April 12, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

KTR bekommt Gegenreaktion für den Einsatz von Chandrababu Naidu!

KTR bekommt Gegenreaktion für den Einsatz von Chandrababu Naidu!

Die Verhaftung der Tochter von KCR und BRS MLC Kavitha durch das Enforcement Directorate (ED) hat einen Sturm in der Politik Telanganas ausgelöst. Kavitha wurde von der Kriminalpolizei in Delhi wegen einer Vernehmung im Zusammenhang mit einem Geldwäschefall festgenommen, der für die Partei vor den Lok-Sabha-Wahlen in Telangana ein Rechtsstreit sein wird.

Doch unmittelbar nach Kavithas Verhaftung und der angespannten Atmosphäre gefiel den TDP-Anhängern die Absicht von KTR, Chandrababu Naidu zu nutzen, um Narendra Modi ins Visier zu nehmen, nicht.

KTR zitierte vor einigen Jahren einen Tweet von Chandrababu, in dem er den Missbrauch von CBI und ED in Frage stellte. „Ich hätte es nicht besser ausdrücken können als Chandrababu garu“, sagte KTR.

Die ganze Welt weiß, dass sich die TDP kürzlich bei den Wahlen in AP mit der BJP verbündet hat, und der Versuch von KTR, Chandrababus Namen in die Kavitha-Episode aufzunehmen, um Modi ins Visier zu nehmen, hat die TDP-Anhänger verärgert.

Ein Internetnutzer schrieb an KTR: „Es ist falsch, CBN zu verwenden, nach all den Verleumdungen, denen Sie im Laufe der Jahre politisch ausgesetzt waren. Lektion für Sie und KCR garu: Brechen Sie nicht alle Brücken zu anderen Menschen ab. Seien Sie immer reif und stabil.“ Letzten Endes bist du ein Mensch.

Was alle wirklich überraschte, war das Timing. Während ED Kavitha zum Flughafen brachte, um sie nach Delhi zu bringen, und ihr Flug Delhi noch nicht erreicht hatte, schaute sich KTR diesen mehrere Jahre alten Tweet von Chandrababu Naidu an, der zeigt, wie opportunistisch Politik sein kann.

Siehe auch  Kate, Prinzessin von Wales, ehrt Königin Elizabeth und Diana bei der Krönung von König Charles