September 28, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

EuroBasket 2022 Halbfinale: Frankreich vs. Polen, Spanien gegen Deutschland

Informieren Sie sich über die gesamte Action des EuroBasket-Viertelfinals 2022!

Das Rennen um die Krönung des europäischen Basketball-Meisters geht an die letzten vier Mannschaften: Frankreich, Polen, Spanien und Gastgeber Deutschland.

Das Halbfinale des EuroBasket 2022 beginnt am Freitag in Berlin, wobei Frankreich gegen Polen (11:15 Uhr ET) antritt, gefolgt von Spanien gegen Deutschland (14:30 Uhr ET). Die Gewinner dieser beiden Spiele treffen am Sonntagnachmittag aufeinander, um den Champion zu bestimmen, während die Verlierer am Morgen zusammentreffen, um den Drittplatzierten zu ermitteln.

> Halbfinaltabelle

Datum Spiel verbinden Zeit (ET)
16.09 Halbfinale 1 Frankreich gegen Polen 11:15 Uhr
16.09 Halbfinale 2 Spanien vs. Deutschland 2.30
17. September Spiel um Platz drei Verlierer Halbfinale 1 gegen Verlierer Halbfinale 2 11:15 Uhr
17. September Championship Spiel Gewinner von Halbfinale 1 vs. Gewinner von Halbfinale 2 2.30

Halbfinale 1: Frankreich vs. Polen

Das Matchup erinnert an zwei Tropen des NCAA-Turniers: Frankreich hat kurzzeitig ein Gefühl des Überlebens und des Aufstiegs entwickelt, da es in jedem seiner K.-o.-Phasenspiele Verlängerung braucht, um das Halbfinale zu erreichen. Die letzte Aschenputtel-Geschichte dieses Turniers ist Polen. Sie sind vielleicht das einzige Team, das keinen NBA-Star hat, aber sie haben mit Luka Doncic einen der größten Stars des Spiels ausgeschaltet, als sie den Titelverteidiger Slowenien im Viertelfinale besiegten.

Wie sie hierher gekommen sind:

Frankreich

• Teamstatus: Dritter in Gruppe C mit einem 3:2-Rekord

• Runde 16: Rudy Goberts 20 Punkte und 17 Rebounds befeuerten Frankreichs Comeback und schlugen die Türkei in der Verlängerung mit 87:86.

Siehe auch  Bundesliga: Augsburg vs. Bayern München-Xinhua

• Viertelfinale: Besiegte Italien 93-85 hinter Goberts 19 Punkten und 14 Rebounds sowie Evan Fourniers 17 Punkten.

• NBA-Spieler: Ivan Fournier (New York); Rudy Gobert (Minnesota); Timothe Luwawu-Cabarrot (freier Agent); Theo Maliton (Oklahoma City); Frank Ntilikina (Dallas)

Polen

• Teamstatus: Dritter in Gruppe D mit einem 3:2-Rekord

• Runde 1624 Punkte von AJ Slaughter und 22 Punkte von Mateusz Ponitka bei einem 94:86-Sieg gegen die Ukraine

• Viertelfinale: Bonitkas Triple-Double (26 Punkte, 16 Rebounds, 10 Assists) führte Doncic zu 14 Punkten bei einem 90:87-Sieg gegen Slowenien.

• NBA-Spieler: Nein

Halbfinale 2: Spanien vs. Deutschland

Spanien und Deutschland erreichen das Halbfinale als die beiden besten Teams, die laut Statistik im Turnier verbleiben. Beide haben gleiche 7:1-Bilanz und verlieren jeweils in der Gruppenphase (Spanien gegen Belgien, Deutschland gegen Slowenien). Spanien (+11,5) und Deutschland (+9,9) belegen nach Punkten den ersten bzw. zweiten Platz unter den acht Mannschaften, die das Viertelfinale erreicht und sieben Spiele bestritten haben. Gastgeber Deutschland hat die beste Offensive im gesamten Turnier, angeführt von NBA Free Agent Guard Dennis Schroder mit 20,2 PpS bei 93,6 Punkten pro Spiel. Spanien belegt mit 90,4 ppg den fünften Platz, sieht sich aber einer Verteidigung gegenüber, die den Gegner nur auf 78,9 ppg hält. Wird das reichen, um die Deutschen vor heimischer Kulisse zu bremsen?

Wie sie hierher gekommen sind:

Spanien

• Teamstatus: Gruppe A gewinnt mit 4:1

Siehe auch  Deutsche Importterminals setzen kurzfristig auf LNG, langfristig auf grünen Wasserstoff

• Runde 16: Besiegte Litauen 102-94 hinter 21 Punkten von Willy Hernangomez und 13 von seinem Bruder Juanjo.

• Viertelfinale: Die Hernangomez-Brüder holten erneut 27 Punkte von Willy und 15 von Juanjo, um Finnland mit 100:90 zu besiegen und den zweitbesten Torschützen des Turniers, Larry Markkanen, und die Finnen zu eliminieren.

• NBA-Spieler: Juancho Hernangomez (Toronto); Willy Hernangomez (New Orleans)

Deutschland

• Teamstatus: Zweiter in Division B mit 4:1

• Runde 16: 22 Punkte von Dennis Schroeder und 14 Punkte von Franz Wagner bei einem 85:79-Sieg gegen Montenegro

• Viertelfinale: 26 Punkte von Schröder und das Double-Double von Daniel Theis (13 Punkte, 16 Rebounds) führen Griechenland zu einem 107:96-Sieg.

• NBA-Spieler: Dennis Schröder (freier Agent); Daniel Thies (Indiana); Franz Wagner (Orlando)