Dezember 3, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Exklusiv: Banken leiten Goldlieferungen von Indien nach China und in die Türkei um

Exklusiv: Banken leiten Goldlieferungen von Indien nach China und in die Türkei um

MUMBAI (Reuters) – Goldliefernde Banken haben ihre Lieferungen nach Indien vor großen Festivals reduziert, um sich auf China, die Türkei und andere Märkte mit besseren Prämien zu konzentrieren, sagten drei Bankbeamte und zwei Tresorbetreiber gegenüber Reuters.

Dies könnte zu einer Knappheit auf dem zweitgrößten Goldmarkt der Welt führen und indische Käufer dazu zwingen, enorme Prämien für Lieferungen zu zahlen, wenn die Saison der Spitzennachfrage näher rückt.

Bedeutende Goldlieferanten nach Indien – einschließlich ICBC Standard Bank, JPMorgan und Standard Chartered (STAN.L) Normalerweise wird vor den Festen mehr Gold importiert und in Tresoren gelagert.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Am Dienstag sagten Quellen, dass die Tresore jetzt weniger als 10 % des Goldes enthalten, das sie vor einem Jahr besaßen.

„Idealerweise sollten zu dieser Jahreszeit ein paar Tonnen Gold in den Tresoren liegen. Aber jetzt haben wir nur ein paar Kilo“, sagte ein Tresorbeamter in Mumbai.

JPMorgan, ICBC und Standard Chartered lehnten eine Stellungnahme ab.

In Indien sind die Aufschläge auf den internationalen Goldpreisstandard auf 1 bis 2 Dollar pro Unze gefallen, von etwa 4 Dollar zur gleichen Zeit im letzten Jahr.

Die Prämien sind aufgrund einer jetzt geschlossenen Lücke, die einige indische Handelshäuser dazu veranlasst hat, Gold als Niedrigtarif-Platinbarren zu importieren, stark gesunken, was es einigen ermöglicht, Gold mit einem Rabatt anzubieten, sagte Chanda Venkatesh, Geschäftsführerin des in Hyderabad ansässigen Edelmetallhändlers CapsGold, sagte.

Dies steht im Gegensatz zu Versicherungsprämien von 20 bis 45 US-Dollar, die in China, dem größten Verbraucher, angeboten werden, der von der aufgestauten Nachfrage nach COVID-bedingten Sperren beflügelt wird, und 80 US-Dollar in der Türkei, wo die Goldimporte aufgrund der grassierenden Inflation stark anstiegen.

Siehe auch  Europäische Bankaktien hören auf zu fallen und Russlands Sberbank verlässt Europa

„Banken werden dort verkaufen, wo sie einen höheren Preis erzielen“, sagte ein Beamter in Mumbai bei einem führenden Edelmetalllieferanten.

„Käufer in China und der Türkei zahlen derzeit einen sehr hohen Aufschlag. Es gibt keinen Vergleich, wenn wir es mit dem indischen Markt gleichsetzen“, sagte der Beamte, der wegen der Politik der Bank nicht genannt werden wollte.

Indiens Goldimporte fielen im September gegenüber dem Vorjahr um 30 Prozent auf 68 Tonnen, während die Goldimporte der Türkei um 543 Prozent stiegen. Chinas Netto-Goldimporte über Hongkong stiegen im August um fast 40 % auf den höchsten Stand seit mehr als vier Jahren.

Die Inder werden im Oktober Dussehra, Diwali und Danteras feiern, wenn der Kauf von Gold als günstig gilt. Nach diesen Festen beginnt die Hochzeitssaison, die einer der größten Treiber für den Goldkauf in Indien ist.

Ein in Mumbai ansässiger Edelmetallhändler, der eine Bank besitzt, sagte, dass Aktien mit dünnen Schatzkammern indische Käufer dazu zwingen könnten, riesige Prämien zu zahlen, um die Versorgung zu sichern.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Rajendra Jadhav berichtet; Zusätzliche Berichterstattung von Urban Varghese in Bengaluru. Bearbeitung von Jean Harvey

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.