Januar 31, 2023

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Deutschlands Finanzminister sieht Inflation 2023 bei 7 %

Die Geschichte geht unter diesen Saltware-Videos weiter

https://www.youtube.com/watch?v=videoseries

BERLIN (Reuters) – Der deutsche Finanzminister erwartet, dass die Inflation in Europas größter Volkswirtschaft in diesem Jahr auf 7 % sinken und 2024 und darüber hinaus weiter sinken wird, glaubt jedoch, dass höhere Energiepreise zur neuen Normalität werden werden.

„Das Ziel sind 2 Prozent. Das sollte für die Europäische Zentralbank und die Bundesregierung höchste Priorität haben“, sagte Christian Lindner in einem am Sonntag veröffentlichten Interview mit der Bild-Zeitung.

Deutschlands Jahresinflation ging im November auf 11,3 % zurück, da die Energiepreise nach der russischen Invasion in der Ukraine und sinkenden russischen Energieexporten stiegen.

Lindner sagte, Deutschland brauche eine „unvoreingenommene“ Energiepolitik, um die Industrie zu erhalten, und sagte, dass heimisches Gas- und Öl-Fracking und Kernkraft neben erneuerbaren Energien als Energiequellen in Betracht gezogen werden sollten.

„Das Verbot (von Fracking) sollte fallen. Dann können private Investoren entscheiden, ob der Abbau wirtschaftlich ist“, fügte er hinzu.

Die Erdgas- und Erdölförderung in Deutschland ist rückläufig, vor allem weil unkonventionelles Fracking verboten ist und Naturschutzgesetze die Genehmigung neuer Bohrungen erschweren.

(Berichterstattung von Riham Algousa; Redaktion von Andrew Cawthorne)

Siehe auch  Da die Zahl der Todesopfer auf 190 steigt, schützt sich Deutschland vor Überschwemmungen