April 17, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Meghan Markle und Prinz Harry wenden sich nach der Krebsnachricht an Kate Middleton

Meghan Markle und Prinz Harry wenden sich nach der Krebsnachricht an Kate Middleton

Meghan Markle und Prinz Harry unterstützen Prinz William und Kate Middleton öffentlich und privat, nachdem Kates Krebsdiagnose bekannt gegeben wurde.


PEOPLE ist sich darüber im Klaren, dass der Herzog und die Herzogin von Sussex sich im Zusammenhang mit Kates Krebsdiagnose privat an den Prinzen und die Prinzessin von Wales gewandt haben.


Prinz Harry, 39, und Meghan, 42, zeigten ebenfalls ihre Unterstützung für Kate, 42, indem sie sich in einer am Freitag mit PEOPLE geteilten Erklärung zu Wort meldeten.


„Wir wünschen Kate und der Familie Gesundheit und Genesung und hoffen, dass sie dies in Privatsphäre und Frieden tun können“, sagten Harry und Meghan in der Erklärung.




Der Herzog und die Herzogin von Sussex wurden zuletzt im September 2022 mit Prinzessin Kate und Prinz William (41) gesehen, als die vier nach dem Tod von Königin Elizabeth eine Überraschungstour durch Windsor unternahmen.


Prinz Harry und Meghan waren 2022 in Europa, um an einer Reihe von Wohltätigkeitsveranstaltungen teilzunehmen, als Königin Elizabeth im Alter von 96 Jahren starb.


Siehe auch  Kim Kardashian trug nach der Met Gala 2022 ein weiteres Kleid von Marilyn Monroe

Anschließend verlängerte das Paar seine Reise von Kalifornien – wo es seit seinem Rücktritt von ihren königlichen Rollen im Jahr 2020 mit den Kindern Prinz Archie (4) und Prinzessin Lilibet (2) lebt –, um an den Beerdigungsveranstaltungen der verstorbenen Königin teilzunehmen.


Von links: Kate Middleton, Prinz William, Prinz Harry und Meghan Markle im September 2022.

Chris Jackson/Getty


Das Unterstützungsangebot von Meghan und Harry kommt, nachdem Prinzessin Kate am Freitag in einer Videobotschaft in den sozialen Medien ihre Krebsdiagnose bekannt gegeben hatte.


Im VideoDie Prinzessin von Wales sagte, dass nach ihrer Bauchoperation im Januar „postoperative Tests das Vorhandensein von Krebs gezeigt hätten“ und sie sich derzeit im „Anfangsstadium“ der Behandlung befinde.




Kate sagte auch, dass sie und Prinz William sich vor der Ankündigung etwas Zeit genommen hätten, um ihren drei Kindern Prinz George (10), Prinzessin Charlotte (8) und Prinz Louis (5) die Situation zu erklären.


Sie können nicht genug von der Berichterstattung über die Royals von PEOPLE bekommen? Melden Sie sich für den kostenlosen Royals-Newsletter an Erhalten Sie die neuesten Updates zu Kate Middleton, Meghan Markle und mehr!


Prinz William und Kate Middleton; Meghan Markle und Prinz Harry.

Samir Hussein/WireImage; Jason Corner/Getty


Die private Vorbereitungsschule für Kinder von Prinz William und Prinzessin Kate, die Lambrook School, befindet sich derzeit in der Halbzeitpause. George, Charlotte und Louis werden vor Beginn des neuen Semesters ein paar Wochen schulfrei haben, was der Familie nach Kates Ankündigung die Gelegenheit bietet, eine besondere Zeit miteinander zu verbringen.


Vor dem Update zur öffentlichen Gesundheit der Prinzessin von Wales teilte eine Familienquelle den PEOPLE mit, dass Prinz Harry und Meghan nichts von Kates Bauchoperation und Genesung wussten.


„Sie wissen über alles, was in England vor sich geht, aber es wurden keine Details über Kate bekannt gegeben“, sagte die Quelle Anfang des Monats gegenüber PEOPLE.


„Es ist klar, dass es kein Vertrauen gibt“, fügten sie mit Blick auf den Streit zwischen dem Paar hinzu.


Während der Herzog von Sussex im Februar nach Bekanntgabe der Krebsdiagnose von König Charles von Kalifornien nach Großbritannien reiste, traf sein kurzer Aufenthalt weder auf Prinz William noch auf Kate.


Damals sagte eine königliche Quelle, es gebe „keine Pläne“, dass sich die Brüder während Harrys Besuch treffen würden.