Juni 14, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Deutschland weitet seine Gründungsimpulse bis zum Jahresende aus

Deutschland weitet seine Gründungsimpulse bis zum Jahresende aus

(Bloomberg) – Die Regierungskoalition in Deutschland will bis Ende des Jahres ein Gesetz erlassen, das attraktivere Bedingungen für Startups schaffen soll, teilte das Finanzministerium mit.

Laut einem am Freitag veröffentlichten Monatsbericht würde das vorgeschlagene Gesetz den jährlichen Steuerfreibetrag für Mitarbeiteraktien von 1.440 Euro auf 5.000 Euro (5.408 US-Dollar) erhöhen. Die Regierung plant, Aktien mit mehreren Stimmrechten zuzulassen, was einem Gründer helfen würde, seinen Einfluss zu behalten, nachdem ein Unternehmen an die Börse geht.

Die Regierung wertet derzeit die Kommentare der 16 Bundesländer und Interessengruppen aus und will das Gesetz im Sommer im Kabinett verabschieden, bevor es an das Parlament weitergeleitet wird.

„Das sind gute Zukunftschancen für viele Unternehmen, die mutig und zuversichtlich nach vorne schauen und investieren wollen“, sagte Vize-Finanzminister Steffen Saebisch.

Im weiteren Sinne ziele das Gesetz darauf ab, den Zugang zu den Kapitalmärkten zu erleichtern, den Finanzplatz Deutschland zu stärken und zu modernisieren sowie die Transparenz zu erhöhen und Technologiebarrieren in der Finanzmarktaufsicht abzubauen, sagt Saebisch.

Der deutsche Startup-Verband begrüßte die Vorschläge der Regierung, die seiner Meinung nach Unternehmen in Europas größter Volkswirtschaft stärken und Deutschland international wettbewerbsfähiger machen würden.

„Startups sind gegenüber etablierten Unternehmen bei der Gewinnung von Mitarbeitern im Nachteil“, sagte Verbandsgeschäftsführer Christian Miele im vergangenen Monat.

Deutschland liege im europäischen Vergleich bei den Beteiligungsprogrammen auf dem letzten Platz, was den Start-up-Standort schwäche und Innovationen ersticke, sagte er und fügte hinzu, dass „Verbesserungen dringend erforderlich“ seien.

©2023 Bloomberg LP

Siehe auch  Wird Deutschland einen digitalen Euro einführen, um der BRICS-Währung entgegenzuwirken?