Juni 16, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Ihre Fahrradreifen sind zu dünn.  Am besten fährt man auf dicken, flexiblen Reifen

Ihre Fahrradreifen sind zu dünn. Am besten fährt man auf dicken, flexiblen Reifen

ein paar Monate Vor langer Zeit bereitete sich mein Freund und Fahrradliebhaber Eric darauf vor, zum ersten Mal 100 Meilen zu fahren. Er war besorgt darüber, wie viel Schmerz er als nächstes empfinden würde, und fragte sich, was er tun könnte, um seine Reise zu verbessern.

Als Konvertit zur Church of Fat Tyres freute ich mich, eine Idee zu teilen, die ich von anderen Radfahrern gelernt habe: Montieren Sie die dicksten Soft-Side-Reifen, die zu Ihrem Fahrrad passen, und pumpen Sie sie dann auf einen Druck auf, der überraschend niedrig erscheint..

Ich bin seit fast 10 Jahren ehrenamtlicher Fahrradmechaniker in Seattle und habe meinen Mitteltonbereich behutsam angepasst 1988 Peugeot Zu etwas Modernem und Leistungsfähigem. Allerdings bereitete mich nichts darauf vor, dass dicke Reifen mit flexiblen Seitenwänden (auch „Flex“ genannt) auf einen viel niedrigeren Druck aufgepumpt werden, als ich es gewohnt war. Ich erinnere mich, dass ich erstaunt war, als ich einen großen Hügel hinauffuhr, den verschiedenen Geräuschen lauschte, die meine Reifen machten, und das sichere, solide Gefühl spürte, das das Fahrrad plötzlich hatte. Ich fühlte mich wohler, entspannter, weniger turbulent und wahrscheinlich schneller. Bei den Autos war es so, als würde man von einem alten, gepflegten Camry zu einem modernen Sport Utility Truck wechseln. Es war aufregend.

„Reifen sind wahrscheinlich die wichtigste Komponente Ihres Fahrrads und das einzige Teil, das den Boden berührt“, sagt Ross Rocca, der auf seinem YouTube-Kanal 175.000 Abonnenten hat. Wegloses Pedal, bei dem der Spaß an der Geschwindigkeit im Vordergrund steht und in der Regel Fahrräder hervorgehoben werden, die auf Schotter und Asphalt fahren können. „Ein breiterer Rahmen bedeutet mehr Volumen und eine kompaktere Federung. Dadurch fühlt sich das Fahrrad stabiler an.“

Siehe auch  Nach drei chaotischen Jahren sehen die GPU-Verkäufe wieder normal aus

Breitere Reifen machen mehr Spaß, sagt Rocca. „Du wirst nicht zu Tode geprügelt. Du prallst nicht von jedem Stein und jedem Schlagloch ab. Es ist die offensichtlichste Verbesserung, die du an deinem Fahrrad vornehmen kannst.“

Das ergab Sinn, und ich lernte, dass es bei langen Fahrten dazu beitrug, zu verhindern, dass meine Handgelenke wund wurden, wenn ich sie keinem Trauma aussetzte.

Und doch scheinen dicke Reifen irgendwie immer noch ein Geheimnis zu sein. Wir Radfahrer stecken Polster in unsere Shorts und kaufen hochbelastbare Federungssysteme für Offroad-Fahrräder, aber wir scheuen uns davor, den Teil des Fahrrads auszuprobieren, der tatsächlich die Straße berührt, um ein besseres Fahrverhalten zu ermöglichen. Die großen globalen Fahrradmarken sind immer noch unsicher, ob sie diesen Trend annehmen sollen, und versuchen möglicherweise, dafür zu sorgen, dass Sie ein schlankeres Rennrad und ein Gravel-Bike kaufen, statt ein „All-Road“-Bike, das beides kann.

„Radfahren hat viele Traditionen und manchmal tun wir Dinge, weil sie schon immer so gemacht wurden“, sagt Rocca. „Die Industrie sagt Leichter ist gleich gutwas leicht zu erklären und zu verkaufen ist, aber der Verkauf von Fahrgeschäften und flexiblen Reifen ist amorph.

Darüber hinaus sind Breitreifen relativ neu auf dem Markt. Modelle mit weichen Seitenwänden aus Stoff mit hoher Fadenzahl und einer Gummischicht, die dick genug ist, um den Stoff zu schützen, aber dünn genug, um dem Reifen genügend Flexibilität zu geben, sind erst im letzten Jahrzehnt allgemein erhältlich. Wenn man dazu noch die Pandemie und eine Branche hinzufügt, die schon seit langem auf Lager ist, kann man verstehen, warum die Einführung nicht weiter verbreitet ist.

Siehe auch  PS5-Versionen: etaHEN 1.4b (CFW), ItemzFlow 1.05 (Launcher), PS5-Xplorer 1.0 (Dateimanager)

In der Zurückhaltung der Käufer verbirgt sich der Glaube, dass ein breiterer, weicherer Reifen langsamer sei als ein dünner Hochdruckreifen und dass ein dickerer Reifen mehr wiege und einen höheren Rollwiderstand habe. Dies ist jedoch nicht immer der Fall.

Letztes Jahr habe ich mir zu meinem Geburtstag die Zeit genommen und mir ein schickes neues Auto gekauft All-Road-Fahrrad Von Rivendell Bicycle Works. Für 40 mm breite Nordic-Reifen geeignet. (Ich verwende derzeit 38er.) Der Rahmen besteht aus Stahl und das Fahrrad ist nicht besonders leicht, aber mir gefällt, wie es sich anfühlt und wie es mich dazu ermutigt, so viel wie möglich zu fahren – und zwar schnell. Vieles davon hat mit Reifen zu tun.

Am Ende des Sommers, als ich viel unterwegs war, landete ich an einer Ampel neben einem Fahrer in Spandex auf einem schmalen Fahrrad. Als die Ampel grün wurde, feuerte er und ich dachte: was zum Teufel.