August 16, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Deutschland sieht die T20-Weltmeisterschaft als historisch an

Aberlin: Als Steven Knox 2014 erstmals die deutsche Cricket-Nationalmannschaft übernahm, wäre die Idee einer WM-Qualifikation absurd gewesen.

„Wir haben in diesem Jahr in England an einem Turnier teilgenommen und waren sehr hoffnungslos. Wir haben uns seitdem dramatisch verbessert“, sagte er gegenüber AFP, einem deutschen Trainer und ehemaligen schottischen Nationalspieler.

Deutschland hat nur noch eine Handvoll Spiele bei der Twenty20-Weltmeisterschaft in Australien im Laufe dieses Jahres.

Das assoziierte ICC-Mitglied wurde 2021 Zweiter in seiner europäischen Qualifikationsrunde und Zweiter in der globalen Qualifikationsrunde im Oman, wo es auf Bahrain, Irland und die VAE trifft.

Auf diesem Niveau hat der krasse Außenseiter Deutschland noch nie gespielt, doch Knox ist vorsichtig optimistisch, dass es nur noch drei Siege braucht, um sich einen WM-Platz zu sichern.

„Ich werde nicht sagen, dass es unmöglich ist. Es ist nicht ganz unmöglich.

Während seiner acht Jahre als Trainer erlebte Knox den Aufstieg des beliebten Cricket in Deutschland, mit einer Zunahme der Einwanderung aus Cricket-Nationen wie Afghanistan.

Es hat auch dazu beigetragen, die Nationalmannschaft zu stärken, und Brian Mandel, CEO von Cricket Deutschland, spricht begeistert über die Talente des aktuellen Teams.

„Viele der Spieler mit dem besten Cricket sind nach Deutschland gezogen“, sagte er der Nachrichtenagentur AFP.

Linksarm-Spinner Rasul Ahmadi kam als Flüchtling nach Deutschland, nachdem er in den Straßen von Kabul das Spielen gelernt hatte, während der 22-jährige Allrounder Justin Broad aus Südafrika für Surreys zweite Elf in England spielt.

„Unser Kraft- und Konditionstrainer ist auch als Kieran Anderson bekannt, also haben wir unseren eigenen Brad und Anderson“, scherzte Mandel über Englands Senior-Superstar-Strike-Bowler.

Siehe auch  Eaton eröffnet Werk in Deutschland

Fitnesscoach Anderson spielte eine Schlüsselrolle bei der deutschen Produktion, da viele Spieler im Turnieraufbau nicht spielen konnten oder unregelmäßig trainieren mussten.

„Es ist Winter, daher gibt es einige Einschränkungen beim Training und es gibt nicht viel Infrastruktur. Wir konzentrieren uns auf die Fitness“, erklärt Mannschaftskapitän Venkatraman Ganesan.

Der Mangel an Einrichtungen für deutsches Cricket ist ein großes Problem, mit Bemühungen um eine engere Zusammenarbeit mit dem nationalen Olympischen Verband des Landes (DOSB) und der Eröffnung eines neuen nationalen Leistungszentrums in Greifel, nordwestlich von Düsseldorf.