Oktober 1, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Die Erweiterung der College Football Playoffs wurde ausgesetzt, und das aktuelle Format mit vier Mannschaften bleibt bis 2026 bestehen

Die Erweiterung der College Football Playoffs wurde ausgesetzt, und das aktuelle Format mit vier Mannschaften bleibt bis 2026 bestehen

Das College-Football-Spiel gab am Freitag bekannt, dass sein derzeitiges Format mit vier Teams bis zum Ende des aktuellen Vertrags laufen wird, der nach der Saison 2025 endet. Es wurde spekuliert, dass die CFP vor dem Ende auf ein vorgeschlagenes Format mit 12 Teams erweitert werden könnte das aktuelle Angebot.

„Der Vorstand hat einer Empfehlung des Management Committee zugestimmt, die aktuellen Playoffs mit vier Mannschaften über die nächsten vier Jahre fortzusetzen, wie es der ursprüngliche 12-Jahres-CFP-Plan vorsieht“, sagte Bill Hancock, CEO der College Football Playoffs. „Gleichzeitig erwartet der Vorstand, dass das Management Committee seine Diskussionen über das neue Format fortsetzt, das für die Saison 2026-27 in Kraft treten wird.“

Eine vierköpfige Untergruppe des CFP-Verwaltungsausschusses gab im Juni bekannt, dass sie ein 12-Team-Format entwickelt habe. Dieses Format wird es den sechs besten Conference-Champions ermöglichen, Plätze zu gewinnen, egal in welcher Conference sie sich befinden. Bei den verbleibenden sechs Standorten handelt es sich um öffentliche Angebote, wie vom CFP-Auswahlausschuss festgelegt. Die Erstrundenspiele sollten zwei Wochen nach den Spielen der Conference Championship auf dem Campus des bestgesetzten Teams ausgetragen werden, und die Viertelfinalspiele sollten am 1. oder 2. Januar stattfinden. .

Seit dieser Ankündigung sind mehrere Ereignisse eingetreten, die die College-Football-Landschaft verändert haben, darunter eine massive Reorganisationsmine, die im Juli begann, als die Securities and Exchange Commission ankündigte, Oklahoma und Texas hinzuzufügen.

„Obwohl das Ergebnis nicht zu einer Empfehlung für eine baldige Erweiterung vor dem Ende des laufenden 12-jährigen Jahrzehnts führte, waren die Diskussionen informativ und aufschlussreich“, sagte Bill Hancock, Executive Director des CFP. „Ich bin sicher, dass es dem Vorstand und dem Management Committee als nützlicher Leitfaden dienen wird, wenn wir definieren, wie das Endspiel in der Saison 2026-2027 aussehen wird.“

Siehe auch  Jerry Jones' Zeitplan für Dak Prescotts Rückkehr zu den Cowboys basiert nicht auf Illusionen

Würmer: Mangelnde Führung, geteilte Interessen zerstören die Hoffnungen auf eine Ausweitung der Nahrungsergänzungsmittel

Die Gruppe stimmte im September nicht über die 12-Teams-Formel ab, sondern traf sich am 1. Dezember in Grapevine, Texas, um mögliche Alternativen zu diskutieren. Er traf sich im Januar vor der College Football National Championship über drei Tage in Indianapolis, aber zu diesem Zeitpunkt wurde noch keine Entscheidung getroffen.

„Ich bin enttäuscht,“ Sagte damals Big-12-Kommissar Bob Paulsby. „Wir haben etablierte Probleme. Sie sind einer Lösung nicht näher als sie es waren. [before our meetings]. „

Das aktuelle Format mit vier Mannschaften wurde nach der Saison 2014 eingeführt und nimmt die vier besten Mannschaften, die vom CFP-Auswahlausschuss gewählt wurden, und platziert sie in zwei der sechs Pot-Matches. Diese Spielzeuge sind Rose, Zucker, Baumwolle, Orange, Fiesta und Pfirsich. Die Halbfinals rotieren in einem Drei-Jahres-Zyklus über die sechs Töpfe.

„Ich bin sehr stolz darauf, mit CFP als New Years Six Bowl zusammenzuarbeiten, und wir freuen uns darauf, das CFP-Halbfinale 2022 und 2025 im Chick-fil-A Peach Bowl auszurichten“, sagte Gary Stockan, Präsident von Peach Bowl, gegenüber CBS Sports . „Wir unterstützen das CFP-Verwaltungskomitee und den Vorstand bei ihrer aktuellen Entscheidung und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit CFP, um dem College-Football etwas zurückzugeben, indem wir die wohltätigste Organisation für College-Football sind.“

Der Peach Bowl und der Fiesta Bowl werden die Halbfinal-Austragungsorte für die kommende Saison sein.