Oktober 1, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

OnePlus 10 Pro im Test: Vom ursprünglichen OnePlus-Appeal ist nicht mehr viel übrig

OnePlus 10 Pro im Test: Vom ursprünglichen OnePlus-Appeal ist nicht mehr viel übrig

Zoomen / OnePlus 10 Pro-Telefon. Es ist ein normales Smartphone für 900 $.

Ron Amadeo

OnePlus ist in Aufruhr.

Das chinesische Unternehmen verlor seinen Gründer, Carl Bai, im Jahr 2020und im vergangenen Jahr erlebte es eine turbulente Fusion mit Oppo. Niemand außerhalb des Unternehmens weiß, wie die Zukunft von OnePlus aussehen wird, aber sein neuestes Smartphone, das OnePlus 10 Pro, scheint anzudeuten, wie die neue Ära von OnePlus aussehen wird.

OnePlus ist Teil eines großen Konglomerats von Smartphone-Unternehmen unter dem Dach des BBK. Ähnlich wie General Motors eine Gruppe von Autounternehmen betreibt, wählen alle BBK-Marken aus der gleichen Teilekiste und stellen ähnliche Produkte her, aber sie zielen auf unterschiedliche Märkte ab. Die Schwesterunternehmen von BBK, OnePlus Oppo, Vivo und Realme, konzentrieren sich auf China, und iQOO konzentriert sich auf Indien. OnePlus war der westliche Flügel von BBK. Länder gestartet für eins plus eins Es waren die USA und Europa, was sehr sinnvoll war. Die drei größten Smartphone-Märkte – der Reihe nach – sind China, Indien und die Vereinigten Staaten.

Jetzt, da die Oppo-Fusion stattgefunden hat, ist es schwer zu sagen, dass OnePlus immer noch auf den Westen fokussiert ist. OnePlus 10 Pro debütiert vor drei Monaten In China kommt es erst jetzt an die Küsten der Vereinigten Staaten. Selbst nach dieser Verzögerung wird das Gerät in den USA nicht mit allen intakten Funktionen eingeführt.

OnePlus hebt sich in erster Linie von seinen Mitbewerbern durch Warp Charge ab, die unternehmenseigene Schnellladetechnologie. OnePlus 10 Pro verbessert diese Technologie, indem es 80 W Warp Charging bereitstellt. Aber OnePlus hat kein neues 80-W-Warp-Ladegerät für den US-Markt hergestellt, daher müssen sich US-Kunden mit dem Ladegerät des letzten Jahres begnügen, das nur 65 W hat, und nichts hindert OnePlus daran, ein 80-W-Ladegerät herzustellen, das mit dem 120-V-Stromversorgungssystem funktioniert in die USA; Das Unternehmen tat es einfach nicht.

Siehe auch  Hideo Kojima scheint auf die Enthüllung von Death Stranding 2 durch Norman Reeds zu reagieren
Abweichungen von der Norm erlauben sich die meisten Smartphone-Hersteller nur beim Kamerablock-Design.  OnePlus entschied sich für dieses Rundum-Design.
Zoomen / Abweichungen von der Norm erlauben sich die meisten Smartphone-Hersteller nur beim Kamerablock-Design. OnePlus entschied sich für dieses Rundum-Design.

Ron Amadeo

Technische Daten auf einen Blick: OnePlus 10 Pro
Bildschirm 6,7 Zoll, 3216 x 1440 OLED, 120 Hz
Betriebssystem Android 12 mit Oxygen OS-Skin
Zentralprozessor Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1
RAM 8GB
Lager 128GB
Netzwerke WLAN 6, Bluetooth 5.2, GPS, NFC,
Häfen USB-Typ C
rückseitige Kamera 48 MP primär

8-Megapixel-3,3-fach-Teleobjektiv

50 MP Weitwinkel

vordere Kamera 32 Megapixel
Größe 163 x 73,9 x 8,6 mm
Gewicht 201 Gramm
die Batterie 5000 mAh
Anfangspreis $899
Andere Privilegien 65 W Schnellladung, kabelloses Laden, optischer Fingerabdrucksensor im Display

BBK hat bereits drei weitere auf China ausgerichtete Marken, sodass die Priorisierung von China durch OnePlus einen leichten Rückzug vom US-Markt signalisieren könnte. Die Integration von Oppo sieht auch wie eine Widerlegung der ursprünglichen OnePlus-Strategie aus. OnePlus war einst wichtig genug, um ein eigenständiges Unternehmen unter BBK zu sein, und jetzt ist es das nicht mehr.

Die Fusion von OnePlus und Oppo führt auch für OnePlus zu einer unangenehmen und unklaren Zukunft. OnePlus und Oppo haben beide ihre eigenen Android-Designs. OnePlus hat sich traditionell eng an das Android-Design gehalten und zusätzliche Funktionen hinzugefügt (obwohl sich das Unternehmen im Laufe der Zeit von dieser Strategie entfernt hat). Oppos Color OS ist wie viele chinesische Android-Varianten um den Neid von Apple und sieht aus wie eine Datei gefälschte Kopie iOS.

beim Juli 2021Und OnePlus und Oppo haben angekündigt, dass sie dies tun werden Verschmelzen Android-Varianten es und sagen, dass der Umzug Unternehmen helfen wird, schnellere Updates zu produzieren. Im Dezember 2021 haben wir mit dem Android 12-Update für das OnePlus 9 einen ersten Blick auf diesen vereinheitlichenden Trend geworfen, und das war es auch Irgendwie eine Katastrophe. Erst im vergangenen Monat gaben Oppo und OnePlus eine Softwarefusion bekannt wurde storniert.

Siehe auch  Wie Sie diese Standardeinstellungen ändern und mit Ihrer Technologie zufriedener sind

Also nein, OnePlus hat das 10 Pro nicht in einem Monat gemacht; Es wurde größtenteils nach dem alten Plan erstellt. Niemand weiß, wie der Update-Plan für Android 13 für dieses Telefon aussehen wird, aber Sie erhalten drei Jahre lang wichtige Software-Updates. Es ist ein Wermutstropfen, Ihren Softwarebereich zu sprengen und dann einen Monat vor der Inbetriebnahme des Geräts zu versuchen, ihn wieder aufzubauen, und ich kann nicht sagen, dass ich erwarte, dass größere Updates reibungslos verlaufen, während OnePlus herausfindet, wie seine Software aussehen soll.

In diesem Zusammenhang stellen wir Ihnen vor OnePlus 10 Pro Überprüfung. Der jährliche Smartphone-Update-Zyklus hört für niemanden auf, auch wenn Ihr Unternehmen mitten in einem kompletten Neustart steckt.