Februar 5, 2023

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

King Charles machte Witze über Prinz Harrys „echten“ Vater

König Charles hat einen „sadistischen“ Spott auf Prinz Harrys „echten“ Vater abgefeuert, enthüllt der Prinz in seinen neuen Memoiren.

Der 38-jährige Harry ist inmitten öffentlicher Spekulationen aufgewachsen, dass sein richtiger Vater Prinzessin Dianas ehemaliger Liebhaber Major James Hewitt ist.

Prince schreibt in seinem Buch Neues Buch „Reservieren“ Am Dienstag, wie Charles es zu genießen schien, verletzende Kommentare über seine Abstammung abzugeben.

In einem Clip, der von Page Six gesehen wurde, schrieb Harry: „Pa liebte es, Geschichten zu erzählen, und das waren einige der besten in seiner Sammlung. Er endete immer mit einer Prise Philosophie … Wer weiß, ob Sie wirklich der Prinz von Wales waren? Wer weiß, ob du überhaupt dein Vater warst.“ Echt?

Er lachte und lachte, obwohl es ein bemerkenswert unlustiger Witz war, angesichts der damals kursierenden Gerüchte, dass ich Der eigentliche Vater war einer von Mummys Ex-Liebhabern: Major James Hewitt. Ein Grund für diese Gerüchte war Major Hewitts rot leuchtendes Haar, aber ein anderer Grund war Sadismus.“

Prinz Harry und König Charles
Der Herzog von Sussex machte in seinen bevorstehenden Memoiren Spear eine schockierende Behauptung.
Getty Images

Harry sagte, die Leser der Boulevardzeitung liebten die Idee, dass sein Vater nicht wirklich Charles war, und bestanden darauf, dass sie sich dadurch wahrscheinlich besser fühlen würden. „Macht nichts“, fügt er hinzu, „dass meine Mutter Major Hewitt erst lange nach meiner Geburt kennengelernt hat.“

Es wird angenommen, dass Major James Hewitt, ehemaliger Liebhaber von Prinzessin Diana, Harrys „richtiger“ Vater ist.


Harry wuchs inmitten öffentlicher Spekulationen auf, dass sein richtiger Vater Prinzessin Dianas ehemaliger Liebhaber, Major James Hewitt, war.


Anzeigen

Harry wuchs inmitten öffentlicher Spekulationen auf, dass sein richtiger Vater Prinzessin Dianas ehemaliger Liebhaber, Major James Hewitt, war.


Anzeigen

Es ist nur eine der Bomben in Harrys Buch, da er auch sein Schweigen über seine Stiefmutter Camilla Parker Bowles und über seine zerbrochene Beziehung zu seinem älteren Bruder William gebrochen hat.

Erzählt, wie William Schlage ihn während des Kampfes Über Harrys zukünftige Frau Meghan Markle – und wie es ihnen geht Sie drängten ihren Vater, Camilla nicht zu heiraten.

König Charles und Prinz Harry

„Wer weiß, ob ich überhaupt dein richtiger Vater bin?“ Charles scherzte, schrieb Harry.


König Charles, Prinz Harry und William

„Wer weiß, ob ich überhaupt dein richtiger Vater bin?“ Charles scherzte, schrieb Harry.


Anzeigen

„Wer weiß, ob ich überhaupt dein richtiger Vater bin?“ Charles scherzte, schrieb Harry.


Anzeigen

Diana, die Mutter der Prinzen, hatte eine fünfjährige Affäre mit Hewitt, nachdem sie ihn 1986 auf einer Dinnerparty getroffen hatte, und ihre Reise machte weltweite Schlagzeilen. Hewitt wurde im Vereinigten Königreich zu einer umstrittenen Figur für seine Versuche, die Liebesbriefe zu verkaufen, die er mit der verstorbenen Prinzessin austauschte, und brachte ihm den Spitznamen „Großbritanniens größter Bastard“ ein.

Im Jahr 2019 ging die Autorin Anna Pasternak, die Co-Autorin von The Princess in Love with Hewitt, auf einen Aspekt des Themas ein.

Prinz Harry, Prinzessin Diana und König Charles
Es gab Gerüchte, dass Prinzessin Dianas Freund Harrys richtiger Vater ist.
Getty Images

Hewitt wurde regelmäßig in Car Boots gebündelt [trunks] Und sie fuhren zum Kensington Palace, als ihre Affäre begann“, schrieb der Autor in der Daily Mail. „Er sagte mir, dass er in der ersten Nacht, in der er im Kensington Palace blieb, Angst hatte, zumindest erleichtert, dass Charles und Diana getrennte Schlafzimmer hatten.“

Siehe auch  NAACP Photo Awards 2022: Vollständige Liste der Gewinner