Februar 9, 2023

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Dokuserien über Prinz Harry und Meghan Markle werden das „Mobbing“ von Minderjährigen vorwerfen

Dokuserien über Prinz Harry und Meghan Markle werden das „Mobbing“ von Minderjährigen vorwerfen

Quellen haben erklärt, dass Prinz Harry und Meghan Markle behaupten werden, dass sie von Palastbeamten in ihrer neuen Show auf Netfix gemobbt wurden.

Das Dramatischer Trailer zur Doku-Serie, ‚Harry and Meghan‘ fiel am Donnerstag – mittendrin Besuch des Prinzen und der Prinzessin von Wales in den Vereinigten Staaten.

An einem Punkt in der Show wurde Markle, 41, weinend mit ihrem Kopf in ihren Händen gesehen.

Eine Quelle sagte: „Harry und Meghan werden darüber diskutieren, wie sie das Gefühl hatten, dass der Palast nicht ihre besten Interessen vertritt, und darüber sprechen, Opfer der Medienmaschinerie des Palastes zu sein.“

Ein Hollywood-Insider bestätigte: „Harry und Meghan werden behaupten, von Minderjährigen gemobbt worden zu sein. Was klar wird, ist, dass sie andeuten, dass ihre Irrungen und Wirrungen mit größeren Problemen in der Welt wie Rassismus zusammenhängen.“

Berichten zufolge behaupten Prinz Harry und Meghan Markle, sie seien in ihrer neuen Netflix-Show von Palastkram gemobbt worden.
Berichten zufolge behaupten Prinz Harry und Meghan Markle, sie seien in ihrer neuen Netflix-Show von Palastkram gemobbt worden.
AP
Prinz Harry, Meghan Markle
Meghan Markle bricht im Trailer zum Film Harry und Meghan in Tränen aus

Markle könnte sogar auf Anschuldigungen hinweisen, dass sie während ihrer königlichen Zeit selbst ein Mobber war, wurde Page Six gesagt.

Die ehemalige ‚Suits‘-Schauspielerin wurde beschuldigt, im Oktober 2018 persönliche Assistenten aus dem Kensington Palace vertrieben zu haben – und „darauf bedacht zu sein, immer jemanden im Blick zu haben“. Diese Vorwürfe wurden zurückgewiesen.

Die Serie könnte Meghans angebliches Mobbing von Palastmitarbeitern berühren, was zu einer internen Untersuchung geführt hat.
Die Serie könnte Meghans angebliches Mobbing von Palastmitarbeitern berühren, was zu einer internen Untersuchung geführt hat.
Netflix

Die Anschuldigungen wurden der UK Times zugespielt, Tage bevor das Interview des Paares mit Oprah Winfrey im März 2021 ausgestrahlt werden sollte. Harry sagte später, er sei aufgewacht und habe Meghan wegen der Anschuldigungen „in ihr Kissen geweint“ vorgefunden.

Der Buckingham Palace leitete eine Überprüfung ein und nahm daraufhin Änderungen an seinen internen Personalrichtlinien vor. Allerdings sagten die Beamten Die Ergebnisse werden vertraulich behandelt.

Siehe auch  Das Zifferblatt des Schicksals sieht Harrison Fords Rückkehr - The Hollywood Reporter
Prinz Harry, Prinz William, Meghan Markle, Prinzessin Kate
Prinz Harry und Meghan Markle trafen nach dem Tod von Queen Elizabeth im September wieder mit Prinz William und Prinzessin Kate zusammen
Getty Images

Wie bereits berichtet, wird „Harry and Meghan“ am Donnerstag veröffentlicht. Page Six wurde mitgeteilt, dass es drei Folgen geben wird, gefolgt von drei weiteren Folgen am 15. Dezember.

Trotz erheblicher Gegenreaktionen für den Zeitpunkt der Veröffentlichung des Trailers – der den Besuch des Prinzen und der Prinzessin von Wales in Boston überschattete – berichteten Quellen Page Six, dass Harry und Markle Anfang dieser Woche darum gebeten hatten, den Teaser zu veröffentlichen, die Netflix-Chefs jedoch die Entscheidung getroffen hätten veröffentliche es am Donnerstag.

Eine andere Quelle sagte: „Es war in keiner Weise beabsichtigt oder gerichtet an den Prinzen und die Prinzessin von Wales, das ist die Wahrheit.“

Prinzessin Kate, Prinz William, Brianna Im Trailer zu Harry und Meghans Film Harry und Meghan Markle blitzt ein Foto von Prinz William und Prinzessin Kate mit frostigem Blick auf
Ein Bild des extravaganten Prinzen William und Prinzessin Kate leuchtet im Trailer zum Film Harry und Meghan auf
Netflix

Ein Insider der königlichen Familie sagte jedoch gegenüber Page Six, dass sie verblüfft seien, dass ein Bild einer frostig aussehenden Prinzessin Kate in den Trailer aufgenommen wurde. Der zweite Teil der Netflix-Serie wird am selben Tag veröffentlicht, an dem Kate an Caroles Wohltätigkeitsgala in London teilnehmen wird.

Ein Bild von Markle, die weint, schneidet zu einer Aufnahme ihrer Schwägerin, während das Geräusch von zerbrechendem Glas knistert.

Die ersten drei Folgen der Serie sollen am 1. Dezember starten.
Die ersten drei Folgen der Serie sollen am 8. Dezember starten.
AP

Der Insider sagte: „Ich weiß ehrlich gesagt nicht, warum Kate dort ist. Es hat absolut nichts damit zu tun.“

Vertreter von Sussex waren nicht verfügbar, während ein Sprecher des Kensington Palace nach der Veröffentlichung des Trailers sagte: „Wie ich am Wochenende sagte, werden wir diese Woche nicht durch andere Dinge abgelenkt.

„Unser Fokus liegt darauf, lokale Gemeinschaften und Menschen in Boston zu treffen.“