September 28, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Meghan Markle bittet König Charles, ein Einzelgespräch zum Thema „Aufräumen der Atmosphäre“ abzuhalten: Bericht

Meghan Markle bat darum, die Differenz mit König Charles III zu klären. (Bildnachweis: Getty Image)

Ein königlicher Experte hat die schockierende Entdeckung enthüllt, dass Meghan Markle, die Herzogin von Sussex, König Charles III. um ein Treffen bat, bevor sie in ihr kalifornisches Zuhause zurückkehrte. Die Herzogin von Sussex plant, bei dem Treffen über die wichtige königliche Angelegenheit zu sprechen. YouTuber Neil Schoon hat behauptet, Frau Markle wolle mit dem 73-jährigen König die Luft reinigen. „Es ist ein sehr mutiger Schritt von Meghan selbst“, sagte Shaun.

Der Suits Alaun hat darum gebeten, dass die Streitigkeiten vor der Abreise nach Kalifornien beigelegt werden. Herr Sean behauptete, aus einer „sehr guten Quelle“ gehört zu haben, dass Frau Markle dem König einen Brief für ein privates Gespräch geschickt habe. Herr Sean sagte: „Nun, wissen Sie, Sie müssen Megans Glauben an sich selbst bewundern, was auch immer Sie denken.“

Sehen Sie sich das Video hier an:

Der königliche Experte sagte: „Es wird behauptet, dass sie jetzt vor ihrer Rückkehr nach Kalifornien ein persönliches Treffen mit König Charles III wünschen würde.“

Herr Sean sagte, es sei obligatorisch, Kings Anwesenheit schriftlich anzufordern.

Er fügte hinzu: „Laut dieser guten Quelle ist dies [request] erfolgt in einem amtlichen Schreiben; So schreibt man an den König, durch seine Ritter, und das wurde dann natürlich an den König weitergegeben und so weiter.“

„Laut diesem Brief haben Sie das Gefühl, dass es eine Gelegenheit sein wird, die Luft zu reinigen, Recht von Unrecht zu trennen und einige der Gründe für das zu erklären, was sie in den letzten zwei Jahren getan haben“, sagte Mr. Sean.

Siehe auch  Disney+ entdeckt „Percy Jackson“ in Walker Scobell – The Hollywood Reporter

„Ehrlich gesagt haben wir keine Ahnung, ob es weitergehen wird … aber ich denke, es ist ein sehr mutiger Schritt für Meghan“, sagte der Kommentator in dem Video.