April 19, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Mysteriöse Lichtstreifen erscheinen am Himmel über Kalifornien

Mysteriöse Lichtstreifen erscheinen am Himmel über Kalifornien

Am Himmel in der Gegend von Sacramento waren am Freitagabend mysteriöse Lichtstreifen zu sehen, die die Nachtschwärmer des St. Patrick’s Day schockierten, die dann Videos des plötzlichen Anblicks in den sozialen Medien veröffentlichten.

Am Himmel in der Gegend von Sacramento waren am Freitagabend mysteriöse Lichtstreifen zu sehen, die die Nachtschwärmer des St. Patrick’s Day schockierten, die dann Videos des plötzlichen Anblicks in den sozialen Medien veröffentlichten.

Jaime Hernandez war bei der King Kong Brewing Company in Sacramento, um den St. Patrick’s Day zu feiern, als einige aus der Gruppe die Lichter bemerkten. Hernandez fing schnell an zu filmen. Am Samstag sagte er, es sei in etwa 40 Sekunden vorbei.

„Wir waren hauptsächlich geschockt, aber erstaunt, dass wir das miterlebt haben“, sagte Hernandez in einer E-Mail. „Keiner von uns hat so etwas je gesehen.“

Der Brauereibesitzer hat auf Instagram ein Video von Hernandez gepostet und gefragt, ob jemand das Rätsel lösen könne.

Jonathan McDowell sagt, er kann. McDowell ist Astronom am Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics. McDowell sagte am Samstag in einem Interview mit The Associated Press, er sei zu 99,9 % sicher, dass die Lichtstreifen von brennendem Weltraumschrott stammten.

McDowell sagte, das japanische Kommunikationspaket, das Informationen von der Internationalen Raumstation zu einem Kommunikationssatelliten und zurück zur Erde überträgt, sei 2017 veraltet, als der Satellit nicht mehr funktionierte. McDowell fügte hinzu, dass die Ausrüstung, die 310 Kilogramm wog, im Jahr 2020 von der Raumstation entsorgt wurde, weil sie wertvollen Platz beanspruchte und bei der Rückkehr vollständig verbrennen würde.

Siehe auch  Ein Jahr, das auf „Hell Planet“ nur 17,5 Stunden dauert

Die brennenden Teile des Wracks erzeugten eine „erstaunliche Lichtshow am Himmel“, sagte McDowell, und er schätzte, dass das Wrack etwa 40 Meilen hoch war und Tausende von Meilen pro Stunde zurücklegte.

Er fügte hinzu, dass die US Space Force die Rückflugbahn über Kalifornien für das interorbitale Kommunikationssystem bestätigt habe und das Timing dem entspreche, was die Menschen am Himmel gesehen hätten. Die Space Force war am Samstag mit Fragen nicht sofort zu erreichen.

_____

McDermott berichtete aus Providence, Rhode Island.