November 29, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Magnus Carlsen zieht sich vom Sinkfield Cup zurück

Magnus Carlsen zieht sich vom Sinkfield Cup zurück

Montag, GM Magnus Carlson Er überraschte die Schachwelt, indem er seinen Rückzug ankündigte 2022 Sinquefield CupUnd er twitterte seine Entscheidung zu Beginn der vierten Runde.

Zu Beginn der Tour startete Carlsens Uhr gegen GM Shakhryar Mamedyarovaber Carlsen tauchte nie vor dem Vorstand auf und wurde nach Ablauf des 10-minütigen Zugangsfensters konfisziert.

Carlsen stand bei 1,5/3, nachdem er die vorherige Runde mit Weiß gegen GM verloren hatte Hans Niemann. Da er laut Turnierreglement nicht 50 Prozent seiner Matches absolviert hat, werden Carlsens frühere Ergebnisse aus der Turnierwertung gestrichen; Die Anpassungen der FIDE-Wertung aus diesen drei Spielen bleiben jedoch bestehen.

Dies ist das erste Mal, dass Carlsen sich von einem Großereignis zurückzieht, und viele haben kommentiert, dass ein solcher Rücktritt von einem laufenden Turnier aus anderen als gesundheitlichen Gründen im Spitzenschach fast beispiellos ist. Um einen Präzedenzfall zu finden, kann man bis 1967 in Sousse zurückblicken Bobby Fischer Wegen Streitigkeiten mit den Organisatoren nach 10 Runden zurückgezogen.

Schachfans und Online-Kommentatoren spekulierten schnell. GM Hikaru Nakamura Angenommen, Carlsen zog sich zurück, weil er vermutete, dass Neiman am Tag zuvor bei ihrem Spiel betrogen hatte, und sagte: „Ich glaube, Magnus denkt, Hans könnte betrügen.“

In einem Interview nach dem Spiel erklärte Niemann, dass er sich aufgrund von Carlsens Einsatz der g3-Partie Nimzo-Indian gegen den GM aufgewärmt habe. Wesley Su In London 2018. Dieses Spiel gibt es jedoch nicht. Es ist möglich, dass Neiman sich auf das schnelle Match zwischen Carlsen und Sue bezog, das 2019 in Kalkutta ausgetragen wurde.

Siehe auch  Bestenliste BMW Championship 2022: Patrick Cantlay übernimmt nach Lauf drei in Wilmington die Führung im Einzel

In seinem Interview nach dem Spiel sagte GM Ian Nepomnyashchi Er teilte seine Gedanken zum Carlsen-Nemann-Spiel mit und nannte es „mehr als großartig“.

Nach Beginn der Runde gab Grand Chess Tour bekannt, dass es zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen zur Betrugsbekämpfung ergreift, darunter 15-minütige Sendeverzögerungen und verstärkte Überprüfungen der Funkfrequenzidentifikation (RFID).

Kommentaranfrage, Chess Head Chess.com Daniel Rench Er erklärte: „Chess.com diskutiert Fairplay-Angelegenheiten nicht öffentlich, und daher lehnen wir es ab, die Ereignisse beim Sinquefield Cup und/oder Spekulationen der Community zu kommentieren.“

Carlsens Team lehnte eine Stellungnahme ab.


Update: Eine frühere Version dieses Artikels gab an, dass Chess.com keine andere neuere Partie von Carlsen in der Nimzo-Indian g3-Reihe finden konnte. Als Ablenkung gab es jedoch das schnelle Carlsen-So, das 2019 in Kalkutta gespielt wurde.


Berichterstattung über den Sinquefield Cup 2022