Februar 21, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Die Spezifikationen des Samsung Exynos 2500 „Dream Chip“ sind möglicherweise durchgesickert

Die Spezifikationen des Samsung Exynos 2500 „Dream Chip“ sind möglicherweise durchgesickert

Samsung hat letzte Woche seine neuesten Flaggschiff-Smartphones für dieses Jahr vorgestellt. Das Galaxy S24, das Galaxy S24+ und das Galaxy S24 Ultra sind in mehreren Ländern weltweit vorbestellbar, haben aber noch keine Kunden erreicht. Leistung und Effizienz des Exynos 2400 wurden nicht ausführlich getestet, einige Informationen zum Exynos 2500-Prozessor sind jedoch bereits durchgesickert.

Der Exynos 2500 kann das Galaxy S25 in den meisten Ländern mit Strom versorgen und könnte Samsungs erster wirklich guter Exynos-Chipsatz seit Jahren sein.

Exynos 2500-Spezifikationen auf ARM enthüllt

Der Exynos 2500 (vorläufiger Name) wird wahrscheinlich zumindest einige Geräte der Galaxy S25-Serie antreiben. Verpfeifen @OreXda behauptete Der Exynos 2500 wird eine 10-Kern-CPU wie der Exynos 2400 verwenden, aber er wird Samsungs fortschrittlicheren Chip-Herstellungsprozess und CPU-Kerne von ARM nutzen. Anscheinend wird der Exynos 2500 der erste Chip sein, der den 3-nm-Prozess (3 nm GAP/SF3) von Samsung Foundry verwendet. Es soll hinsichtlich Fläche und Effizienz besser sein als der 3-nm-Prozess von TSMC. Berichten zufolge wird der Exynos 2500 einen Cortex-X5-CPU-Kern mit einer Taktrate von 3,2 GHz oder höher, drei Cortex-A720-CPU-Kerne mit einer Taktrate von 2,3 GHz oder höher, drei Cortex-A720-CPU-Kerne und vier Cortex-A720-CPU-Kerne mit einer Taktfrequenz von 3,2 GHz oder höher verwenden.

Einige Berichte behaupten Der kommende Blackhawk-CPU-Kern (Cortex-X5) von ARM wird die neuesten benutzerdefinierten CPU-Kerne von Apple hinsichtlich der Single-Core-Leistung übertreffen. ARM hat bereits Mitte 2023 den Blackhawk-Core-CPU-Kern (Cortex-X5), den Chaberton-Performance-CPU-Kern (Cortex-A730) und den Hayes-Power-Efficiency-CPU-Kern (Cortex-A530) angeteasert. Wenn diese Informationen stimmen, dann die von Samsung Der Exynos 2500-Chipsatz, ausgestattet mit kommenden ARM-CPU-Kernen, könnte Apple zum ersten Mal seit mehr als einem Jahrzehnt in Sachen Leistung übertreffen. Es bleibt jedoch abzuwarten, wie es in puncto Effizienz abschneidet.

Siehe auch  Microsoft behauptet, Sony zahle Entwicklern „Verbotsrechte“, um Spiele vom Xbox Game Pass fernzuhalten

Der Exynos 2500 könnte mit der RDNA-basierten Xlipse 950-GPU von AMD ausgestattet sein und dürfte eine bessere Leistung bieten. Die AMD RDNA3-basierte Xclipse 940-GPU im Exynos 2400 übertrifft den Snapdragon 8 Gen 3 in puncto Raytracing-Leistung tatsächlich.

Tagebuch: Wir gehen davon aus, dass der Exynos 2500 noch in diesem Jahr angekündigt wird und der Chipsatz Anfang 2025 für die Einführung der Galaxy S25-Serie bereit sein wird. Der Exynos 2400 scheint in Bezug auf Leistung und Effizienz im Vergleich zu den Exynos-Chips der vorherigen Generation deutlich besser abzuschneiden und liegt fast auf Augenhöhe mit dem neuesten Flaggschiff-Prozessor Snapdragon 8 Gen 3. Es sieht also so aus, als würde Exynos endlich die Transformation erleben, die sich alle gewünscht haben.

Die Kombination aus dem 3-nm-Prozess von Samsung Foundry, der verbesserten Optimierung von Samsung und den kommenden leistungsstarken Blackhawk-CPU-Kernen von ARM könnte dem Exynos 2500 einen großen Schub verleihen und er könnte sich wirklich als „Traumchip“ des südkoreanischen Unternehmens herausstellen. Samsung könnte sich auch dafür entscheiden, seine Exynos-Prozessorreihe umzubenennen, um das beschädigte Markenimage hinter sich zu lassen.