Februar 21, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Nach einer frustrierenden Saison erwartet Ty Lue, dass die Clippers zurückkommen

Nach einer frustrierenden Saison erwartet Ty Lue, dass die Clippers zurückkommen

Ohm YoungmisukESPN-Mitarbeiterautor4 Minuten zu lesen

PHOENIX – Tai Liu eröffnete seine Pressekonferenz nach der Niederlage der Los Angeles Clippers am Ende der Saison, indem er den Fans, dem Trainerstab, den Spielern, den Eigentümern, dem Management und der Organisation insgesamt für ihre Unterstützung als Cheftrainer dankte. die vergangenen drei Spielzeiten.

Nachdem die Phoenix Suns die Clippers am Dienstagabend mit einem hart umkämpften 136:130-Sieg eliminiert hatten, um die Erstrundenserie der Western Conference zu gewinnen, sprach Lee immer wieder über seine „drei vollen Jahre hier“ in Los Angeles. Diese Saison war möglicherweise die schwierigste für Lue, sowohl auf als auch neben dem Feld, mit Verletzungen seiner Stars Kawhi Leonard und Paul George und dem Tod von sieben Familienmitgliedern.

Vielleicht fühlte sich Lue nach dem Saisonende der Clippers emotional und sein Team fiel in den letzten Summer, indem es seinen Rückstand im vierten Quartal in den letzten drei Minuten zweimal von 20 auf zwei Punkte reduzierte, bevor es schließlich gegen Phoenix verlor. Aber nachdem er nachdenklich wirkte, als er über seine Amtszeit bei den Clippers sprach, wurde Lue gefragt, ob er erwarte, nach einer so frustrierenden Saison voller Ungewissheit über die Gesundheit und Verfügbarkeit seiner beiden Stars als Cheftrainer des Teams zurückzukehren.

Law antwortete: „Ja, Sir.“

Lue hat George seit dem 21. März wegen einer Verstauchung des rechten Knies nicht mehr in der Aufstellung. Dann, nach zwei dominanten Spielen zu Beginn der ersten Runde, wurde Leonard vor Spiel drei wegen einer Verstauchung des rechten Knies, die er sich in Spiel eins zugezogen hatte, aber in Spiel zwei spielte, ausgeschlossen. Die Clippers haben vier Mal in Folge gegen die Suns verloren.

Siehe auch  Quellen sagen, dass die Steelers die Offensivlinie ergänzen und Seumalo verpflichten

Wie die gesamte Clippers-Organisation fragte sich Lue, was es gewesen wäre, wenn Leonard und George gesund gewesen wären.

„Ich denke, das Ermutigende ist, dass wir mit PG und Kawhi, die gesund sind, noch keine Serie verloren haben“, sagte Lue. „Im Hinterkopf denkt man immer ‚Was wäre wenn‘. Es ist leicht zu sagen ‚Was wäre wenn‘, weil so viele Leute verletzt wurden. Das war unser Glück in den letzten drei Jahren.“

„Wenn Sie sich mein erstes verantwortliches Jahr ansehen, haben wir einige wirklich gute Dinge getan“, sagte Lee über die Saison 2020-21, als die Clippers das Finale der Western Conference erreichten, aber in der zweiten Runde gegen Leonard durch einen Kreuzbandriss verloren. „Kauhi reißt sich das vordere Kreuzband und verpasst dann die komplette nächste Saison…

„Ich denke, wir nehmen uns einfach etwas Zeit und lassen unsere Trainer eine Pause, lassen alle eine Pause haben, denken über die Saison nach, kommen zurück und versuchen einfach, besser zu sein als wir dieses Jahr waren.“

Die Clippers haben Leonard und George in dieser Saison nur 38 Mal zusammen auf dem Boden und in diesen Spielen 24-14.

Die Hinzufügung von Point Guard Russell Westbrook während der All-Star-Pause „hat unsere Saison in Bezug auf die Playoffs wirklich gerettet“, sagte Lee. Westbrook erzielte in der Serie gegen die Suns durchschnittlich 23,6 Punkte, 7,6 Rebounds, 7,4 Assists und 35,7% 3-Punkte-Schießen.

Westbrook unterzeichnete einen Einjahresvertrag und trat den Clippers als mindestens zwei Veteranen bei. Point Guard ist zusammen mit Quarterback Mason Plumley die einzigen Free Agents des Teams in diesem Sommer. Aufgrund des neuen Tarifvertrags haben die Clippers laut Bobby Marks von ESPN außer dem Birdie nur eine Ausnahme von 3,8 Millionen US-Dollar, die sie Westbrook anbieten können.

Siehe auch  Der ehemalige Pitcher Trevor May beschwört Besitzer John Fisher in einem Ruhestandsvideo, „das Team zu verkaufen“.

Westbrook, der auf dem Free-Agent-Markt wahrscheinlich mehr Wert hat als bei den Los Angeles Lakers, bevor er an die Utah Jazz verkauft und aus seinem Deal gekauft wurde, sagte, er habe es genossen, mit der Clippers-Organisation zu spielen. .

„Weißt du was, das ist wahrscheinlich das erste Mal, dass ich mich in meiner Karriere wirklich entscheiden kann“, sagte Westbrook über seine Zukunft. „Das einzige, was ich Ihnen sagen kann, ist, dass ich den Ort hier liebe. Ich liebe die Menschen, nur die Fans im Allgemeinen, die mich nicht nur umarmen, sondern auch meine Familie und enge Freunde. Ich weiß, dass eine Menge Dinge passiert sind.“ [this season], aber ich bin dankbar. Ich bin total gerne hier.

„In Bezug auf die Entscheidungsfindung denke ich, dass ich diese Brücke überqueren werde, wenn ich dort ankomme. Ich kenne meinen Prozess nicht wirklich, weil es das erste Mal ist, dass ich das mache. Also werden wir sehen, was passiert. „

Westbrook sagte, seine Saison mit den Lakers habe „rau begonnen“ und „persönlich war es eine mentale und emotionale Achterbahnfahrt“ für ihn und seine Familie, einschließlich seiner Kinder.

Westbrook sagte, er habe Seelenfrieden und das Gewicht sei aufgehoben, sobald er sich damit befasst habe.

„Von diesem Moment an ging es mir mental besser“, sagte er über das Trading.

Westbrook sagte, er hoffe, eine volle Saison mit Leonard und George gesund zu haben.

„Wir haben nur ein Ziel, und das ist, die Meisterschaft zu gewinnen“, sagte Westbrook. „Ich denke, wir haben alle immateriellen Werte, um das offensiv und defensiv tun zu können. Wir können jeden schützen, wenn wir alle gesund sind und wir eine Mannschaft voller gesunder Menschen haben. Ich denke, das verstehen wir alle. Ich hoffe.“ [Kawhi] Und P versteht das auch.“

Siehe auch  Leah Thomas: Der Wissenschaftsreporter der New York Times verspottete seine Behauptung, dass Transgender-Schwimmer einer „Hormonkontrolle“ ausgesetzt seien