Februar 28, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Die USMND konzentriert sich auf die Weltmeisterschaft 2026, wo sie in einem Freundschaftsspiel gegen Deutschland antreten werden

East Hartford, Connecticut – Der US-Männer-Fußballnationalmannschaft Es sind noch 32 Monate zu spielen Weltmeisterschaft 2026Ein Zeitplan, der Trainer Greg Berhalter Raum lässt, Personal und Taktik zu verbessern.

Allerdings muss man bedenken, dass die FIFA, der globale Dachverband des Fußballs, nur fünf Zeitfenster pro Jahr für Trainingslager und internationale Spiele bereitstellt. Darüber hinaus werden die meisten dieser Eröffnungen durch regionale Turniere besetzt, sodass die auf Platz 11 liegenden USA keine Weltklasse-Konkurrenz haben.

Am Samstagnachmittag, wenn der vierfache Weltmeister Deutschland zum ersten Mal seit zehn Jahren wieder zu Hause ist, werden die Amerikaner die seltene Gelegenheit genießen, sich mit der Fußballaristokratie zu messen.

„Jede Chance, gegen Mannschaften wie diese anzutreten, wollen wir nutzen, und es geht nicht darum, Angst vor dem Ergebnis zu haben, Angst vor dem Wettbewerb zu haben“, sagte Berhalter am Freitag. „Es geht darum, diese Momente zu nutzen, und wenn wir bis zur WM 2026 fünf Mal gegen Deutschland, Italien, Brasilien und Argentinien spielen können, werden wir das tun, denn das wird diese Gruppe stärken.“

Sein Team steht am Dienstag in Nashville gegen den häufigen WM-Teilnehmer Ghana vor einem weiteren harten Test.

Diese Spiele stellen eine deutliche Verbesserung gegenüber dem internationalen Fenster des letzten Monats (Freundschaftsspiele gegen Usbekistan und Oman, da die meisten Spitzenteams an kontinentalen Spielen interessiert waren) und dem Fenster des nächsten Monats (Viertelfinale der CONCACAF Nations League) dar.

Die US-Spieler haben erklärt, dass sie verstehen, wie wichtig es ist, gegen die Mannschaften, auf die sie in der K.-o.-Runde der Weltmeisterschaft treffen, gute Leistungen zu erbringen.

Siehe auch  Deutschland klettert mit einer Medaille in der Tabelle nach oben

„Anstatt zu konkurrieren, gehen wir davon aus, diese Spiele jetzt zu gewinnen [in] Das sind sie“, sagte Mittelfeldspieler Weston McKenney. „Es ist eine großartige Gelegenheit zu sehen, wo wir stehen. Das sind die Spiele, die wir gewinnen müssen, um ein erfolgreiches Programm voranzutreiben.“

Als gemeinsame Rivalen mit Mexiko und Kanada haben sich die Vereinigten Staaten automatisch einen Platz bei der Weltmeisterschaft 2026 gesichert. Ohne regelmäßige Qualifikationsspiele in Mittelamerika und der Karibik wird der amerikanische Zeitplan ganz anders aussehen. Allerdings gibt es Anfang und Ende 2024 sowie bis 2025 eine Reihe von Pflichtspielen der Nations League.

Concacaf hat ein spätes WM-Qualifikationsspiel für 2025 verschoben und die Vereinigten Staaten von Spielen der Nations League verschont, aber es ist nicht einfach, Gegner für Freundschaftsspiele zu finden. Die südamerikanischen WM-Qualifikationsspiele werden bis September 2025 und die europäischen Qualifikationsspiele bis November 2025 ausgetragen.

Der Zeitplan wird für das einzige Fenster vor der Weltmeisterschaft 2026 (zwei Spiele im März) geöffnet.

Bis dahin wird der ultimative Test für die Vereinigten Staaten, Mexiko und Kanada – sofern sie sich alle qualifizieren – die Copa America 2024 sein, das prestigeträchtige südamerikanische Turnier in den Vereinigten Staaten im nächsten Sommer. Sechs Concacaf-Teams werden sich den zehn südamerikanischen Teams anschließen. (Auch die Copa America 2016 fand hier statt.)

„Es ist an der Zeit, dass wir beginnen, mit Selbstvertrauen zu spielen und nicht zu versuchen, in diesen Spielen mitzuhalten“, sagte Stürmer Christian Pulisic.

Die Vereinigten Staaten müssen die Lehren aus diesen Turnieren nutzen, um europäische Gegner und andere angesehene Mannschaften in großen Turnieren zu besiegen und so dem Zweitligastatus in diesem Sport zu entkommen.

Siehe auch  Deutschland fordert eine Reduzierung der EU-ESG-Berichtspflichten und wird dies auch weiterhin tun

In acht WM-Teilnahmen seit 1990 stehen die Amerikaner 1-11-7 gegen europäische Mannschaften. Der einzige Sieg war ein überraschender 3:2-Sieg gegen Portugal beim Gruppenauftakt 2002 in Südkorea. (Während dieser Zeit spielten sie zweimal gegen südamerikanische Mannschaften, 1994, gegen Kolumbien und verloren gegen Brasilien.)

Während die Vereinigten Staaten wachsen wollen, will Deutschland nach schwierigen fünf Jahren wieder auf Kurs kommen: Ausscheidungen in der ersten Runde bei den Weltmeisterschaften 2018 und 22, Ausscheiden in der zweiten Runde bei der EM 2021 und eine Siegesserie von fünf Spielen in letzter Zeit kostete Hans Flick seinen Trainerjob.

Der ehemalige Trainer des FC Bayern München, Julian Nagelsmann, 36, startet am Samstag mit Deutschland auf dem 15. Platz, vier Plätze hinter den USA. FIFA-Rangliste.

Die Beziehungen zwischen den USA und dem deutschen Fußball sind eng. Neun der 23 Spieler des Camps sind derzeit oder waren zuvor für Bundesligavereine tätig, Berhalter spielte zwischen 2002 und 2009 für Energie Cottbus und 1860 München.

McKenney, der jetzt beim italienischen Klub Juventus spielt, hat sich auf Schalke mit dem deutschen Mittelfeldspieler Leon Goretzka zusammengetan und nennt ihn „einen großen Bruder“.

McKenney fügte hinzu: „Es wäre schön, ihn beobachten und gegen ihn spielen zu können – und dann kann ich ihm auf Deutsch ein paar schlechte Worte sagen.“

Verteidiger Chris Richards, der derzeit für Crystal Palace in England spielt, durchlief zusammen mit dem deutschen Star Jamal Musiala die Jugendakademie des FC Bayern München.

Verteidiger Joe Scally, der Hat ein wunderbares Tor geschossen Für Mönchengladbach sagte er am vergangenen Wochenende, dass er und sein ehemaliger Teamkollege Jonas Hoffmann (jetzt bei Bayer Leverkusen) „sich unbedingt gegenseitig verprügeln wollten“.

Siehe auch  Reichste in Deutschland (16.04.2023)

„Es gibt einem definitiv ein besseres Gefühl [club] „Man kann in einer Umkleidekabine mit ein paar deutschen Jungs prahlen“, sagte er.

Gio Reyna, ein Angreifer von Borussia Dortmund, wird voraussichtlich am Samstag in gewisser Weise spielen, während er nach einer langen Verletzungspause seine Fitness aufbaut. Er befindet sich in seinem ersten Camp unter Berhalter, nachdem er an der Weltmeisterschaft in Katar teilgenommen hat.

Reyna, der dieses Jahr für zwei US-Trainer in der Zwischensaison spielte, bevor Berhalter im Sommer eingestellt wurde, hat sich noch nicht dazu geäußert, wie sich seine Beziehung zum Trainer verbessern würde.

„Wir kommen voran“, sagte Berhalter am Freitag.

„Ich möchte nicht zu viel über die Vergangenheit reden“, sagte er. „Es geht um die Zukunft und Gio hat diese Woche im Training großartige Arbeit geleistet. Er ist sehr scharfsinnig, sehr stark. Man kann seine Qualität sehen.“