April 17, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Nvidia: Der amerikanische Technologieriese stellt seine neuesten Chips für künstliche Intelligenz vor

Nvidia: Der amerikanische Technologieriese stellt seine neuesten Chips für künstliche Intelligenz vor

  • Geschrieben von Mariko Aoi
  • Wirtschaftsreporter

Bildquelle, Getty Images

Kommentieren Sie das Foto,

Nvidia-CEO Jensen Huang kündigte den neuen KI-Chip auf einer Veranstaltung in San Jose, Kalifornien, an

Nvidia hat seine neuesten Chips für künstliche Intelligenz (KI) vorgestellt, die bei einigen Aufgaben 30-mal schneller sind als ihr Vorgänger.

Das Unternehmen hat einen Marktanteil von 80 % und hofft, seine Dominanz zu stärken.

Zusätzlich zum Blackwell B200-Chip stellte CEO Jensen Huang auf der jährlichen Entwicklerkonferenz eine Reihe neuer Softwaretools vor.

Nvidia ist das drittwertvollste Unternehmen in den Vereinigten Staaten, nur hinter Microsoft und Apple.

Als Herr Huang die Konferenz eröffnete, scherzte er: „Ich hoffe, Ihnen ist klar, dass dies kein Konzert ist.“

Aber Bob O'Donnell von Technalogy Research, der an der Veranstaltung teilnahm, sagte der BBC, dass „die Begeisterung in der Luft lag“.

„So etwas habe ich in der Tech-Branche schon lange nicht mehr gesehen“, sagte er.

„Tatsächlich haben einige Leute Analogien zu den frühen Tagen der Art von Präsentationen gezogen, die Steve Jobs hielt.“

Nvidia sagte, dass Großkunden, darunter Amazon, Google, Microsoft und OpenAI, den neuen Flaggschiff-Chip des Unternehmens voraussichtlich in Cloud-Computing-Diensten und für ihre eigenen KI-Angebote nutzen werden.

Sie sagte auch, dass neue Softwaretools, sogenannte Microservices, die Systemeffizienz verbessern, um es dem Unternehmen zu erleichtern, das KI-Modell in seine Arbeit zu integrieren.

Zu den weiteren Ankündigungen gehört eine neue Reihe von Chips für Autos, die Chatbots im Auto ausführen können. Das Unternehmen sagte, dass die chinesischen Elektroautohersteller BYD und Xpeng seine neuen Chips verwenden werden.

Herr Huang demonstrierte außerdem eine neue Serie von Chips zur Schaffung menschenähnlicher Roboter und lud mehrere Roboter ein, sich ihm auf der Bühne anzuschließen.

Nvidia wurde 1993 gegründet und war ursprünglich für die Herstellung von Computerchips bekannt, die Grafiken verarbeiten, insbesondere für PC-Spiele.

Lange vor der KI-Revolution begann das Unternehmen damit, seinen Chips Funktionen hinzuzufügen, die angeblich das maschinelle Lernen unterstützen, und diese Investitionen haben dazu beigetragen, Marktanteile zu gewinnen.

Es gilt heute als ein Schlüsselunternehmen, das man im Auge behalten sollte, um zu sehen, wie schnell sich KI-gestützte Technologie in der Geschäftswelt verbreitet.

Aber die Konkurrenz durch Konkurrenten wie AMD und Intel ist hart.

Der Markt wächst so schnell, dass „Nvidia selbst dann, wenn es einige Aktien verliert, sein Gesamtgeschäft dennoch ausbauen kann, weil es für jeden viele Möglichkeiten gibt“, sagte O’Donnell.

Siehe auch  Cramer sagt, der Markt habe „die Liebe zu Magnificent Seven verloren“.