Januar 27, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Deutschland zieht im Davis-Cup-Viertelfinale gegen Großbritannien

INNSBRUCK, Au. – John-Lenard Struff besiegte Großbritannien am Dienstag im zweiten Einzelspiel des Davis-Cup-Viertelfinales ebenfalls mit 7-6 (6), 3-6, 6-2 und schlug Deutschland.

Daniel Evans besiegte Peter Kojovsky 6-2, 6-1 und brachte Großbritannien in Führung.

`Einer der wichtigsten Erfolge meiner Karriere. Cam Nori ist ein echter Kämpfer“, sagte Struff. „Ich habe gut angefangen und bin mit 4:1 gefahren, aber wenn man zu viele Risiken eingeht, kann man mit mehr Fehlern rechnen.

Das entscheidende Doppelspiel zwischen den britischen Teamkollegen Joe Salisbury und Neil Skubsky sowie dem deutschen Duo Kevin Kravitz und Tim Butts war für den späten Dienstag angesetzt.

Der Sieger der ersten drei Serien trifft im Halbfinale am Samstag entweder auf Schweden oder Russland. Im anderen Halbfinale trifft Kroatien auf Serbien oder Kasachstan.

Der 10-fache Davis-Cup-Meister Großbritannien hat in den letzten sechs Spielen nach einer vierten Halbfinalchance gesucht. Das Team besiegte in der vergangenen Woche Frankreich und Tschechien in einem Gruppenspiel.

Deutschland versucht zum ersten Mal seit 2007 wieder ins Halbfinale einzuziehen. Davis hat die Trophäe dreimal gewonnen, aber nicht seit 1993.

Nori, der auf Platz 12 rangiert, konnte den Eröffnungssatz gegen Struff nicht liefern, als sie 6:5 führten, und Großbritannien verpasste im Tiebreak zwei Setpoints.

Eine Pause in der Mitte des Satzes reichte Nori für den zweiten Platz, doch Struff, auf Platz 51, holte vier Spiele in Folge und gewann sein drittes.

„Am Ende des Spiels konnte ich wieder so aggressiv spielen wie zu Beginn“, sagte Struff.

Im ersten Einzelmatch ging Evans schnell mit 4:0 in Führung und erreichte den Breakpoint den ganzen Tag nicht. Kojovic erzielte beim Aufschlag von Evans im zweiten Satz nur zwei Punkte und machte zum vierten Mal zum Matchball einen Doppelfehler.

Siehe auch  'Radio' Müller vergrößert Hummels in Deutschlands EM-2020-Initiative | Sport

„Ich habe schon früh versucht, ein wenig Rhythmus zu finden“, sagte Evans. „Ich habe von Anfang bis Ende gut gespielt.

Kozovsky war eine Überraschungsauswahl von Deutschlands Kapitän Michael Coleman. Dominic Koffer liegt auf Rang 86 mit 32 Plätzen vorn und hat in zwei Gruppenspielen gegen Deutschland gespielt, darunter Österreich und Serbien.

Kojovic hat noch nie mit Evans in einem ATP-Turnier gespielt, hat Großbritannien jedoch 2013 und 2016 zweimal in den unterlegenen Spielen geschlagen.

Mitten in einem bundesweiten Lockdown in Österreich gegen die Ausbreitung des Coronavirus waren auf der Olympia-Weltbühne keine Zuschauer erlaubt.

Madrid wird das verbleibende Davis-Cup-Finale ausrichten.