August 19, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Die Bundesregierung bezeichnet kleine Versammlungen oder Baulücken als Kovit-19

Die Bundesregierung empfahl, die Zahl der Sportveranstaltungen auf einen Montag nach einem Wochenende zu reduzieren, mit einem leeren Stadion, der Bundesliga und einem weiteren mit 50.000 Menschen.

Deutschland überlässt die Politik zu Sportveranstaltungen während des Coronavirus-Ausbruchs den Landesregierungen, dennoch wird ein integrierter Ansatz gefordert.

Im ersten Bundesligaspiel der Saison am Sonntag in Leipzig verlor Bayer Leverkusen mit 1:3, da das ostsächsische Heimatland Sachsen die höchsten Infektionsraten in Deutschland hat. Nach dem 4:1-Erfolg von Köln gegen den Lokalrivalen Borussia Mönchengladbach durften am frühen Morgen 50.000 Menschen teilnehmen.

Einige andere Staaten haben das Treffen zugelassen, jedoch mit stark eingeschränkter Kapazität. Im ganzen Land ist die Einreise grundsätzlich auf Personen beschränkt, die einen Impfnachweis oder eine kürzliche Genesung von einer Coronavirus-Infektion vorweisen können.

Stephen Seibert, eine Sprecherin der scheidenden Präsidentin Angela Merkel, sagte: „Es ist sehr schwer zu verstehen, warum sich 50.000 Menschen auf einem Fußballfeld versammeln, selbst wenn es genehmigt wird.“

„Was die Großereignisse angeht, ist diese Ungleichheit zwischen den deutschen Bundesländern bei Epidemien – die nicht nur das Spiel, sondern auch andere Großereignisse betrifft – wirklich unbefriedigend“, sagte Innenministeriumssprecher Steve Alder. Der scheidende Innenminister Horst Seehofer spreche seit Wochen von einer Reduzierung, fügte Alder hinzu.

Abweichende Einstellungen seien ein Zeichen dafür, „(Seehofer), dass es sinnvoll ist, auf Bundesebene darauf zu reagieren“, sagte Alder.

Die scheidende Regierung wird voraussichtlich nächste Woche zurücktreten, Seehofers Partei wird in die Opposition gehen. Wer die Nachfolge der neuen Koalition antreten wird, ist noch nicht bekannt.

Einige Regionalpolitiker gehen sogar noch weiter. Der baden-württembergische Landeshauptmann Winfried Kretschmann plant, am Montag sportliche Großveranstaltungen „einzuschränken oder einzuschränken“, berichtet die dpa-Agentur. Bremens Innenminister Ulrich Maurer hat vergangene Woche eine komplette Unterbrechung der Fußballsaison empfohlen.

Siehe auch  Deutschland droht ein schwerer Elektroauto-Schock

Die europäischen Länder haben völlig unterschiedliche Ansätze verfolgt, um Menschenmengen bei Sportveranstaltungen zuzulassen, wenn der Winter beginnt und die Fälle von Coronaviren zunehmen. Die englische Premier League spielte bisher die ganze Saison vor vollen Häusern ohne Impf- oder Testauflagen für Fans. Die Niederlande sind diesen Monat auf ein freies Gelände für Sportveranstaltungen umgezogen.

___

Mehr AP Football: https://apnews.com/hub/soccer und https://twitter.com/AP_Sports