Oktober 2, 2023

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Nagelsmann neuer Bundestrainer – Berichte – DW – 19.09.2023

Nagelsmann neuer Bundestrainer – Berichte – DW – 19.09.2023

Mehreren Berichten in Deutschland zufolge wird Julian Nagelsmann zum neuen Cheftrainer Deutschlands ernannt, nachdem er sich bereit erklärt hat, die Mannschaft bis zur heimischen Europameisterschaft im Jahr 2024 zu leiten.

Der Ehemaliger Bayern-München-Chef Er verdient 400.000 Euro im Monat, doch der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bezahlt den bayerischen Verein nicht für seine Dienste.

Nagelsmann wurde im März 2023 vom Bundesligameister entlassen und seine Verbindung, die trotz seiner Entlassung bis 2026 andauerte, wurde nun von den Bayern gekündigt, um ihm zu helfen, die Leitung der Nationalmannschaft zu übernehmen.

Deutschland Der frühere Cheftrainer Hansi Flick wurde am 10. September entlassen. Fortsetzung a Eine miserable 1:4-Niederlage gegen JapanWird von der Seite selbst verwaltet Vier Siege in 17 Spielen unter Flicks Leitung.

Da die Heim-Europameisterschaft immer näher rückt, hat der dreimalige Europameister seit 2023 nur zwei Siege eingefahren. Ein Ausscheiden aus der Gruppenphase bei der Weltmeisterschaft in Katar. Als Gastgeber bestreitet Deutschland ausschließlich Freundschaftsspiele und keine Vorturnier-Qualifikationsspiele.

„Nagelsmann ist auf jeden Fall ein guter Trainer und ein guter Mensch“, sagte Leroy Sane, Flügelspieler von Deutschland und dem FC Bayern München, gegenüber der DW weiter. Sieg der Nationalmannschaft gegen Frankreich.

„Natürlich wird es schön sein, ihn wiederzusehen und gegen ihn zu arbeiten. Ich glaube nicht, dass der nächste Trainer viel zu verlieren hat. Wir waren nicht in bester Form.“

Wenn alles gut geht, wird Nagelsmanns erstes Spiel als Trainer für Deutschland am 14. Oktober in Connecticut gegen den Co-Gastgeber der Weltmeisterschaft 2026, die USA, stattfinden, bevor er vier Tage später in Philadelphia gegen Co-Gastgeber Mexiko antritt.

Siehe auch  Das Baltic Sea Philharmonic wurde vom Bundesland Mecklenburg-Vorpommern mit 600.000 Euro ausgezeichnet.

Herausgegeben von: Matt Pearson