Juli 24, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Drew Barrymores mutmaßlicher Stalker Chad Michael Busto wurde in New York festgenommen

Drew Barrymores mutmaßlicher Stalker Chad Michael Busto wurde in New York festgenommen

Chad Michael Busto, der Mann, der Drew Barrymore Anfang dieser Woche bei einer 92nd Street Y-Veranstaltung in New York aus der Menge eine beunruhigende Nachricht überbrachte, wurde wegen Stalking-Verdachts festgenommen.

Der 43-jährige Einwohner von Washington, D.C. wurde am Donnerstag um 23:59 Uhr Ortszeit von der Polizei der Stadt Southampton festgenommen und ihm wird laut einer Pressemitteilung von Leutnant Todd eine Straftat wegen Stalking vierten Grades angeklagt. Spencer, der offizielle Sprecher des Ministeriums. Busto wird über Nacht festgehalten und soll zur morgendlichen Anhörung vor dem Southampton City Court of Justice erscheinen.

Die Festnahme erfolgt nur einen Tag, nachdem Bosto von der Polizei von Southampton festgenommen wurde, nachdem die Notrufnummer 911 wegen einer verdächtigen Person im Dorf Sagaponack im Bezirk Southampton angerufen worden war. Busto fuhr angeblich mit dem Fahrrad auf den Privatwegen und erzählte den Anwohnern am Mittwoch, dass er nach Barrymores Wohnsitz suchte. Beamte hielten ihn am selben Tag kurzzeitig zum Verhör fest und ließen ihn dann frei.

Im Rahmen einer Folgeuntersuchung wurde die Kriminalpolizei über Bustos Verhalten informiert, das zusammen mit früheren Vorfällen „zu Fakten führte, die einen Vorwurf des Stalkings untermauerten“, so ein Sprecher der Abteilung. Im Rahmen der Ermittlungen wurde ein Fahndungsflyer an umliegende Behörden verteilt, und am Donnerstagnachmittag machte die Polizei der Stadt Easthampton Busto ausfindig, nahm ihn in Gewahrsam und übergab ihn zur Bearbeitung der Festnahme an die Polizei der Stadt Southampton.

Am Montagabend wurde Barrymore bei einer 92nd Street Y-Veranstaltung im Zusammenhang mit der Veröffentlichung neuer Musik ihrer Schauspielkollegin Renee Rabe, die im Rahmen der Recanati-Kaplan-Talks-Reihe stattfand, von der Bühne eskortiert. Nur wenige Minuten nachdem Barrymore und Rapp ihre Plätze auf der Bühne im Veranstaltungsbereich der Upper East Side eingenommen hatten, rief Busto den Namen des Talkshow-Moderators, bevor er zügig den Gang entlang zur Vorderseite der Bühne ging.

Siehe auch  Die Tochter von Sofia Coppola sagt, sie sei wegen des Versuchs, einen Hubschrauber zu chartern, suspendiert worden

Nachdem Barrymore, dessen Sehvermögen beeinträchtigt ist, kurz auf die Menge gegrüßt hatte, antwortete Busto: „Sie wissen, wer ich bin. Ich muss Sie irgendwann sehen, während ich in New York bin.“ Rabe stand schnell auf und ging an Barrymore vorbei, bevor sie ihren Arm um die Schauspielerin legte und sie von der Bühne begleitete. Ein Mitglied des Sicherheitsteams des Veranstaltungsortes entfernte dann Busto, der sich damals in der ersten Reihe des Auditoriums befand, von der Bühne.

Nach dem Tumult kehrten Rapp und Barrymore auf die Bühne zurück und berichteten kurz über den Vorfall, bevor sie mit der geplanten Veranstaltung fortfuhren. „Ich habe eine neue Definition Ihres Körpers. Es ist dieses Maß an Schutz“, sagte Barrymore als Reaktion auf Raps schnelles Handeln. „Nun, worüber haben wir gesprochen?“

Nach Angaben der New Yorker Polizei liegen keine Berichte über den Vorfall vor, der sich am Montagabend ereignete.