Juni 13, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Lily Gladstone Hauptdarstellerin in Killers of the Flower Moon – Variety

Lily Gladstone Hauptdarstellerin in Killers of the Flower Moon – Variety

Die Oscar-Saison ist immer voller Wendungen und die bisher größte ist Killers of the Flower Moon.

vielfältig Lily Gladstones Arbeit als Molly Burkhart, eine indigene Frau im Zentrum einer finsteren Verschwörung in Martin Scorseses Krimidepos, wird für die Oscars als beste Hauptdarstellerin beworben und nicht von den Erwartungen vieler Kritiker unterstützt, wie sie exklusiv erfahren hat. Sie wird gemeinsam mit ihrem Oscar-prämierten Star und ausführenden Produzenten Leonardo DiCaprio Wahlkampf machen.

Basierend auf David Granns Sachbuch „Killers of the Flower Moon: The Osage Murders and the Birth of the FBI“ aus dem Jahr 2017 erzählt der Film die tragische wahre Geschichte von Mitgliedern des Osage-Stammes, die in den 1920er Jahren unter verdächtigen Umständen ermordet wurden.

liest: Verschiedenes Awards Circuit für die neuesten Oscar-Vorhersagen in allen Kategorien.

„Assassins“ ist ein Film, der sich auf die indigene Erfahrung konzentriert, insbesondere im Kontext der damit verbundenen Ereignisse. Scorseses Ziel und Botschaft mit dem Film ist es, die Stimmen des Osage-Volkes hervorzuheben, das diese schrecklichen Ereignisse erlebt hat. Bei den Preisverleihungen hätte Gladstone in beide Richtungen gehen können, aber die Kampagne wird einen wichtigen Meilenstein markieren, da ihre Rolle im Mittelpunkt steht.

Der Film wurde auf den Filmfestspielen von Cannes uraufgeführt, wo Scorsese und seine Besetzung, darunter DiCaprio, Gladstone, Robert De Niro und Jesse Plemons, Standing Ovations von den Besuchern erhielten. Gladstones Arbeit hat sich in diesen frühen Tagen der Preisverleihungssaison zu einem Spitzenreiter entwickelt, und ihre Überraschung in der Kategorie spiegelt die Arbeit von Michelle Williams in „The Fabelmans“ vom letzten Jahr wider, für den sie für die Hauptrolle nominiert wurde. Die Mitvertriebspartner Apple Original Films und Paramount Pictures hoffen, dass die Sensation des 37-Jährigen noch weitergeht.

„Mondblumenmörder“
Mit freundlicher Genehmigung von Apple TV+

Es ist bedauerlich, dass es in der Geschichte des Kinos so gut wie keine indigene Vertretung in der Akademie gab.

Drei indigene Frauen wurden als beste Schauspielerin nominiert – Merle Oberon für „The Dark Angel“ (1935), Keisha Castle-Hughes für „Whale Rider“ (2003) und Yalitza Aparicio für „Roma“ (2018). Diese Frauen sind Britinnen, Neuseeländerinnen und Mexikanerinnen.

Abgesehen davon, dass sie nie einen Schauspiel-Oscar gewonnen hat, hat eine indigene Schauspielerin aus den Vereinigten Staaten nie einen SAG Award oder einen Critics‘ Choice Award gewonnen oder wurde auch nur von diesen Gruppen nominiert.

Nachdem Gladstone aus der Kategorie der Nebendarstellerinnen ausgeschieden ist, hat das Rennen begonnen und viele Potenziale hoffen auf den Spitzenplatz, den sie einst innehatte. Da in „Killers“ voraussichtlich ein prominenter Star zu sehen sein wird, würde ich auch nicht ausschließen, dass einer von Gladstones indigenen Co-Stars ein Stück über schauspielerische Liebe dreht, insbesondere Cara Jade Myers, die ihre Schwester Anna spielt.

Zusätzlich zu den Kategorien Bester Film, Regie und Schauspiel wird der Film in allen Kategorien konkurrieren, darunter adaptiertes Drehbuch (Eric Roth, Scorsese), Produktionsdesign (Jack Fisk, Adam Willis), Kamera (Rodrigo Prieto) und Kostümdesign ( Jacqueline West). Filmschnitt (Thelma Schoonmaker), Make-up und Frisur (TBD), Ton (TBD), visuelle Effekte (TBD) und Originalmusik (der verstorbene Robbie Robertson).

In Verschiedenes „DiCaprio ist noch nie so weit auf die dunkle Seite gegangen und hat uns herausgefordert, ihm zu folgen, während Ernest einen kalten Komplott im ‚Gaslight‘-Stil durcharbeitet, um das Vermögen seiner Frau zu stehlen“, schrieb Peter Debruge.

Produziert von Scorsese, Dan Friedkin, Daniel Luby und Bradley Thomas, wird Apple Original Films „Killers of the Flowers Moon“ am 20. Oktober exklusiv in den Kinos weltweit veröffentlichen.

Siehe auch  Logan Paul sagte, er habe sich in einem WWE-Match einen schweren Kniebandschaden zugezogen