Dezember 3, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Dow-Futures: S&P 500 erreicht neue Tiefststände, da die Kurse von Apple, Tesla, Carmax und Nike spät fallen

Dow-Futures: S&P 500 erreicht neue Tiefststände, da die Kurse von Apple, Tesla, Carmax und Nike spät fallen

Die Dow-Futures über Nacht sind etwas gestiegen, zusammen mit den S&P 500- und Nasdaq-Futures Nike (NKE) Und die Mikron-Technologie (Mo) Die Gewinne stehen im Fokus und der beliebteste Inflationsmesser der Fed ist an Deck.




X



Der Aktienmarkt war am Donnerstag stark ausverkauft und machte die Gewinne vom Mittwoch zunichte. Der S&P 500 hat seine Tiefststände in einem Bärenmarkt erreicht. Der Nasdaq Composite hat seine Juni-Tiefs nicht ganz durchbrochen, aber der große Nasdaq 100, angeführt von Apple Inc. Tesla (TSLA).

Die Treasury-Renditen erholten sich am Donnerstag etwas, während die Arbeitslosenansprüche auf ein Fünfmonatstief fielen, was die Fed nicht sehen möchte. Apfel (AAPL) Und die Carmax (KMX) verursachte am Donnerstag massive Verluste. Nachdem die Apple-Aktien am Mittwoch aufgrund eines Berichts über Kürzungen der iPhone-Produktion aufgrund schwacher Nachfrage Verluste abgebaut hatten, wurden sie am Donnerstag stark verkauft, teilweise aufgrund einer Herabstufung durch Analysten, wobei auch die Hersteller von iPhone-Chips darunter litten.

Carmax (KMX) sah am Donnerstagmorgen stark verlorene Einnahmen und warnte vor „Erschwinglichkeitsproblemen“. Aus weitgehend ähnlichen Gründen senkte Moody’s seinen Ausblick für die globale Autoindustrie von stabil auf negativ. KMX-Aktien stürzten ab und andere Autohändler wurden überschwemmt. Aber General Motors (GM), Ford-Motor (F), Stilanten (STLA) Tesla-Aktien wurden ebenfalls verkauft.

Tesla hat viele Neuigkeiten vor sich. Tesla veranstaltet am Freitagabend seinen jährlichen KI-Tag. Am Wochenende wird Tesla voraussichtlich seine Auslieferungszahlen für das dritte Quartal veröffentlichen. Aber TSLA-Aktieninvestoren haben erst am Montagmorgen die Möglichkeit, auf diese Ereignisse zu reagieren.

Tesla dementierte am Donnerstagabend einen lokalen Medienbericht, dass der Elektrofahrzeug-Riese die Preise für Model 3 und Y in China drastisch senken werde. Spekulationen, dass Tesla Anfang Oktober einige Preise in China senken würde, häuften sich.

Haupteinnahmen

Gewinn und Umsatz von Nike Im ersten Quartal lag er knapp über dem Fiskalkonsens. Die Bruttomargen gingen jedoch im Vergleich zum Vorjahr deutlich zurück, hauptsächlich aufgrund der Auflösung von Überbeständen in Nordamerika. Nordamerikanische Aktien sind gegenüber dem Vorjahr um 65 % gestiegen. Der Sportartikelgigant Dow Jones sagte, er werde „entschlossene Maßnahmen“ ergreifen, um gesuchte Waren loszuwerden.

NKE-Aktien wurden in einem erweiterten Verfahren zu einem Preis von 9 % verkauft. Die Nike-Aktie fiel am Donnerstag um 3,2 % auf 95,52 und erreichte an diesem Tag ein Zweijahrestief.

Der Gewinn von Micron wurde leicht übertroffen, während der Umsatz zurückging. Der Speicherchip-Riese hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres tendenziell deutlich nachgegeben. Es ist außerdem geplant, die Ausgaben für Waferausrüstung im laufenden Geschäftsjahr gegenüber dem Geschäftsjahr 2022 um bis zu 50 % zu senken.

Siehe auch  Aktien und Öl fallen, da Russland versucht, seine Streitkräfte weiter zu stärken

Die MU-Aktie wurde im Übernachthandel kaum verändert. Die Aktien von Micron fielen am Donnerstag um 1,9 Prozent auf 50,01, nachdem sie letzte Woche ein 23-Monats-Tief erreicht hatten.

Die Kürzung der Investitionsausgaben von Micron ist eine schlechte Nachricht für Giganten der Speicherchip-Ausrüstung Angewandte Materialien (AMAT), KLA Corp. (KLAC) Und die L-Forschung (LRCX). Alle drei Aktien gaben im weiteren Verlauf leicht nach.

in anderen Nachrichten, IBM (IBM), reduzierte seinen Quartalsgewinn um 78 % auf 37 Cent pro Aktie. IBM-Aktien stiegen im Overnight-Handel.

Dow Jones Terminkontrakte heute

Dow-Futures stiegen gegenüber dem fairen Wert um 0,1 %. NKE- und IBM-Aktien sind Bestandteile von Dow Jones. S&P 500-Futures stiegen um 0,2 % und Nasdaq 100-Futures stiegen um 0,2 %.

Die 10-jährige Rendite stieg um 4 Basispunkte auf 3,79 %.

Chinas Zentralbank erlaubt es Städten, ihre Mindesthypothekenzinsen zu senken, wenn diese Gebiete in letzter Zeit einen Rückgang der Immobilienpreise erlebt haben.

Um 8:30 Uhr ET wird das Handelsministerium seinen Bericht über das persönliche Einkommen und die Verbraucherausgaben für August veröffentlichen. Die Anleger werden sich auf den Preisindex der persönlichen Konsumausgaben konzentrieren, das bevorzugte Inflationsmaß der Fed. Der PCE-Gesamtindex dürfte gegenüber dem Vorjahr ein leichtes Plus von 6,1 % aufweisen. Es wird jedoch erwartet, dass die Kerninflation in der Kern-PCE von 4,6 % auf 4,8 % steigen wird.

Denken Sie daran, über Nacht einzuarbeiten Dow-Jones-Futures-Kontrakte und anderswo, was sich nicht unbedingt in der nächsten regulären Sitzung in der tatsächlichen Auflage niederschlägt Aktienmarkt Sitzung.


Schließen Sie sich IBD-Experten an, wenn sie auf IBD Live umsetzbare Aktien analysieren


Börse am Donnerstag

Der Aktienmarkt fiel bei Eröffnung stark und blieb den ganzen Tag über tief im roten Bereich, wobei er leicht über den Sitzungstiefs schloss.

Der Dow Jones Industrial Average verlor am Donnerstag 1,5 % Börsenhandel. Der S&P 500 fiel um 2,1 %. Der Nasdaq Composite Index fiel um 2,8 %. Small Cap Russell 2000 fiel um 2,2 %.

Apple-Aktien fielen um 4,9 % auf 142,48, den niedrigsten Stand seit Anfang Juli, obwohl sie noch weit vom niedrigsten Stand im Juni entfernt sind. Die Bank of America hat die Apple-Aktie mit einem Kursziel von 160 auf neutral herabgestuft.

Die Gewinne von CarMax sind im Jahresvergleich um 54 % gesunken und liegen damit deutlich unter den Erwartungen. Die Gebrauchtwagenpreise geraten zunehmend unter Druck, der Autohändler nennt Erschwinglichkeitsprobleme. Die KMX-Aktie ist um fast 25 % gefallen. Carvana (CNVA) um 20 % zurückgegangen.

CarMax verpasst etwas, stuft das Industrierating von Moody’s herab und kritisiert Autohersteller. General Motors fiel um 5,65 %, Ford um 5,8 % und Chrysler Stylantis um 4,8 %. Die Tesla-Aktie ist um 6,8 % gefallen und hat sich in die Nähe der 50-Tage- und 200-Tage-Linie zurückgezogen, hält sich aber über den kurzfristigen Tiefstständen.

Siehe auch  Der frühere Chef von Tata Sons Cyrus Mistry stirbt bei einem Autounfall

Die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen stieg um 4 Basispunkte auf 3,75 %, nachdem sie an diesem Tag 3,81 % erreicht hatte. Dies kommt nach dem Rückgang um 26 Basispunkte am Mittwoch. Die Benchmark-Treasury-Rendite ist jedoch immer noch auf dem Weg zu ihrem neunten wöchentlichen Gewinn in Folge.

Die US-Rohölpreise fielen um 1,1 % auf 81,23 $ pro Barrel.

ETFs

zwischen den Die besten ETFsDer Innovator IBD 50 ETF (fünfzig) ging um 1,2 % zurück. iShares Expanded Technology and Software Fund (ETF)IGV) ist um 1,7 % gesunken. VanEck Vectors Semiconductor Corporation (SMH) verlor 3,15 %. Die MU-Aktie ist neben AMAT, LRCX und KLAC eine prominente SMH-Aktie.

SPDR S&P Metall- und Bergbau-ETFs (XME) um 1,8 % gesunken. SPDR-Spezifischer Energiefonds (SPDR ETF)XL) und der Financial Select SPDR ETF (XLF) um 1,3 % gesunken. SPDR-Fonds zur Auswahl des Gesundheitssektors (XLV) ging um 0,8 % zurück.

Aktien spiegeln eher spekulative Geschichten wider, der ARK Innovation ETF (mach’s gut) ARK Genomics ETFs fielen um 5,5 % und ARK Genomics ETFs (ARKG) 4% nach starken Gewinnen am Mittwoch. Tesla-Aktien sind ein wichtiger Bestandteil aller Ark Invest ETFs.


Die Top 5 der chinesischen Aktien, die Sie jetzt im Auge behalten sollten


Börsenanalyse

So viel zum Börsenaufschwung am Mittwoch. Am Donnerstag dauerte es nur wenige Minuten, bis die Hauptindikatoren den gesamten eintägigen Aufschwung zunichte gemacht hatten.

Der S&P 500 Index sank am Dienstag auf ein neues Tief im Bärenmarkt. Der Nasdaq 100 ist gerade von seinen Juni-Tiefs gefallen, und Apple und Tesla gehörten zu den größten Verlierern.

Der Nasdaq Composite selbst hat seine Juni-Tiefs nicht durchbrochen, aber er ist am 23. September unter das Intraday-Tief gefallen.

Die Zahlen der S&P 500- und Nasdaq-Rallyetage sind zurück auf Null. Der Dow hat die Tiefs des Bärenmarktes am Dienstag nicht ganz durchbrochen, also war der Donnerstag technisch gesehen der zweite Tag seines Versuchs, sich zu erholen.

Die Renditen der Staatsanleihen stiegen am Donnerstag, machten aber nur einen Bruchteil der Verluste vom Mittwoch wieder wett. Der US-Dollar verlor seine Stärke zum zweiten Mal in Folge. Die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen und der Dollar sind jedoch in den letzten Wochen stark gestiegen.

Apple, CarMax und Nike haben neue Bedenken hinsichtlich der Verbraucherausgaben geäußert. Apple-Aktiennamen und iPhone-Chipsätze machen zusammen mit GM, Tesla und dem Autosektor einen ziemlich großen Marktanteil aus. Allein Nike ist eine Premium-Zutat im Wert von 150 Milliarden US-Dollar.

Siehe auch  Ethereum übertrifft Bitcoin bei der Erholung des Kryptomarktes

a Meta-Pads (totDer Einstellungsstopp und potenzielle Personalabbau, kombiniert mit Microns schwachen Aussichten, verstärkten die Probleme für breitere Unternehmen.

Aber Sie müssen nicht nach Gründen suchen, um am Donnerstag Aktien zu verkaufen. Es ist ein Bärenmarkt. Die US-Notenbank erhöht die Zinsen deutlich, auch wenn die US-Wirtschaft Gefahr läuft, in eine klare Rezession zu geraten.

Die Erholung am Mittwoch kam spät, deutete aber auch nicht darauf hin, dass der starke Abwärtstrend beendet war.

Der CBOE Volatility Index, oder VIX, ist am Donnerstag gestiegen. Aber es war ein Insider-Tag für den Angstmesser im Markt, nachdem sich der Abwärtstrend am Mittwoch umgekehrt hatte. Dies deutet darauf hin, dass die Hauptindikatoren möglicherweise entscheidend unter ihre Juni-Tiefs fallen müssen, bevor sie den Tiefpunkt des Bärenmarktes erreichen.


Markteinführungszeit mit der ETF-Marktstrategie von IBD


Was machst du jetzt

Anleger brauchen Geduld. Irgendwann wird der Bärenmarkt enden und sich ein neuer anhaltender Aufwärtstrend entwickeln. Aber nicht gleich beim ersten Anstieg springen. Folgetage Ein guter Weg, um auf dem neuen Markt in eine schnelle Rallye einzusteigen, aber zumindest mit einem gewissen Hinweis darauf, dass er einen langen Atem haben könnte.

Wenn Sie die Aktien am Mittwoch gekauft haben, sollten Sie darauf vorbereitet sein, sich schnell wieder zu erholen. ein paar mögen Scheitel Pharma (VRTX) Und die überprüfen (DV) hat sich am Donnerstag gut gehalten. Aber mehrere interessante Namen machten diese Gewinne am Mittwoch wieder zunichte.

Konzentrieren Sie sich vorerst auf die Aktualisierung Ihrer Beobachtungslisten. Suchen Sie nach Aktien mit starker relativer Stärke. Wenn sie die großen gleitenden Durchschnitte halten, ist das großartig, aber an diesem Punkt gibt es mehrere relative „Gewinner“, wie z World Wrestling Entertainment (WWE), unterhalb der 50-Tage- und 200-Tage-Linien.

Lesen Das große Bild Jeden Tag, um mit der Entwicklung des Marktes, der Aktien und der führenden Sektoren Schritt zu halten.

Bitte folgen Sie Ed Carson auf Twitter unter Tweet einbetten Für Börsenaktualisierungen und mehr.

Sie können auch mögen …

Warum dieses IBD-Tool vereinfachen? verbranntdas Klassenzimmer Top-Lager

Holen Sie sich die nächsten Gewinneraktien mit MarketSmith

Wollen Sie schnelle Gewinne erzielen und große Verluste vermeiden? Probieren Sie SwingTrader aus

Die besten Wachstumsaktien zum Kaufen und Beobachten

Tesla vs. BYD: Welchen EV-Giganten kauft man am besten?