Februar 24, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Die Gemini-App kommt auf die Google Assistant-Kopfhörer

Die Gemini-App kommt auf die Google Assistant-Kopfhörer

Beim Gemini-Launch letzte Woche konzentrierte sich Google auf den Smartphone-Formfaktor. Der Assistent blieb auf Smart Displays, Lautsprechern, Fernsehern, Autos und Wear OS erhalten, obwohl „die mobile Gemini-App auch für Kopfhörer erhältlich ist“.

Über APK Insight: In diesem APK Insight-Beitrag analysieren wir die neueste Version der App, die Google in den Play Store hochgeladen hat. Wenn wir diese Dateien (im Fall von Android-Apps APK-Dateien genannt) entpacken, können wir darin verschiedene Codezeilen sehen, die auf mögliche zukünftige Funktionen hinweisen. Beachten Sie, dass Google diese Funktionen möglicherweise überhaupt nicht bereitstellt und dass unsere Erklärung, was sie sind, möglicherweise unvollständig ist. Wir werden jedoch versuchen, denjenigen, die kurz vor der Fertigstellung stehen, die Möglichkeit zu geben, Ihnen zu zeigen, wie sie aussehen werden, wenn sie aufgeladen werden. Lesen Sie in diesem Sinne weiter.


Dieser „Bisto“-Formfaktor stammt aus der neuesten Beta-Version der Google-App (15.6):

  • <اسم السلسلة =”assistant_onboarding_bisto_error_message”>Die mobile Gemini-App erweitert die Verfügbarkeit, um den Zugriff über Kopfhörer zu erleichtern

Dies ist das sichtbarste Zeichen der Expansionspläne von Gemini, während Google letzte Woche bestätigte, dass es sich zunächst auf Android- und iOS-Smartphones konzentriert.

Selbst wenn Gemini auf Ihrem Telefon aktiviert ist, lösen die Pixel Buds Pro weiterhin Google Assistant aus (wie Sie am Ton und den Funktionen erkennen können, auf die Sie Zugriff haben).

Gemini-Kopfhörer sollen ausschließlich KI-gestützte Antworten auf das Audiomedium liefern. Es könnte ein sichererer Anfang sein, es an Ihre Ohrhörer zu bringen, was den Vorteil hat, dass Sie bei einem Fehler auf ein verbundenes Telefon zurückgreifen können, als auf intelligente Displays/Lautsprecher.

Es wird interessant sein zu sehen, wie Google die Gemini für Kopfhörer verbessert, insbesondere hinsichtlich der Länge der Antworten. Längere Antworten können auf dem Bildschirm besser gelesen werden als auf Kopfhörern. (Es wäre schön, wenn Google eine Funktion zur Anpassung der Wiedergabegeschwindigkeit anbieten würde.)

Bemerkenswert in dieser Version sind außerdem die folgenden Fehlermeldungen:

  • „Zu viele Anfragen in kurzer Zeit. Versuchen Sie es später noch einmal.“
  • „Die mobile Gemini-App verzeichnet mehr Verkehr als gewöhnlich und ist vorübergehend nicht verfügbar. Versuchen Sie es später noch einmal.“

Unterdessen wird weiter daran gearbeitet, die Look and Talk-Funktion zum Pixel Tablet hinzuzufügen, die wir erstmals im Oktober entdeckt haben. Sobald es online ist, können Sie in Ihren Hub-Modus-Einstellungen die blickbasierte Alternative zu „Hey Google“ aktivieren.

  • „Docken Sie Ihr Gerät an und richten Sie den Hub-Modus ein, um Seek & Talk zu aktivieren.“

Danke Überarbeitetes JEBwas sich einige APK Insight-Demontagen zunutze machen.

FTC: Wir nutzen automatische Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.

Siehe auch  Elden Ring verliert fast 90 % seiner gleichzeitigen Spieler auf Steam