Juni 16, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Hier sind einige iPhone-Funktionen, die bereits auf Ihrem Android-Telefon verfügbar sind

Hier sind einige iPhone-Funktionen, die bereits auf Ihrem Android-Telefon verfügbar sind

Falls Sie es verpasst haben: Apple hat auf der WWDC viele neue iPhone-Funktionen angekündigt, viele davon sind jedoch Dinge, die Android-Telefone bereits können.

Innovation ist Innovation, und dazu gehört es, vorhandene Funktionen, die bereits in anderen Geräten vorhanden sind, in den Vordergrund zu rücken. Viele Nutzer klammern sich gerne an Apple, weil es in manchen Aspekten ins Hintertreffen geraten ist, und ahmen dann Android nach, obwohl vieles von dem, was veröffentlicht wurde, nur eine natürliche Weiterentwicklung zu sein scheint. Ein großer Teil davon ist auch die Nachfrage der Benutzer nach Funktionen, die andere auf anderen Geräten haben.

Dies gilt insbesondere für KI, da Modelle ihr semantisches Verständnis verbessern und sie als großartige Bildbearbeitungswerkzeuge oder Bilderstellungsressourcen in SMS/RCS-Messaging-Anwendungen positionieren. Wir werden einige der neuen iPhone-Funktionen in iOS 18 aufschlüsseln, die wir seit einiger Zeit auf Android-Telefonen gesehen haben.

Anpassbare Startbildschirme

Dies ist wahrscheinlich das größte und größte Thema in den sozialen Medien. Auf der WWDC 2024 gab Apple bekannt, dass ein großer Teil von iOS 18 die Möglichkeit sein wird,… Personalisieren Sie Ihren iOS-Startbildschirm Auf einem Niveau, das Apple-Benutzer noch nie gesehen haben.

Apps können jetzt überall auf dem Bildschirm platziert werden, auch wenn sie dadurch ganz alleine in der Ecke liegen. Das feste App-Raster ist verschwunden und die Bewegung der App-Symbole ist nicht mehr eingeschränkt. Dieses Update bringt auch benutzerdefinierte Farbpaletten, die App-Symbole in verschiedene Farben umwandeln.

In Android kennen Benutzer dies als Material You. Material You ist eine Funktion, die es Apps ermöglicht, Farben basierend auf der Hintergrundfarbe des Hintergrundbilds zu ändern. Darüber hinaus können Sie die Farben bei Bedarf über die Anpassungstools für den Startbildschirm in eine bestimmte Farbe ändern. In den neuesten Android-Versionen spiegelt sich dieser Zusatz in fast jedem Android-OEM wider.

Siehe auch  Sony enthüllte endlich das Design der PlayStation VR2

Interessanterweise unterscheidet sich Apples Herangehensweise an die Funktion für benutzerdefinierte App-Symbole auf dem iPhone ein wenig von der von Android. Anstatt Entwickler aufzufordern, verschiedene Variationen von App-Symbolen in unterschiedlichen Farben zu erstellen, scheint iOS 18 jedes Symbol zu schattieren, was zu flachen und leblosen Apps führen könnte.

RCS und Nachrichtenplanung

RCS auf dem iPhone ist für Android-Nutzer insgesamt ein großer Gewinn. Es ermöglicht beiden Parteien den Austausch von Nachrichten, die mehr Daten als nur eine SMS enthalten. RCS-Nachrichten ermöglichen es Benutzern beispielsweise, Zustellungs- und Lesebestätigungen, theoretisch Tippindikatoren und umfangreichere Bilder anzuzeigen.

Die Nachrichten-App von Google bot den Nutzern vor einigen Jahren RCS-Nachrichten an und hat seitdem einen etwas lautstarken Ansatz gewählt, um Apple dazu zu drängen, dasselbe zu tun. Es hat einige Zeit gedauert, aber iOS ist jetzt in der Lage, RCS-Nachrichten zu akzeptieren und zu senden.

Eine weitere Funktion, die Android-Fans nutzen könnten, sind geplante Nachrichten. Bei den meisten Android-OEMs wie Samsung und Google konnten Benutzer den Versand von Nachrichten zu einem späteren Zeitpunkt planen. Zweifellos handelt es sich um eine Funktion, die sich in den meisten Fällen als nützlich erweist. So einfach ist das in Google Messages Halten Sie die Senden-Taste gedrückt Um das Zeitplanfenster anzuzeigen.

Jetzt können iPhone-Benutzer auch den Versand von Nachrichten zu einem bestimmten Zeitpunkt planen, genau wie auf Android mit der Google-Nachrichtenfunktion.

Intelligente Foto-App

Android hat die Google Fotos-App schon lange im Arsenal. Durch Aktualisierungen und Änderungen im Laufe der Jahre ermöglicht die App Benutzern das Auffinden von Bildern in der Suchleiste, selbst wenn sie nach kleinen Details suchen. Dies war einer der Hauptgründe, warum Nutzer die Google Fotos-App anstelle der Standard-App auf ihren Geräten verwenden. Das hat sich in letzter Zeit geändert, da viele andere Hersteller ihre Fotogalerie-Apps verbessert haben, um dasselbe zu erreichen.

Siehe auch  Ein neuer 4K Chromecast mit Google TV kommt

Jetzt hat Apple der Fotos-App ein verbessertes Suchsystem hinzugefügt, mit dem Benutzer nach Details in Fotos suchen können, darunter Zahlen, Orte und andere Identifikatoren. Das Unternehmen kündigte außerdem eine Bearbeitungsfunktion für das iPhone an, die dem Magic Editor auf Android oder Galaxy AI sehr ähnlich ist. Die eingekreisten Personen im Hintergrund löschen die Daten von Unbeteiligten, was ein großer Werbefaktor für den Magic Editor von Android ist.

Künstliche Intelligenz an Bord

Eine weitere große Änderung während der WWDC ist die Art und Weise, wie Apple KI auf dem iPhone und auf anderen Geräten des Ökosystems betrachtet. Die Änderung bedeutet, dass viele Anwendungen damit beginnen werden, Funktionen der künstlichen Intelligenz zu nutzen, um das Schreiben, den Umgang mit Benachrichtigungen und die Darstellung anderer Funktionen zu verbessern.

Es ist schwer zu vergleichen, was Apple mit diesem Update gemacht hat, mit dem, was Google mit Gemini gemacht hat. Auf Telefonebene scheint Gemini etwas zurückhaltend zu sein, und das, was Apple bewirbt, scheint sich überall auf dem iPhone selbst zu finden. Es wäre großartig, wenn Google einige der gleichen Lebensqualitätsfunktionen implementieren würde, wie z. B. Benachrichtigungszusammenfassungen.

Benutzerdefinierte Emojis

In dieser Kategorie gewinnt Apple ohne Zweifel. Das, was Android den benutzerdefinierten Emojis am nächsten kommt, ist das, was in der Emoji-Küche verfügbar ist oder was mit benutzerdefinierten Aufklebern in Nachrichten möglich ist. Mit der Apple-Version können Sie mithilfe von KI benutzerdefinierte Emojis im Stil der vorhandenen Emoji-Bibliothek von Apple erstellen.

Emoji Kitchen ist ganz anders, da Google eine große Anzahl von Emoji-Sammlungen manuell erstellt hat. Wenn Sie also zwei vorhandene Emojis zum Kombinieren auswählen, ergibt sich eine coole, aber beunruhigende Wahl.

Siehe auch  PS5-Jailbreak, der zu Patch-Menü-Entdeckungen und mehr führt

Ehrlich gesagt ist es gut zu sehen, dass Apple damit beginnt, seine eigene Version einiger Android-Funktionen zu implementieren. Dies bedeutet, dass der Wettbewerb zwischen Plattformen und OEMs zunehmen wird und das Telefonerlebnis für alle ein wenig besser wird.

FTC: Wir nutzen automatische Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.