April 17, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Mit der App-Sperre können Sie jede App auf Ihrem iPhone schützen und ausblenden

Mit der App-Sperre können Sie jede App auf Ihrem iPhone schützen und ausblenden

iOS bietet Entwicklern eine API zum Sperren von Apps mithilfe von Face ID oder Touch ID. Allerdings ist diese Option nicht in allen Apps verfügbar und es gibt keine Möglichkeit, Apps vollständig von Ihrem Gerät auszublenden. Glücklicherweise ist App Lock eine einfache, aber leistungsstarke App, mit der Benutzer alle Apps auf ihrem iPhone und iPad schützen und sogar verbergen können. Lesen Sie weiter, während wir ausführlich erklären, wie die App funktioniert.

Sperren und verbergen Sie Apps auf Ihrem iPhone mit der App-Sperre

App Lock bietet iOS-Benutzern im Wesentlichen eine lang erwartete Funktion: die Möglichkeit, Apps vollständig auszublenden oder sie mithilfe von Face ID oder Touch ID zu sperren. Die Anwendung ist nicht auf komplexe Modifikationen oder Tricks angewiesen. Stattdessen nutzt es die Screen Time API, um den Zugriff auf Apps und Systemeinstellungen zu steuern.

Sobald Sie App Lock öffnen, wird eine Liste aller auf Ihrem iPhone oder iPad installierten Apps angezeigt. Genau wie die Einstellungen für die Bildschirmzeit zeigt die App-Sperre Ihre Apps nach Kategorien geordnet an, sodass Sie problemlos mehrere Apps gleichzeitig ausblenden oder sperren können. Beispielsweise können Sie alle Ihre Banking-Apps mit nur wenigen Klicks ausblenden, indem Sie die Kategorie „Produktivität und Finanzen“ auswählen.

Auf der ersten Registerkarte in der App können Sie Ihre Apps mithilfe biometrischer Daten sperren, während auf der zweiten Registerkarte „Ausblenden“ Ihre ausgewählten Apps vollständig ausgeblendet werden – sogar in der App-Bibliothek. Nachdem Sie die Apps ausgewählt haben, die Sie sperren oder ausblenden möchten, klicken Sie auf „Start“, und schon sind Sie fertig.

Der Hauptvorteil von App Lock besteht nicht nur darin, dass es intuitiver als die nativen Einstellungen von Screen Time ist, sondern auch darin, dass Apps sofort gesperrt werden, während Screen Time Benutzer dazu zwingt, ein Zeitlimit für Apps festzulegen, bevor sie gesperrt werden. Um auf Apps zuzugreifen oder sie wieder einzublenden, müssen Sie natürlich die App-Sperre erneut öffnen – die durch Biometrie und eine PIN geschützt ist.

Siehe auch  Google stellt das Pixel Fold offiziell vor

App Lock verfügt außerdem über erweiterte Optionen zum Blockieren der Installation und Entfernung von Apps, zum Deaktivieren von In-App-Käufen und zum Einschränken von Änderungen an iOS-Einstellungen.

Lässt dich

Du kannst Testen Sie App Lock kostenlos. Um die vollständige App freizuschalten, ist jedoch ein kostenpflichtiges Abonnement erforderlich. Es ist etwas teuer, kann sich aber aufgrund der Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen, die es bietet, lohnen. Beachten Sie, dass hierfür ein iPhone oder iPad mit iOS 16 oder höher erforderlich ist.

Lesen Sie auch

FTC: Wir nutzen automatische Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.