Juni 26, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Joe Alwyn spricht über Verlobungsgerüchte von Taylor Swift

Joe Alwyn spricht über Verlobungsgerüchte von Taylor Swift

Joe Alwyn schweigt über den Status seiner Beziehung zu Taylor Swift.

Der britische Schauspieler, 31, weigerte sich, Gerüchte zu bestätigen oder zu dementieren, dass er mit seiner Superhelden-Freundin, 32, verlobt sei. Interview mit dem Wall Street Journal. Zeitschrift Mittwoch gepostet.

„Wenn ich jedes Mal, wenn ich denke, dass mir gesagt wurde, dass ich verlobt bin, ein Pfund hätte, hätte ich eine Menge Münzen“, sagte er der Veröffentlichung.

„Ich meine, die Wahrheit ist, wenn die Antwort ja wäre, würde ich nicht sagen, und wenn die Antwort nein wäre, würde ich nicht sagen.“

Seit Jahren kursieren Gerüchte, dass das Paar den Vertrag verlobt oder sogar heimlich gehalten habe, im Internet.

Im Januar 2020 trug Swift a Ein riesiger Diamantring an ihrer linken Hand In ihrer Netflix-Dokumentation „Miss Americana“, die für Gesprächsstoff sorgte. Und im Dezember waren die Fans davon überzeugt, dass das Paar bereits hinter der Sängerin hergestolpert war Er trug ein Hochzeitskleid In ihrem Musikvideo „Willow“.

Es ist jedoch bekannt, dass Alwyn und Swift während ihrer gesamten Beziehung privat sind.

„Wir leben in einer Kultur, von der die Leute viel erwarten“, sagte der „Lieblings“-Schauspieler gegenüber WSJ.

„Wenn du also nicht die ganze Zeit darüber postest, was du tust, wie du deinen Tag verbringst oder wie du Frühstück machst, macht dich das dann distanziert?“

Split von Joe Alwyn, der eine Jacke trägt und mit Taylor Swift Händchen hält.
Joe Alwyn hat Gerüchte über seine Verlobung mit Taylor Swift weder bestätigt noch dementiert.
Harry Carr für WSJ. Zeitschrift. , S.
Joe Alwyn und Taylor Swift schließen sich den Armen an und gehen.
Obwohl Swift und Alwyn privat sind, schreibt sie in ihren Songs regelmäßig über ihre vergangenen Beziehungen.
Edward Obi / SplashNews.com

Alwyn gab dann zu, dass er sich in Interviews oder in „jeder Art von Interaktionen“ gerne „ein wenig misstrauisch“ fühle, aber dass dies „nur eine unverständliche Reaktion auf die Kultur sei, in der wir leben“.

Siehe auch  Warum hat Ewan McGregors Onkel ihm gesagt, er solle nicht Obi-Wan Kenobi spielen?

„Wenn du es ihnen gibst“, schloss er, „öffnet es nur die Tür.“

Anfang dieses Monats, Alwin Teilen Sie die gleichen Gefühle Im Gespräch mit Hirschund sagte: „Wir leben in einer Kultur, die immer aufdringlicher wird. … Je mehr Sie geben – und ehrlich gesagt, auch wenn Sie nicht geben – wird etwas genommen.“

Er und Swift sind seit 2016 ein Paar.