April 20, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Die indische Marine kapert ein Schiff somalischer Piraten und rettet seine Besatzung – DW – 16.03.2024

Die indische Marine kapert ein Schiff somalischer Piraten und rettet seine Besatzung – DW – 16.03.2024

Das indisch Am Samstag hat ein Kriegsschiff der Marine vor der Küste einen riesigen Massengutfrachter gekapert SomaliaRetten Sie die Besatzung und beenden Sie eine dreimonatige Entführungsaktion.

Somalische Piraten entführten im vergangenen Dezember das unter maltesischer Flagge fahrende Schiff MV Ruen in der Nähe der jemenitischen Insel Sokotra, etwa 240 Kilometer (150 Meilen) vor Somalia.

Die indische Marine kündigte die Festnahme an und veröffentlichte auf ihrer Website … vom Piratenschiff aus ohne Verluste.“

Am Freitag eröffneten Piraten das Feuer auf ein Schiff der indischen Marine in internationalen Gewässern, was die Marine dazu veranlasste, die Piraten aufzufordern, sich zu ergeben und das Schiff und alle Zivilisten, die sie möglicherweise festhielten, freizulassen.

Vor der Küste Somalias nimmt die Piraterie zu

Vor der Entführung der Ruine am 14. Dezember war es somalischen Piraten seit 2017 nicht mehr gelungen, ein Frachtschiff erfolgreich zu entern.

Allerdings hat die indische Marine seit Dezember mindestens 17 Fälle von Entführungen, Entführungsversuchen oder verdächtigen Annäherungen registriert, sagten indische Beamte.

Indien entsandte im Januar mindestens ein Dutzend Kriegsschiffe in das östliche Rote Meer, um die Sicherheit vor Piraten zu gewährleisten, und untersuchte mehr als 250 Schiffe.

Die Seestreitkräfte der Europäischen Union warnten am Donnerstag, dass Piraten das Rouen-Schiff als „Mutterschiff“ für weitere Angriffe nutzen könnten.

Bei einem Houthi-Angriff auf ein Frachtschiff in der Nähe des Jemen wurden drei Seeleute getötet

Dieser Browser unterstützt die Videokomponente nicht.

Das Wiederaufleben der somalischen Piraterie geht mit der Unterstützung Irans einher Houthis aus dem Jemen nehmen Handelsschiffe im Roten Meer ins VisierDies führte zu einer Verkehrsbehinderung in Richtung Suezkanal.

Siehe auch  Der Krieg zwischen der Ukraine und Russland: Live-Updates - The New York Times

Die Angriffe somalischer Piraten auf Schiffe erreichten zwischen 2010 und 2015 ihren Höhepunkt, gingen jedoch aufgrund der Patrouillen der US-Marine und anderer alliierter Seestreitkräfte zurück.

mm, lo/sms (Reuters, EFE)