Juni 16, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Emma D’Arcy sagt, Staffel 2 von House of the Dragon sei irgendwie einsam gewesen

Emma D’Arcy sagt, Staffel 2 von House of the Dragon sei irgendwie einsam gewesen

Nach dem Aufbau der Beziehungen seiner Charaktere in der ersten Staffel folgt die zweite Staffel von HBO Drachenhaus Wir werden sehen, wie seine Fäden quer durch Westeros fliegen – sehr zur Enttäuschung seiner eingeschworenen Crew.

Staffel zwei von Game of Thrones Das Prequel wird weiterhin den Targaryen-Bürgerkrieg aufzeichnen, während Rhaenyra (Emma Darcy), Prinz Damon (Matt Smith) und ihre Streitkräfte in Dragonstone gegen Alicent (Olivia Cooke) und ihre Kinder antreten, um den Eisernen Thron zu erobern. Aber das bedeutet, dass die Stars dieses Jahr häufiger ihre einzelnen Geschichten drehten, als dass sie Gruppenszenen gemeinsam drehten.

Bei der New Yorker Premiere der Serie am Montag gab D’Arcy zu, dass die Dreharbeiten ohne Smith und Cooke „irgendwie einsam“ seien, bemerkte aber auch, dass „es in der Serie viele schöne Schauspieler gibt, es ist eine Sache, die sich ständig verändert. Sicherlich, ich.“ Ich denke, das wird zu einer aktiveren Zuschauerzahl führen.“ Spannend, weil es viele Teile der Serie gibt, die ich noch nicht gesehen habe, sodass ich mir diese anderen Erzählstränge als eine Art reiner Fan ansehen kann.

Über das Vermissen ihrer Co-Stars fügten sie hinzu: „Ich denke, das zeigt einem wirklich, was einem fehlt – jedes Mal, wenn wir mit der Arbeit beginnen.“ [together]Es ist ein großartiges Franchise, das sehr interessant und aufregend ist und etwas nährt, weil es sich irgendwie alt anfühlt. Viele von uns, die an der ersten Staffel mitgewirkt haben, haben sich, was mich betrifft, in sie verliebt – in Matt, in Liv, in die anderen Mitglieder der Besetzung –, also ist es immer dann ein Genuss, wenn man sich glücklich fühlt. Aber die Shows müssen weitergehen, ich denke, das macht sie spannend, und in dieser Saison wirken andere Anziehungskräfte [Rhaenyra]“.

Siehe auch  Chris Brown und Crew bekämpfen Usher auf einer Geburtstagsfeier – Bericht

Daemon Dragonstone verließ, um zu kämpfen, bedeutete dies auch weniger Szenen zwischen D’Arcy und Smith, denn Smith wiederholte: „Es war eine Schande, ich habe sie so sehr vermisst, weil ich gerne in ihrer Nähe bin.“ so sehr, weil ich es liebe, in ihrer Nähe zu sein. Sie sind nicht nur großartige Schauspieler, sondern auch großartige Menschen, mit denen man jeden Tag zusammenarbeiten kann. Ich habe sie also vermisst, aber das war es, was die Geschichte verlangte. Daemon geht seinen eigenen Weg, versucht die Dinge herauszufinden, stürzt sich kopfüber in die dunkle Grube seines eigenen Bewusstseins, in den Abgrund, und ich glaube, Rhaenyra verspürt ein großes Gefühl des Verrats.

Auf der anderen Seite des Kampfes fehlte Cook auch Star Paddy Considine, der in der ersten Staffel König Viserys vor ihrer Königin spielte und dessen Tod den Krieg auslöste.

„Es war komisch, Mann“, sagte Cook. Hollywood-Reporter Die Show ohne ihn machen. „Paddy hat so eine tolle Präsenz und ist ein toller Schauspieler, und er hat Red Keep wirklich diesen Ernst verliehen, und wir haben ihn irgendwie vermisst, als er am Set herumlief, seine Alan-Partridge-Imitation machte und seinen Stock als Gehstock benutzte und ihn herumwirbelte.“ . Wir haben ihn so sehr, so sehr vermisst.

Bei der Veranstaltung sprachen Cook und Darcey auch über ihr Leben Negroni Spagliato Mimi Bei der Werbung für die erste Staffel der Serie ging es viral, als Cook zugab: „Es war seltsam“ und sagte: „Es war auch die harmloseste Sache überhaupt, als hätten wir nur versucht, uns gegenseitig zum Lachen zu bringen, und wir haben eine Menge Scheiße gesagt.“ An diesem Tag war es derjenige, der kommentierte: „Es fiel mir immer schwer, darüber zu sprechen, weil es sich anfühlte, als wäre etwas jemand anderem passiert … Ich bin kein Social-Media-Experte, so wie ich es auch nicht bin.“ in ihrer Welt sehr, also weiß ich es nicht. Es war eine Zeit lang wie eine seltsame Fata Morgana in meinem Leben.

Drachenhaus Premiere am 16. Juni auf Max.

Neha Joy hat zu diesem Bericht beigetragen.