September 22, 2021

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Die Bundesregierung investiert K800K in das Hanf-Startup

Der baden-württembergische Hanflieferant sponsert Signaturprodukte zum Aufbau einer regionalen Juteprotein-Wertschöpfungskette mit rund 800.000 € (938.983 USD). EU-Startups Berichte. Handgeschriebene Produkte sind einer der größten Hanflieferanten „in Deutschland“ in Europa.

Florian Pichlmeyer, Geschäftsführer von Signature Products, bezeichnete das Engagement des Landes als Signal für nachhaltige, pflanzliche ProdukteVor allem Hanf.

„Wir freuen uns schon jetzt auf die Schaffung von Arbeitsplätzen, die gemeinsame Entwicklung und Forschung mit der Hochschule Hohnheim und leckere regionale Konsumgüter, die hoffentlich bald im Lebensmittelhandel erhältlich sind.“Pichlmaier zu EU-Startups

Signature-Produkte konzentrieren sich auf Hanf-Inhaltsstoffe wie Samen, Protein, Säfte und Cannabinoide Extraktion. Das Unternehmen hat mehr als 40 Private-Label-Kunden eingeführt Deuschland Und expandiert derzeit nach Spanien, Frankreich und anderen Ländern Europäische Union Länder, heißt es in dem Bericht. Die Marke BUDDY fungiert als Marktforschungsmarke und hilft Signature, seine Kunden und deren Bedürfnisse besser zu verstehen.

Das Unternehmen plant, proteinreiche Lebensmittel aus Jute herzustellen, darunter Pasta und Tofu, die in der Region angebaut werden. Das Projekt zielt darauf ab, die in der Region produzierten Lebensmittel nachhaltiger zu machen, die Selbstversorgung Deutschlands zu erhöhen und gleichzeitig Arbeitsplätze in der Landwirtschaft und in der Lebensmittelproduktion zu schaffen, heißt es in dem Bericht.

State Investment ist Teil des BIPL-Innovation Funding Program.

Exklusives Angebot unseres Sponsors:

Erhalten Sie tägliche Nachrichteneinblicke in Ihren Posteingang. Anmeldung