Juli 21, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Jameis Winston wird wahrscheinlich Deshaun Watsons Ersatz sein, da die Browns sich bereit erklären, den erfahrenen QB auszutauschen

Jameis Winston wird wahrscheinlich Deshaun Watsons Ersatz sein, da die Browns sich bereit erklären, den erfahrenen QB auszutauschen

Die Cleveland Browns haben sich mit dem ehemaligen Quarterback der Tampa Bay Buccaneers und New Orleans Saints, Jameis Winston, geeinigt. Laut einer mit der Angelegenheit vertrauten Quelle. Es soll sich um einen Einjahresvertrag im Wert von maximal 8,7 Millionen US-Dollar handeln.

Dies würde Winston als Ersatz für Deshaun Watson positionieren, nachdem Winston die letzten vier Spielzeiten bei den Saints verbracht hatte.

Das bedeutet, dass die Browns Joe Flacco nicht zurückholen werden, nachdem er Cleveland im Dezember in die Playoffs verdrängt hatte. Die Browns sind aufgrund seines vollständig garantierten Vertrags eng mit Watson als Startquarterback verbunden, sodass dieser Wechsel jede Möglichkeit einer komplizierten Umkleidekabinendynamik ausschließt, falls Watson zu irgendeinem Zeitpunkt in der Saison 2024 Probleme hat.

Der 30-jährige Winston sprang in der vergangenen Saison mehrmals für die Verletzung von Derek Carr ein und warf 264 Yards, zwei Touchdowns und drei Interceptions. Während seiner vier Spielzeiten in New Orleans startete er in zehn Spielen und warf 2.367 Yards mit 20 Touchdowns und 11 Interceptions, was zu einer Passerbewertung von 87,7 führte.

Die Nummer 1 der Gesamtauswahl 2015 spielte seine ersten fünf Saisons bei den Buccaneers und warf 19.737 Yards mit 121 Touchdowns und 88 Interceptions.

Live-Updates: Free-Agent-Neuigkeiten aus der gesamten NFL
FIFA verfolgen: Neue Teams und Vertragsdetails für die 150 besten Free Agents
Beste verfügbare Spieler: Wer ist noch auf dem Markt?
Noten: Die besten und schlechtesten Free-Agent-Angebote

Wie es passt

Winston wird der Quarterback Nr. 2 hinter Watson sein, der sich von einer Schulteroperation erholt und in seinen beiden Saisons bei den Browns nur 12 Spiele bestritten hat. Winston erzielte als Starter für die Saints im Jahr 2021 eine Bilanz von 5:2, doch in zehn Spielen der letzten beiden Saisons warf er nur sechs Touchdowns und acht Interceptions, während er 60 Prozent seiner Pässe vollendete.

Siehe auch  DJ Wagner, Rekrut Nr. 1, zieht Kentucky Louisville vor

Winston führte die NFL im Jahr 2019 bei Yards (5.109), Interceptions (30) und Tackles (626) an, aber die Buccaneers tauschten ihn nach der Saison gegen Tom Brady und er gewann den Super Bowl.

Auswirkungen 2024

Browns Auswahl von Winston bedeutet, dass Flacco nicht zurückkehren wird. Flacco unterschrieb im November in der Trainingsgruppe und führte die Browns im Dezember zu vier Spielen in Folge, womit das Team erst zum dritten Mal seit seiner Rückkehr in die Liga im Jahr 1999 an den Playoffs teilnahm. Aber Flacco bleibt ein Free Agent. Die Browns gehen davon aus, dass Watson in den kommenden Wochen für die vollständige Teilnahme an der Offseason freigegeben wird, wobei Watson an erster Stelle steht, Winston an zweiter Stelle und dann Dorian Thompson-Robinson, der letztes Jahr drei Spiele als Rookie startete.

Das Team glaubt weiterhin, dass Thompson-Robinson der langfristige Ersatz sein kann, verlässt sich aber auf Winstons Armstärke und Erfahrung, wenn Winston 2024 für ein Browns-Team spielen muss, das eine Rückkehr in die Playoffs anstrebt. Als Starter in der NFL ist Winston zwischen 34 und 46 Jahre alt.

Datum

Winston war 26 Jahre alt, als er während seiner College-Karriere an der Florida State in die Startelf kam, gewann 2013 die Heisman Trophy und war Football-Fans ein bekannter Name – sowohl für sein Spiel als auch für seine Rolle in vielen Spielen. Unfälle außerhalb des Feldes – bevor ihn die Bucs 2015 zur Nummer 1 wählten. Im Jahr 2018 wurde er N.F.L. Winston wurde für drei Spiele gesperrt wegen Verstoßes gegen die persönlichen Verhaltensrichtlinien der Liga, nachdem eine Untersuchung ergeben hatte, dass er eine Uber-Fahrerin ohne deren Zustimmung unangemessen berührt hatte.

Siehe auch  Die Spiele der englischen Premier League wurden nach dem Tod von Queen Elizabeth II verschoben

Cap-Update

Die Browns haben über die Notwendigkeit gesprochen, einen Ersatzquarterback in ihrem Budget zu haben, und man kann davon ausgehen, dass Winston zu diesem Zeitpunkt seiner Karriere relativ günstig dasteht. Die Browns werden wahrscheinlich etwa 30 Millionen US-Dollar Spielraum für die Gehaltsobergrenze schaffen, indem sie von ihrem Recht Gebrauch machen, Watsons Vertrag umzustrukturieren und seine Obergrenze von 63,9 Millionen US-Dollar für 2024 zu senken. Bis Dienstagmorgen war das noch nicht geschehen.

Geh tiefer

Browns Free Agency Tracker: Za'Darius Smith und Maurice Hurst vereinbaren, am ersten Tag erneut zu unterschreiben

Aussichten

Die Obergrenze der Browns hängt davon ab, dass Watson gesund bleibt und konstant gut spielt. Das Team setzt darauf, dass Winston bereit bleibt und die Dinge bei Bedarf am Laufen halten kann, aber die Browns haben hohe Ziele, die sie nur erreichen können, wenn Watson fast die ganze Saison über spielt – und zwar auf hohem Niveau.

Pflichtlektüre

(Foto: Kevin C. Cox/Getty Images)