Januar 31, 2023

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Indisches Visum für Deutsche, chinesisches und indisches Geschäftsvisum für US-Bürger

Indien Visum für deutsche Staatsbürger

Deutsche Staatsbürger, die nach Indien reisen, müssen die Einreisebestimmungen des Landes erfüllen, einschließlich eines gültigen Visums. Das indische Visum für deutsche Staatsbürger ist seit 2014 im elektronischen Antragsformular erhältlich. Die indische Regierung hat ein System zur Beantragung von Touristenvisa für Bürger aus 166 Ländern eingeführt, und Deutschland steht auf der Liste. Das indische e-Visum für deutsche Staatsbürger gilt allgemein als der schnellste und bequemste Weg, um ein touristisches e-Visum, ein geschäftliches e-Visum oder ein medizinisches e-Visum zu erhalten. Das e-Visum für Indien steht Inhabern deutscher Reisepässe in drei verschiedenen Visumkategorien zur Verfügung: Touristenvisum: Ein Touristenvisum für die mehrfache Einreise, das einen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen bei jeder Einreise erlaubt und ab Genehmigung 1 Jahr gültig ist. Auch als Touristenvisum für die doppelte Einreise für einen Gesamtaufenthalt von 30 Tagen erhältlich. E-Visum für Unternehmen: Verfügbar für geschäftliche Aktivitäten wie die Teilnahme an Meetings und Konferenzen, die Einstellung von Mitarbeitern oder die Unterzeichnung von Kontakten in Indien. Ein Visum für die mehrfache Einreise, das einen Gesamtaufenthalt von 180 Tagen erlaubt und 1 Jahr ab Ausstellungsdatum gültig ist. Medizinisches e-Visum: Dies kann als Visum für Patienten ausgestellt werden, die eine medizinische Behandlung in Indien suchen, oder als Visum für bis zu 2 Begleitpersonen des Patienten. Es handelt sich um ein Triple-Entry-Visum, das einen ununterbrochenen Aufenthalt von 60 Tagen pro Einreise erlaubt und 120 Tage ab Genehmigung gültig ist. Als Patientenvisa sind nur Kinder erhältlich. Dies ist ein Online-Antragsverfahren für ein indisches Visum, für das keine Dokumente erforderlich sind. Mit dem Online-Antragssystem können deutsche Reisende bequem von zu Hause aus für einen Besuch in Indien zugelassen werden. Der gesamte Antragsprozess für ein indisches Visum kann online von Deutschland aus durchgeführt werden.

Siehe auch  Deutschland hat Belgien im ersten Freundschaftsspiel besiegt

Erforderliche Dokumente für die Erlangung eines indischen Visums für Deutsche

  • Reisepass: Zur Bearbeitung Ihres Reisedokuments muss Ihr Dokument noch mindestens sechs Monate gültig sein. Antragsteller müssen eine gescannte Farbkopie ihrer biografischen Passseiten einreichen
  • Digitalfoto: Sie müssen ein Passfoto einreichen. Diese sollten den behördlichen Vorschriften entsprechen.
  • E-Mail-Adresse: Zur Bestätigung Ihres e-Visums ist eine E-Mail-Adresse erforderlich.
  • Zahlungsmethode: Sie können die eVisa-Gebühr mit einer Debit- oder Kreditkarte bezahlen.

Indien Visum für chinesische Staatsbürger

Ein Besuch in Indien bietet ein Paradies für alle. Indien ist ein Land von endloser Schönheit mit dem Himalaya-Gebirge, den erstaunlichen Backwaters von Kerala, den beeindruckendsten Felsmalereien und weißen Sandstränden und türkisfarbenem Wasser. Es ist voller Abenteuer für diejenigen, die die riesigen Tempel, Tiersafaris und Nationalparks und faszinierenden spirituellen Stätten erkunden möchten. Chinesische Staatsbürger benötigen ein Visum, bevor sie nach Indien reisen. Das chinesische Staatsbürgerschaftsvisum ist seit 2014 im elektronischen Antragsformular erhältlich. Abhängig vom Zweck des Besuchs können Reisende drei Haupttypen von Visa beantragen: Touristenvisum, medizinisches Visum und Geschäftsvisum. Seit der Einführung des e-Visums im Jahr 2014 ist das Reisen nach Indien viel einfacher und problemloser geworden. Derzeit können Bürger aus 166 Ländern, darunter auch Bürger aus China, das Online-Antragsformular bequem von zu Hause aus ausfüllen. Antragsteller können ein e-Visum für Indien bis zu 120 Tage im Voraus beantragen. Das indische Touristenvisum für chinesische Staatsangehörige ist ein elektronisches Visum für die doppelte Einreise, gültig für 1 Jahr und gültig für 90 aufeinanderfolgende Tage Aufenthalt in der Region. Die Beantragung eines indischen Visums für chinesische Staatsangehörige ist obligatorisch und sollte mindestens 4 Tage vor der geplanten Reise erfolgen. Der gesamte Vorgang sollte nicht länger als 15 Minuten dauern und eine Antwort innerhalb von höchstens 2 bis 4 Werktagen erwarten.

Siehe auch  Formel-1-Champion Sebastian Vettel fordert Tempolimit auf deutschen Autobahnen

Erforderliche Dokumente für ein indisches Visum für chinesische Staatsbürger

  • Ein gültiger Reisepass mit einer Restgültigkeit von mindestens sechs Monaten ab dem Ankunftsdatum
  • Gescannte Bio-Seite des Reisepasses mit deutlichem Foto und persönlichen Daten (Name, Geburtsdatum, Nationalität, Ablaufdatum usw.)
  • Aktuelles Frontfoto mit weißem Hintergrund
  • Zur Zahlung der Visumgebühr kann eine Debit- oder Kreditkarte verwendet werden
  • Gültige E-Mail-Adresse, um eTA in ihrem Posteingang zu erhalten.

Indische Visa-Dokumente erforderlich

  • Ein gültiger Reisepass, der mindestens 6 Monate ab dem Datum der Einreise nach Indien gültig ist
  • Passfoto des Antragstellers
  • Gültige E-Mail-Adresse, um eVisa in ihrem Posteingang zu erhalten.
  • Sie können die eVisa-Gebühr mit einer Kredit- oder Debitkarte bezahlen.

Indisches Geschäftsvisum für US-Bürger

Das indische Visum für US-Bürger ist seit 2014 als Online-Antragsformular von der indischen Regierung erhältlich. Als US-Bürger ist die Beantragung eines indischen Geschäfts-e-Visums sehr einfach. Wenn Sie planen, Indien zu besuchen, und der Hauptzweck Ihrer Reise geschäftlicher oder kommerzieller Natur ist, sollten US-Bürger ein indisches Geschäfts-e-Visum beantragen. Das e-Visum für Indien hat das Leben für alle Geschäftsreisenden einfacher gemacht. India Business eVisa ist ein offizielles Dokument, das Ihnen die Einreise und Reise nach Indien für geschäftliche Zwecke wie die Teilnahme an geschäftlichen/technischen Konferenzen, Ausstellungen, Messen usw. ermöglicht. Glücklicherweise haben Länder wie Indien diesen Prozess online durchgeführt. Jetzt können Sie alles von zu Hause oder vom Büro aus mit einer Online-Bewerbung erledigen.

Was ist ein Business-e-Visum?

Das Geschäfts-e-Visum für Indien ist ein offizielles Dokument, das die Einreise nach Indien zu geschäftlichen Zwecken und nicht zu touristischen Zwecken ermöglicht.

Wie lange kann ein Besucher mit einem US-Pass mit einem Business-e-Visum in Indien bleiben?

Siehe auch  Ehemaliger CEO von Wireguard und andere Führungskräfte, die von deutschen Anwälten der Unterschlagung beschuldigt werden

Alle Besuche dienen ausschließlich geschäftlichen oder touristischen Zwecken, daher ist es Ihnen nicht gestattet, eine Beschäftigung oder Erwerbstätigkeit zu suchen. Besucher, die ein Business-e-Visum beantragen, können insgesamt 180 Tage nach Indien einreisen.

Was sind die Anforderungen für ein indisches Geschäftsvisum?

  • Eine Kopie Ihres Reisepasses im PDF-Format.
  • Digitales Passbild im JPEG-Format.
  • Kopie der Visitenkarte im PDF-Format.
  • Kredit-/Debitkarte zur Zahlung der eVisa-Gebühr.
  • Geschäftliches Einladungsschreiben
  • Gültige E-Mail-Adresse, um eVisa in ihrem Posteingang zu erhalten.

Wie lange ist ein indisches Geschäftsvisum gültig?

Die Gültigkeitsdauer dieses e-Visums beträgt 1 Jahr nach Ausstellung.

Medienkommunikation
Name der Firma: Indischer Beamter
Gesprächspartner: Mukesh Sharma Findango
Email: Eine E-Mail senden
Telefon: +880 31-652225
Adresse:2293/A Zakir Hossain Road, Chattogram
Land: Bangladesch
Webseite: www.india-visa-online.org/hy/visa/