern das Ende von „Mai Dezember“.

„Es war nicht meine Absicht, zu beleidigen oder respektlos zu sein, und ich bedauere zutiefst den Schmerz, den ich verursacht habe“, sagte er. „Ihre Vergebung ist mir wichtig und ich setze mich dafür ein, die Dinge wieder in Ordnung zu bringen und die Einheit zu fördern.“

Amazon Music-Logo

Genießen Sie mit Amazon Music uneingeschränkten Zugriff auf 70 Millionen Songs und Podcasts ohne Werbeanzeigen

Melden Sie sich jetzt für eine kostenlose 30-Tage-Testversion an

Abonnement

Amazon Music-Logo

Genießen Sie mit Amazon Music uneingeschränkten Zugriff auf 70 Millionen Songs und Podcasts ohne Werbeanzeigen

Melden Sie sich jetzt für eine kostenlose 30-Tage-Testversion an

Abonnement

Knapp einen Monat zuvor hatte er auf die Kontroverse um „Vultures“, die Lead-Single seines gleichnamigen Albums, hingewiesen: „Wie bin ich antisemitisch? Ich hatte Sex mit einer jüdischen Hure.“

Als Reaktion auf seine antisemitischen Ausbrüche im Jahr 2022 verlor West Modekollaborationen mit Adidas, Gap und Balenciaga und wurde von seiner Agentur CAA fallen gelassen.

Während der Album-Launchparty für die Adler Im Dezember war West auf der Bühne mit einer Kapuze im KKK-Stil zu sehen.

Unterdessen gab Osbourne im Februar letzten Jahres seinen Rücktritt vom Tourneen bekannt, als er seine geplanten Tourdaten in Großbritannien und Europa aus gesundheitlichen Gründen absagte. Er nannte die Aussage „eines der schwierigsten Dinge“, die er jemals mit seinen Fans teilen musste.

Viele seiner Gesundheitsprobleme hingen mit einem Unfall zusammen, den er 2019 in seinem Haus erlitt und bei dem er sich die Wirbelsäule verletzte. Die Verletzung verschlimmerte eine frühere Verletzung, die er 2003 bei einem Quad-Unfall in seinem Haus erlitten hatte.

Siehe auch  Drei Rapper von 6 Mafia Gangsta Bo sind im Alter von 43 Jahren gestorben

Im Jahr 2020 gab er außerdem bekannt, dass bei ihm die Parkinson-Krankheit diagnostiziert worden sei.