April 12, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Nvidia (NASDAQ:NVDA) Q4-Vorschau: Was ist zu erwarten?

Nvidia (NASDAQ:NVDA) Q4-Vorschau: Was ist zu erwarten?

Riesenchip Nvidia (Nasdaq:NVDA) wird am 21. Februar seine Finanzergebnisse für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2024 veröffentlichen. Wall Street-Analysten sind hinsichtlich NVDA optimistisch und erwarten, dass das Unternehmen aufgrund der durch künstliche Intelligenz (KI) getriebenen Nachfrage, insbesondere im Rechenzentrumsgeschäft, starke Finanzzahlen liefern wird.

Es ist zu beachten, dass die meisten Analysten ihre Kursziele für die NVDA-Aktie vor der Drucklegung im vierten Quartal angehoben haben. Ein Analyst, Vijay Rakesh von Mizuho Securities, sieht Nvidia weiterhin als „das Top-KI/ML-Spiel (maschinelles Lernen)“. In einer Mitteilung an die Anleger vom 12. Februar sagte Rakesh, dass die kurzfristige Nachfrage nach den Chips des Unternehmens das Angebot übersteige, was auf starke Verkaufszahlen im kommenden Quartal hindeutet. Der Analyst erhöhte die Umsatzwachstumsschätzungen für die Geschäftsjahre 2025 und 2026 für NVDA. Darüber hinaus erhöhte er sein Kursziel von 625 US-Dollar auf 825 US-Dollar.

Der Umsatz von NVDA im vierten Quartal hat sich mehr als verdreifacht

Analysten der Wall Street gehen davon aus, dass Nvidia im vierten Quartal einen Umsatz von 20,37 Milliarden US-Dollar erwirtschaften wird, verglichen mit 6,05 Milliarden US-Dollar im Vorjahresquartal. Dies bedeutet, dass sich der Umsatz von NVDA im vierten Quartal im Vergleich zum Vorjahr verdreifachen wird.

Dieses explosive Umsatzwachstum des Unternehmens ist wahrscheinlich auf die anhaltende Dynamik im Rechenzentrumsgeschäft zurückzuführen. Der anhaltende Aufstieg der NVIDIA HGX-Plattform, der Referenzarchitektur für KI-Supercomputer und Rechenzentrumsinfrastrukturen, wird wahrscheinlich den Umsatz und den Gesamtumsatz von Rechenzentren steigern.

Dank höherer Umsätze und operativer Hebelwirkung könnte auch der Nettogewinn von Nvidia im vierten Quartal einen großen Sprung bedeuten. Analysten gehen davon aus, dass NVDA im vierten Quartal einen Gewinn von 4,59 US-Dollar pro Aktie ausweisen wird, was einer Steigerung von etwa 422 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Siehe auch  American Airlines stellt 3 Städte aus dem Dienst und macht Pilotenmangel verantwortlich

Ist Nvidia jetzt eine gute Aktie zum Kauf?

Laut der Konsensbewertung der Analysten ist Nvidia vor der Veröffentlichung der Ergebnisse für das vierte Quartal ein Kauf. Die NVDA-Aktie verfügt über 37 Käufe und drei Haltepunkte für eine Konsensbewertung „Starker Kauf“. Da die NVDA-Aktie jedoch seit Jahresbeginn um etwa 47 % und in einem Jahr um etwa 252 % gestiegen ist, deutet das durchschnittliche Kursziel der Analysten von 746,91 US-Dollar auf ein begrenztes Aufwärtspotenzial von 2,86 % hin.

Susquehanna-Analyst Christopher Rowland kommentierte das begrenzte Aufwärtspotenzial und sagte, die Anleger hätten bereits viele potenzielle kurzfristige Gewinne einkalkuliert. Er geht davon aus, dass NVDA im vierten Quartal eine starke Performance liefern wird, und glaubt, dass die Größe des Schlags den zukünftigen Kurs der NVDA-Aktie bestimmen wird. Rolland bekräftigte am 14. Februar seinen Kauf der NVDA-Aktie und erhöhte sein Kursziel von 625 US-Dollar auf 850 US-Dollar.

Erkenntnisse aus der Optionshandelsaktivität

Es ist zu beachten, dass Optionshändler eine gewinnabhängige Veränderung der NVDA-Aktie von +/-11,14 % einpreisen, was größer ist als die gewinnbezogene Veränderung des Vorquartals von -2,46 %.

Die erwartete Bewegung wird durch die Berechnung des Optionsbereichs ermittelt, der dem Verfallsdatum nach der Gewinnmitteilung am nächsten kommt.

Erfahren Sie hier mehr über das TipRanks-Options-Widget.

Minimum

Nvidia steht vor starken Ergebnissen im vierten Quartal, da die KI-gesteuerte Nachfrage in seinem Rechenzentrumsgeschäft seine Umsätze und Gewinne stützt. Der jüngste Anstieg seiner Aktien deutet jedoch darauf hin, dass sich die positiven Aspekte bereits im aktuellen Marktpreis widerspiegeln.

Offenlegung