Juni 25, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Elon Musks Pläne, mit Twitter Geld zu verdienen, sollen Stellenabbau beinhalten

Elon Musks Pläne, mit Twitter Geld zu verdienen, sollen Stellenabbau beinhalten

Als Teil seines Angebots, Geld für die Übernahme von Twitter zu sammeln, scheint Elon Musk die Idee, Jobs bei Twitter zu eliminieren, um das Endergebnis zu verbessern, „in die Luft gesprengt“ zu haben. entsprechend Bloomberg Prüfbericht. „Während nichts festgelegt wurde – und Musk selbst hatte zu diesem Zeitpunkt keinen Zugang zu nicht-öffentlichen Finanzdaten auf Twitter – hat er in Gesprächen mit Banken ausdrücklich den Stellenabbau erwähnt“, heißt es in dem Bericht. Washington Post Dies wurde gemeldet Musk hat in Gesprächen mit Bankern über das Erreichen von „Effizienz“ im Unternehmen gesprochen, „was die Entlassung von Arbeitsplätzen beinhalten könnte“.

Es gibt immer noch viel Skepsis darüber, wie Twitter unter Musks Besitz aussehen wird, vorausgesetzt, das Am Montag wurde ein 44-Milliarden-Dollar-Deal angekündigt Es geht wie erwartet. Bis jetzt kommt der beste Hinweis darauf, was er mit der Plattform machen will, aus seinen eigenen Worten In einer Pressemitteilung:

Meinungsfreiheit ist das Fundament einer funktionierenden Demokratie, und Twitter ist die Arena der digitalen Stadt, in der Angelegenheiten diskutiert werden, die für die Zukunft der Menschheit von entscheidender Bedeutung sind. Ich möchte Twitter auch besser denn je machen, indem ich das Produkt mit neuen Funktionen verbessere, Open-Source-Algorithmen entwickle, um das Vertrauen zu erhöhen, Spam-Bots zu besiegen und alle Menschen zu authentifizieren. Twitter hat ein riesiges Potenzial – ich freue mich darauf, mit dem Unternehmen und der Benutzergemeinschaft zusammenzuarbeiten, um es zu erschließen.

Ein möglicher Stellenabbau wurde jedoch nicht öffentlich diskutiert. Twitter reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme.

Betrachtet man die vielen Tweets von Musk über die Öffnung der Meinungsfreiheit auf der Plattform – einschließlich derjenigen, die die früheren Entscheidungen von Twitter kritisieren Negative Aufmerksamkeit auf Mitarbeiter lenken Ein Bereich, in dem Musk Einschnitte vornehmen könnte, ist die Abteilung für Unternehmenspolitik. Musk hat die PR-Abteilung aufgelöst bei Tesladaher könnten auch die Kommunikationsgruppen von Twitter unter die Lupe genommen werden.

Siehe auch  Dow-Jones-Futures: Apple und Amazon treffen nach Markterholung auf Tech; Elon Musk verkauft Tesla-Aktien

Für die Banker hat Musk vielleicht Möglichkeiten diskutiert, das Endergebnis zu verbessern, aber er hat öffentlich angedeutet, dass er nicht wegen des Geldes an Twitter interessiert ist. „So lässt sich kein Geld verdienen“ sagte Musk auf der TED 2022 am 14. April. „Mein starkes A-priori-Gefühl ist, dass eine extrem zuverlässige und breit integrative öffentliche Plattform entscheidend für die Zukunft der Zivilisation ist. Ich kümmere mich überhaupt nicht um Wirtschaft.“

Update 28. April, 20:30 Uhr ET: Unterstützung hinzugefügt von Washington Post.