Mai 20, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Justin Verlander hat ausgebuht, als die Mets bei ihrem ersten Auftritt im Citi Field fielen

Justin Verlander hat ausgebuht, als die Mets bei ihrem ersten Auftritt im Citi Field fielen

John LeeESPN16. Mai 2023, 23:39 Uhr ET4 Minuten zum Lesen

Isaac Paredes nutzt den Zwei-Yard-Yard von Justin Verlander, um seinen ersten Homerun zu verderben

Isaac Paredes geht zweimal gegen Justin Verlander ins Feld, um sein Citi-Field-Debüt zu verderben und den Rays den 6:0-Ausgleich zu ermöglichen.

New York – als es noch eine Akte war Die Mets haben Justin Verlander verpflichtet und erwarteten, dass der mit dem Cy Young Award ausgezeichnete Quarterback den Fans im Citi Field Freude bereiten würde.

Doch sein erster Eindruck am Dienstag war ausgebuht.

Verlander hatte bei seinem Queen’s-Debüt Probleme, sein drittes Spiel seit er sich von einer schweren Muskelzerrung erholt hatte, die seinen Saisonstart verzögerte. Er erlaubte sechs Runs bei acht Hits, darunter zwei Homeruns, mit drei Strikeouts und zwei Walks über fünf gepitchte Innings, als die Mets eine 8:5-Niederlage gegen die Tampa Bay Rays hinnehmen mussten. New York liegt jetzt bei 20-23, die schlechtesten drei der Saison unter 0,500, während Tampa Bay sich auf 32-11 verbessert.

„Ich verstehe, dass die Fans frustriert sind; wir sind auch frustriert“, sagte Verlander. „Wir erwarten, besser zu werden. Ich erwarte, besser zu werden. Ich denke, die gesamte Organisation erwartet, besser zu werden, und Sie müssen nur eines tun, und das ist, den Kopf gesenkt zu halten, hart zu arbeiten und einen Ausweg aus dieser Situation zu finden.“ Einbruch.“

Mets-Manager Buck Showalter sagte, dass die Buhrufe der Fans zur aktuellen Atmosphäre im Mets-Club passen.

„Die Leute kommen hierher und wollen sehen, wie die Mets gewinnen, sie wollen, dass wir gute Arbeit leisten, und sie sind genauso frustriert wie wir“, sagte Showalter. „Ich verstehe das, aber wir kontrollieren es jeden Abend. Sie wollen, dass wir gut abschneiden. Wir kontrollieren das. Wenn wir besser spielen, wird das nicht passieren. Das gehört dazu, hier zu spielen, wenn man etwas tut, das den Leuten sehr wichtig ist.“

Nachdem er in seinen ersten beiden Innings bei den Mets einen starken Eindruck gemacht hatte, wirkte Verlander am Dienstag wackelig.

Der Rechtshänder ließ im ersten und zweiten Inning zwei Baserunner zu, kam aber unversehrt davon. Die Rays erzeugten im dritten Durchgang erneut Druck mit einem Treffer von First Baseman Harold Ramirez, gefolgt von einem Walk von Wanderer Franco Shortstop. Nach einem Strikeout von Brandon Lowe und einem Walkout von Randy Arzarena erlaubte Verlander seinen ersten Homerun des Abends, indem er einen Ball zum dritten Basisspieler der Rays, Isaac Paredes, hakte, der den Pitch sofort auf die linke Feldbank legte, um zum 3:0 zu sorgen.

Im vierten Durchgang häuften sich die Probleme, als Verlander Christian Bethancourt einen Doppelpack erlaubte, der zu Ramirez‘ Zwei-Tore-Führung und dem 4:0 führte.

Paredes holte Verlander im fünften Durchgang zurück, als er einen Paar Punt schlug, um 94 Meilen pro Stunde in den Fastball zu bringen, den der Rays-Spieler erneut in die linken Feldbänke schlug.

Es war Verlanders schlechtester Saisonstart, nachdem er bei seinem Saisondebüt am 4. Mai gegen die Detroit Tigers zwei Runs in fünf Innings und am Mittwoch gegen die Cincinnati Reds nur einen Run in sieben Innings zuließ. Bei seinen drei Starts in dieser Saison hat Verlander einen ERA von 4,76, was neun Runs in 17 gepitchten Innings ermöglicht.

Verlander machte kein Blatt vor den Mund, was er über seinen Start am Dienstag empfand.

Er sagte: „Es gefällt mir.“ „Es gibt nicht viel Positives, das ich mitnehmen kann. Ich denke, das einzig Positive ist, dass ich weiß, dass ich noch etwas zu tun habe. Ich habe bereits damit begonnen, mir einige Videos anzuschauen, die ich zu finden versuche – ich glaube, da stimmt etwas mit meinem Mechaniker.“ . Ich muss es reparieren, und zwar schnell.“

Um das Ganze noch zu krönen, funktionierte die neue Anzeigetafel von Citi Field im sechsten Inning nicht richtig und zeigte auf dem gesamten Bildschirm ein riesiges Rays-Logo an, was eines Abends zu einem Messersturz führte, als die Mets wenig Optimismus fanden.

Während New York den einzigen Scorer vom dritten Baseman Brett Batty, einen Two-Run-Shot vom ersten Baseman Pete Alonso und einen Two-Run-Homer von Eduardo Escobar erzielte, blieben die Mets immer noch zurück.

Verlander sagte, er sei von der Führung der Mets mit drei Spielen unter 0,500 Mitte Mai überrascht und belegte den vierten Platz in der National League East, nur vor den Washington Nationals.

„Es gibt Teams, die zum richtigen Zeitpunkt klicken, ihr Mojo finden und von dort aus weitermachen“, sagte Verlander. „Ich denke, dass wir nicht mehr darauf warten müssen, und ich denke, wir müssen dafür sorgen, dass das passiert.“

Siehe auch  Das All-Star-Wochenende 2026 findet im Intuit Dome der Clippers sowie im Forum statt