Mai 27, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Forscher: Selbstfahrende Autos könnten eine vierte oder gar keine weiße Ampel auslösen

Forscher: Selbstfahrende Autos könnten eine vierte oder gar keine weiße Ampel auslösen

Kommen Selbstfahrende Autos Forscher sagen, dass dies zu einer Reihe von Änderungen der Straßenverkehrsgesetze führen könnte, einschließlich einer möglichen vierten Ampel.

Über den allgegenwärtigen Farben Rot, Gelb und Grün könnte ein weißes Licht darauf hinweisen, dass autonome Fahrzeuge für die Kreuzung zuständig sind. oder Fahrzeuge Vielleicht könnte es die Signale völlig irrelevant machen.

Ali Hajibabai, Assistenzprofessor für Ingenieurwissenschaften an der North Carolina State University, ist einer derjenigen, die sich die Zukunft von Ampeln vorstellen.

„Wenn wir an der Kreuzung ankommen, halten wir an, wenn sie rot ist, und fahren weiter, wenn sie grün ist, aber wenn die weiße Ampel aktiv ist, folgen Sie einfach dem Auto vor Ihnen“, sagte Hajibabai gegenüber The Associated Press.

Elon Musks FSD-Programm (Full Self-Driving) ist „wirklich eine große Sache“

Dieses undatierte Foto der University of Michigan School of Engineering zeigt Fahrzeuge, die über die signalisierte Kreuzung Old Woodward Avenue und East Maple fahren, die mit dem verbesserten Signal-as-a-Service in Perm neu getaktet wurde (Jeremy Little/University of Michigan School of Engineering über AP/AP Images)

Eine Alternative könnten rote und grüne Blinklichter sein, ohne dass ein weißes Licht erforderlich ist.

Er räumte ein, dass diese Änderungen erst eintreten könnten, wenn die Hälfte der Fahrzeuge auf der Straße selbstfahrend geworden sei, aber Henry Liu, Professor für Bauingenieurwesen an der University of Michigan, glaubt, dass dies eher früher als später geschehen könnte.

Was ist künstliche Intelligenz (KI)?

Siehe auch  Die Federal Trade Commission (FTC) verspricht, hart gegen Unternehmen vorzugehen, die Leiharbeiter ausnutzen

„Tempo künstliche Intelligenz „Die Fortschritte sind sehr schnell, und ich glaube, dass sie kommen werden.“

Forscher der University of Michigan erhielten im Rahmen des parteiübergreifenden Infrastructure Act außerdem ein Stipendium des US-Verkehrsministeriums, um Änderungen an Verkehrssignalen in Echtzeit anhand von Geschwindigkeits- und Standortdaten von Autos zu testen.

Waymo-Auto

Waymos selbstfahrendes Fahrzeug fährt die Masonic Avenue in San Francisco entlang. (Justin Sullivan/Getty Images/Getty Images)

Die Universität führt ein Pilotprogramm im Detroiter Vorort Birmingham durch.

„Das Schöne daran ist, dass man nichts an der Infrastruktur tun muss“, sagte Liu und wies darauf hin, dass die Ampeln in Birmingham zu festen Zeiten funktionieren und keine Anpassungen an unterschiedliche Verkehrsströme vornehmen. „Daten stammen nicht aus der Infrastruktur. Sie stammen von Automobilunternehmen.“

In Kalifornien eingesetzte selbstfahrende Traktoren könnten die Zukunft der Landwirtschaft vorantreiben

Mehr als die Hälfte der Verkehrsampeln im ganzen Land sind nicht auf Staus oder schwächeren Verkehr als üblich, beispielsweise mitten in der Nacht, zurückzuführen.

Obwohl es High-Tech-Lösungen für die Verkehrsüberwachung gibt, erfordern diese von den Städten komplexe und teure Modernisierungen, sagte Liu.

Laut Smithsonian Magazine erschien 1914 in Cleveland das erste „kommunale Verkehrskontrollsystem“. Zunächst gab es nur Grün und Rot, einige Jahre später kam gelbes Licht hinzu.

Xingmin Wang

Dr. (Jeremy Little/University of Michigan School of Engineering über AP/Getty Images)

Seitdem hat sich an den Ampeln nicht viel verändert.

Während vollständig selbstfahrende Autos noch nicht auf den Markt gekommen sind, arbeiten Unternehmen wie Tesla, Mercedes, General Motors und Ford daran, diese Lücke zu schließen, zusammen mit Waymo, dem selbstfahrenden Mitfahrdienst von Alphabet, der Muttergesellschaft von Google.

Siehe auch  Spotify gibt Ergebnisse für das erste Quartal 2023 bekannt - Spotify

Klicken Sie hier, um mehr über Fox Business zu erfahren

„Während es in diesem frühen Stadium der AV-Entwicklung gut ist, dass die Menschen kreativ darüber nachdenken, wie sie den sicheren Einsatz sicherer AVs erleichtern können, müssen politische Entscheidungsträger und Infrastruktureigentümer vorsichtig sein, nicht zu früh in AV-Investitionen einzusteigen, die sich möglicherweise ändern.“ sich als nützlich erweisen.“ „Verfrüht oder sogar unnötig“, sagte Waymo-Sprecher Sandy Karp in einer E-Mail an The Associated Press.

Karp stellte fest, dass in ausgewählten Städten, darunter Los Angeles, Phoenix, Austin, Texas und San Francisco, Autos ohne vierte Ampel fahren.