Mai 27, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

„Ich habe eine Produktionsfirma für Kinder.“

„Ich habe eine Produktionsfirma für Kinder.“

Dreimaliger Oscar-Gewinner Meryl Streep In einem Bühnengespräch am Mittwoch bei den Filmfestspielen von Cannes zeigte sie ihre Bewunderung für Schauspielerinnen, die in die Produktion wechseln, nachdem sie auf der großen Leinwand Berühmtheit erlangt haben.

„Es gibt so viele Frauen, die für sich selbst produzieren, und ich habe große Ehrfurcht vor denen, die das tun“, sagte Reese [Witherspoon] Und Nicole [Kidman], Natalie Portman. „Jeder hat seine eigene Produktionsfirma“, sagte sie.

Mehr von Deadline

„Ich habe eine Kinderproduktionsfirma und das ist es, was ich produziere, aber ich wollte nie nach sieben Uhr nachts telefonieren. Also habe ich das nie getan. Ich habe Ehrfurcht vor den Leuten, die das tun“, sagte er Streep, die zuvor betont hat, dass sie Mutter ist: „Der Tag hat nur eine begrenzte Anzahl von Stunden.“

Streep sprach vor einem überfüllten Debussy-Theater in Cannes, wo sie am Dienstagabend die Ehrenpalme d’Or erhielt.

Die Schauspielerin gab zu, dass sie sich ein wenig benommen fühlte, nachdem sie bei der Eröffnungszeremonie bis 3 Uhr morgens aufgeblieben war und die Angelegenheit besprochen hatte Eröffnung durch den französischen Regisseur Quentin Dubieux Das zweite Gesetz.

Verwandt: Filmfestspiele von Cannes 2024: Alle Filmkritiken bei Deadline

Streep ging auf die Veränderungen ein, die sich für Frauen in der Branche im Laufe ihrer 50-jährigen und fast 100-Credits-Karriere ergeben haben, und stellte fest, dass das Aufkommen weiblicher Führungskräfte für Schauspielerinnen eine entscheidende Veränderung darstellte, sowohl in Bezug auf die Bezahlung als auch auf die Art der Rollen im Angebot.

„Die größten Stars der Welt sind derzeit Frauen … obwohl … es Tom Cruise gibt. Es ist ganz anders als zu Beginn … wie sie die Geschäfte gemacht haben, es gab viel Hebelwirkung und Handel. .Du weißt schon: „Ich werde dir diesen großen männlichen Star geben …“ Ich bin mir nicht sicher, wie das damals funktioniert hat, aber wir haben diese Verhandlungen untergraben.“

Siehe auch  Meghan wiederholt Kates Boston-Look bei den NYC Awards Stunden bevor die Netflix-Dokumentation ausgestrahlt wird – die neueste

„Filme sind eine Projektion der Träume der Menschen, sogar CEOs haben Träume … Bevor es Frauen grünes Licht in den Studios gab, war es für Männer sehr schwierig, sich in der Rolle einer weiblichen Hauptrolle zu sehen … Das ist eine persönliche Sache … Nein, es geht nur um Geld … sie verstehen es nicht.

„Im ersten Film, den ich je gemacht habe, kam ein Typ auf mich zu und sagte: ‚Ich weiß, wie du dich fühlst.‘“ Der Teufel trägt Prada„, sagte sie und bezog sich dabei auf den Erfolgsfilm von 2006, in dem sie die Herausgeberin eines einflussreichen New Yorker Modemagazins spielte.

„Mehr als ein Mann kam auf mich zu und sagte: ‚Ich weiß, wie du dich fühlst. Ich weiß, wie es ist, derjenige zu sein, der die Entscheidungen trifft.‘ Das war großartig für mich. Es gibt keinen Mann, der zuschaut.“ Hirschjäger Und ich fühle mich wie ein Mädchen, aber ich kann The sehen Hirschjäger Und lernen Sie John Savage, Chris Walkens Charakter und Robert De Niro kennen. Wir können es schaffen. Wir sprechen diese Sprache. „Es fällt ihnen schwer, uns zu spüren.“

Die ausführliche Diskussion berührte eine Reihe von Streeps wichtigsten Filmen Kramer gegen Kramer, Hirschjäger, Sophies Wahl, Außerhalb Afrikas Und Madison County-Brücken Und ihre Erfahrungen mit arbeitenden Regisseuren wie Mike Nichols, Steven Spielberg und Clint Eastwood.

Verwandt: Breakbuzz bei den Filmfestspielen von Cannes: Meryl Streep enthüllt den Film Mamma Mia! 3’Gespräche stehen unmittelbar bevor. Der französische Schauspieler spielt im Eröffnungsfilm und bei Charles Finch Rebrands Productions die Hauptrolle

Siehe auch  Die Killers haben sich dafür entschuldigt, dass sie in Georgia einen russischen Fan auf die Bühne gebracht haben

Sie erinnerte sich an Nichols, der sie geleitet hatte Seidenholz (1983), Sodbrennen (1986), Postkarten vom Rand (1990) liebevoll: „Er saß vor der Kamera, und wenn er lachte, liefen ihm Tränen übers Gesicht.“ Das war großartig und wahrscheinlich strategisch, weil es uns das Gefühl gab, mächtig und großartig zu sein, und dass alles, was wir taten, großartig war.

Spielberg habe ganz anders gearbeitet, sagte sie: „Er ist ein Genie und hat ein großes Verständnis für die Szene. Mike interessierte sich für die Interaktionen zwischen den Charakteren. In Spielbergs Film geht es um die ganze Handlung, das ganze Stück“, würde Mike hinzufügen dass er später mit seinem Herausgeber Sam O’Steen die Musik machen würde.“ Steven hat das Lied bereits im Kopf.

Was Eastwood betrifft, erinnerte sich Streep daran, dass er bei dem Drama von 1995 ein sehr effizienter und schneller Regisseur war Madison Country Bridgesund können das Filmmaterial manchmal im Training verwenden, wenn sie erfolgreich sind.

„Er hat diesen Film in fünf Wochen gedreht, und um fünf waren wir fertig, damit er auf dem Golfplatz sein konnte. Es ging so schnell …“, sagte sie.

Auf die Frage, was einen guten Regisseur ausmacht, antwortete Streep unmissverständlich: „Ein guter Regisseur ist ein selbstbewusster Regisseur, und das ist das Wichtigste. Er möchte wirklich dabei sein und weiß, was er sagen will … Großartige Regisseure machen den Film glücklich.“ Außerdem machen sie es angenehm.“

Besser als die Frist

Etwas abonnieren Deadline-Newsletter. Um die neuesten Nachrichten zu erhalten, folgen Sie uns Facebook, TwitterUnd Instagram.