April 12, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Eine neue Studie hat herausgefunden, dass Pflanzen bei der Ernte „schreien“.

Eine neue Studie hat herausgefunden, dass Pflanzen bei der Ernte „schreien“.

Vegetarier, wir befürchten, dass wir Neuigkeiten haben, die Ihnen vielleicht nicht gefallen könnten …

Eine neue Studie zeigt, dass Pflanzen „schreiende“ Geräusche von sich geben, wenn sie traurig sind.

Untersuchungen haben ergeben, dass sie Klickgeräusche erzeugen, die Menschen ohne den Einsatz wissenschaftlicher Geräte nicht hören können.

Forschung veröffentlicht in Zelle Im Jahr 2023 zeigte er, dass Pflanzen diese Geräusche in Zeiten akuten Stresses erzeugen.

Lilach Hadani ist Evolutionsbiologin an der Universität Tel Aviv. Er hat mich geführt Er sagte: „Selbst in einem ruhigen Feld gibt es tatsächlich Geräusche, die wir nicht hören, und diese Geräusche tragen Informationen. Es gibt Tiere, die diese Geräusche hören können, daher besteht die Möglichkeit einer großen akustischen Interaktion.“

„Pflanzen interagieren ständig mit Insekten und anderen Tieren, und viele dieser Organismen nutzen Geräusche zur Kommunikation, daher wäre es für Pflanzen nicht optimal, überhaupt keine Geräusche zu nutzen.“

iStock

Die Ergebnisse zeigen, dass gestresste Pflanzen unglaublich hohe Knallgeräusche erzeugen, während nicht gestresste Pflanzen keinen Lärm machen. Die Studiendefinition umfasste in Not geratene Pflanzen, deren Stängel geschnitten oder getrocknet wurden.

Es ist jedoch noch nicht klar, wie Pflanzen diesen Lärm erzeugen.

„Da wir nun wissen, dass Pflanzen Geräusche machen, lautet die nächste Frage: Wer hört zu?“, sagte Hadani.

„Wir untersuchen derzeit die Reaktionen anderer Organismen, sowohl Tiere als auch Pflanzen, auf diese Geräusche und erforschen auch unsere Fähigkeit, Geräusche in völlig natürlichen Umgebungen zu identifizieren und zu interpretieren.“

Es kommt nach A Neue Studie Es wurde vermutet, dass westliche Industriediäten die Art und Weise, wie Menschen Pflanzen verdauen, verändern könnten.

Siehe auch  neues Stadium der Materie

Da es in der modernen Ernährung an Ballaststoffen mangelt, verändert sich die Art und Weise, wie unser Körper die in Obst und Gemüse enthaltene Zellulose abbaut.

Abonnement Für unseren kostenlosen wöchentlichen indy100-Newsletter

Wie man beitritt Der kostenlose WhatsApp-Kanal von indy100

Teilen Sie Ihre Meinung in unseren demokratischen Nachrichten. Klicken Sie oben auf der Seite auf das Upvote-Symbol, um diesen Artikel in der Indy100-Rangliste nach oben zu bringen